Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Kooperation von Ärzten und Apothekern

Aktuelles

Apothekerin in der Apotheke

Apotheker würden gerne noch enger mit den Ärzten zusammenarbeiten.
© Volker Witt - Fotolia

Mi. 30. Mai 2012

Ärzte und Apotheker in engerer Zusammenarbeit

97 Prozent der Apothekerinnen und Apotheker wünschen sich eine noch engere Zusammenarbeit von Ärzten und Apothekern. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Institut für Handelsforschung in Köln im Mai durchgeführte Befragung unter Apothekenleitern.

Anzeige

Die Apotheker sind demnach der Auffassung, dass die Patienten sehr von einer stärkeren Kooperation der beiden Berufsstände profitieren würden. Knapp 90 Prozent sehen darin ein verlässliches Instrument, um Unsicherheiten und Gefahren der Arzneimitteltherapie vorzubeugen. Vier von fünf Befragten glauben zudem, dass Patienten von einer stärkeren Einbindung der Apotheke in die Gesundheitsvorsorge sehr profitieren würden.

Nach Ansicht der Apothekerinnen und Apotheker sollte die Zusammenarbeit der Berufsstände vor allem in den Bereichen Medikationsmanagement, Chronikerbetreuung sowie der Analyse und Lösung arzneimittelbezogener Probleme intensiviert werden. Insgesamt geben rund zwei Drittel der Befragten an, dass in ihrer Apotheke die Zusammenarbeit mit den Ärzten schon gut funktioniere. Einer der befragten Apotheker bestätigte, dass gerade im ländlichen Bereich die Verzahnung häufig schon sehr gut gelinge.

RF/IFH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Verbrennung: Kinder besser schützen

Gerade zur Weihnachtszeit lauern zu Hause verschiedene Gefahrenquellen.

Syphilis-Erreger aus einer Quelle

Die heute vorherrschenden Bakterien haben sich nach 1950 aus einem Stamm entwickelt.

Apotheke am Ort hilft Palliativ-Patienten

Sie leistet einen wichtigen Beitrag in der zeitnahen Versorgung des Patienten.

NAI vom 1.12.2016: Frohe Weihnachten

Im aktuellen Titelbeitrag der Neuen Apotheken Illustrierten lesen Sie 24 Tipps für die Adventszeit.

HIV: Jeder siebte Infizierte ahnungslos

Zwischen Infektion und Diagnose vergehen im Durchschnitt vier Jahre.

Diese Berufe machen krank

In einigen Branchen haben Beschäftigte doppelt so viele Fehltage wie in anderen.

Immer mehr Deutsche sind magersüchtig

Essstörungen treten heute deutlich häufiger auf als noch vor vier Jahren.

"Legal Highs" nicht länger legal

Neues Gesetz verbietet Herstellung und Weitergabe ganzer Stoffgruppen.

Warum Stadtleben krank macht

Psychiater warnen vor den Auswirkungen moderner Lebensumstände auf die Psyche.

Alzheimer: Neuer Arzneistoff enttäuscht

Die Fachwelt erwartete viel, doch eine große Studie zeigte keinen nennenswerten Effekt.

Diese Krankheiten sind gefürchtet

Eine neue Studie zeigt die Top 10 der Krankheiten, die die größten Ängste schüren.

HIV und Hepatitis kostenlos testen

Diese Woche bieten viele Arztpraxen in Deutschland kostenlose Bluttests an.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen