Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Gefährliche Arbeitsplätze

Aktuelles

Arbeiter beim Schweißen

Arbeitsplätze, die prinzipiell ein Verletzungsrisiko bergen, werden sicherer, wenn der entsprechende Betrieb unangekündigt inspiziert wird.
© Sven_Vietense - Fotolia

Fr. 18. Mai 2012

Arbeitsplatz: Kontrollen sichern die Gesundheit

Arbeitsplatzinspektionen dienen der Gesundheit der Arbeitnehmer. Noch immer glauben aber viele Menschen, dass diese Kontrollen Stellen kosten. Dass dem nicht so ist, hat eine amerikanische Untersuchung festgestellt, wie in der Zeitschrift Science berichtet wird.

Anzeige

Sicherheitsinspektionen am Arbeitsplatz verhindern Verletzungen während der Arbeitszeit und die damit verbundenen Kosten. Sie führen nicht dazu, dass Arbeitsplätze verloren gehen und schmälern auch die Leistungen oder Gewinne eines Unternehmens nicht, so das Fazit der Wissenschaftler. Sie fanden heraus, dass durch Arbeitsplatzkontrollen die Zahl der Verletzungen um 9,4 Prozent im Vergleich zu nicht inspizierten Arbeitsplätzen sank. Die Kosten, die von den amerikanischen Firmen für Ausgleichszahlungen ausgeben werden mussten, verringerten sich in den vier Jahren nach der Inspektion um 26 Prozent.

Die Inspektoren von der Abteilung für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Kalifornien hatten über zehn Jahre hinweg Arbeitsplätze in Industriebetrieben mit hohem Unfallrisiko unter die Lupe genommen. Normalerweise werden amerikanische Unternehmen aufgrund von Beschwerden inspiziert oder wenn ein Unfall passiert ist. Die jetzigen Inspektionen waren dagegen zufällig.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

NAI vom 1.12.2016: Frohe Weihnachten

Im aktuellen Titelbeitrag der Neuen Apotheken Illustrierten lesen Sie 24 Tipps für die Adventszeit.

HIV: Jeder siebte Infizierte ahnungslos

Zwischen Infektion und Diagnose vergehen im Durchschnitt vier Jahre.

Diese Berufe machen krank

In einigen Branchen haben Beschäftigte doppelt so viele Fehltage wie in anderen.

Immer mehr Deutsche sind magersüchtig

Essstörungen treten heute deutlich häufiger auf als noch vor vier Jahren.

"Legal Highs" nicht länger legal

Neues Gesetz verbietet Herstellung und Weitergabe ganzer Stoffgruppen.

Warum Stadtleben krank macht

Psychiater warnen vor den Auswirkungen moderner Lebensumstände auf die Psyche.

Alzheimer: Neuer Arzneistoff enttäuscht

Die Fachwelt erwartete viel, doch eine große Studie zeigte keinen nennenswerten Effekt.

Diese Krankheiten sind gefürchtet

Eine neue Studie zeigt die Top 10 der Krankheiten, die die größten Ängste schüren.

HIV und Hepatitis kostenlos testen

Diese Woche bieten viele Arztpraxen in Deutschland kostenlose Bluttests an.

Apotheke vor Ort ist essenziell

Das gilt vor allem für Menschen, die nicht lesen und schreiben können.

Selfie-Todesfälle: Indien führt

Immer wieder bringen sich Menschen für spektakuläre Fotos in Lebensgefahr.

Diese Schönheits-OPs sind beliebt

Bei Männern stehen mittlerweile ungewöhnliche Eingriffe unter den Top 3.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen