Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Alkoholtester in Frankreich Pflicht

Aktuelles

Überblick über die Dächer von Paris mit Eiffelturm.

Paris ist immer eine Reise wert, doch Urlauber brauchen ab sofort ein neues Accessoire im Auto: ein Alkoholtestgerät.
© ThorstenSchmitt - Fotolia

Do. 05. Juli 2012

Frankreich-Urlaub: Alkoholtest muss ins Auto

Wer in Frankreich Auto fährt, ist seit dem 1. Juli 2012 verpflichtet, einen Alkoholtest im Auto mitzuführen. Das gilt für Einheimische sowie Touristen. Es handelt sich hierbei um den Versuch, für mehr Verkehrsicherheit auf Frankreichs Straßen zu sorgen, meldet der ADAC.

Anzeige

Ab sofort soll jeder vor Fahrtantritt seine Fahrtüchtigkeit testen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob eigener PKW oder Mietwagen, ein Test muss vorhanden sein. Wer keinen unbenutzten Alkoholtest mit sich führt, muss mit einer Verwarnung rechnen. Laut ADAC will die französische Polizei jedoch erst ab November ein Bußgeld dafür verhängen. Einen Schnelltest kann man beispielsweise in französischen Apotheken, Supermärkten oder Tankstellen erwerben. Kostenpunkt: zwischen 1,50 und 5 Euro.

In Frankreich gilt wie in Deutschland und in den meisten europäischen Ländern eine Promillegrenze von 0,5. Europaweit liegen die Grenzwerte zwischen 0,0 (Ungarn) und 0,8 (Großbritannien). Wer sich betrunken hinters Steuer setzt, muss überall mit hohen Strafen rechnen: ab 340 Euro in den Niederlanden, mindestens ein Monatsverdienst in Dänemark und 500 Euro in Italien sowie in Deutschland. Hierzulande kommen noch ein einmonatiges Fahrverbot und vier Punkte in der Verkehrssünderkartei dazu.

fw/rf

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

NAI vom 1.02.2016: Neue Lebensmittel

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten befasst sich mit dem Thema „Neue Lebensmittel im Test“.

Weltkrebstag: Stärker an die Psyche denken

Krebserkrankungen belasten nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche.

Arzneimittelrisiken: 8.400 Verdachtsfälle

Die meisten Meldungen betrafen 2015 die Qualität der Arzneimittel.

Zika-Virus: WHO ruft globalen Notstand aus

Um die Krankheit einzudämmen, werden nun weltweit Maßnahmen ergriffen.

Arzneimittelausgaben in 2015 gestiegen

Die Vorgaben der Krankenkassen und Ärzte für 2015 wurden dabei eingehalten.

Kommt das Zika-Virus nach Deutschland?

Derzeit bestehe laut Gesellschaft für Virologie keine Gefahr, dass sich das Zika-Virus in Deutschland ansiedelt.

Herzerkrankungen: Auch soziale Ursachen

Ein aktueller Bericht zeigt, dass auch Arbeitslosigkeit und geringe Bildung mit Herzkrankheiten in Verbindung stehen.

Vorsicht bei Karnevalsschminke

Einige Produkte enthalten schädliche Substanzen, die die Haut reizen können.

So unterscheiden sich pflanzliche Mittel

Arzneimittel oder Nahrungsergänzung? Eine Broschüre nennt die Merkmale.

Aktionstag: Rechte der Patienten stärken

Am 26. Januar informieren Krankenhäuser deutschlandweit über die Rechte von Patienten.

Aktion: Ex-Raucher gesucht

Sie haben mit dem Rauchen aufgehört? Schreiben Sie uns, wie erfolgreich Sie waren.

Schneller zum Arzt ab 25. Januar

Patienten sollen künftig maximal vier Wochen auf einen Termin beim Facharzt warten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Medizinische Hautpflege bei Rosacea-Neigung

Dermasence RosaceaDie Pflegeprodukte von DERMASENCE bieten bei Neigung zur Rosacea eine hauttypgerechte Pflege mit Entzündungsschutz, Kühlung und einer Verfeinerung des Hautbildes. Lesen Sie, wie die DERMASENCE-Produkte pflegen.

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Empfindliche Haut

Junge Frau mit Strohhut im WasserWettereinflüsse oder andere Reize können der empfindlichen Haut zusetzen. Lesen Sie im Themenspecial Empfindliche Haut auf aponet.de, wie man mit der richtigen Pflege gegensteuern kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen