Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Apotheker kritisieren Krankenkassen

Aktuelles

Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes, bei der Eröffnung der expopharm in München

Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes, kritisierte bei der Eröffnung der pharmazeutischen Fachmesse expopharm in München die Krankenkassen.
© Alois Müller/PZ

Mi. 17. September 2014

Apotheker kritisieren Erstattungspraxis der Krankenkassen

Der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), Fritz Becker, übt massive Kritik an sogenannten Null-Retaxationen. Damit ist die Praxis der Krankenkassen gemeint, Apotheken die Erstattung von Honorar und Einkaufskosten für Arzneimittel schon aufgrund kleinster Formfehler zu verweigern.

Anzeige

"Die Retaxations-Praxis der Kassen beginnt, die Versorgung der Patienten zu gefährden. Es wird deshalb Zeit, dass die Politik die 'Sparkassen' in ihre Schranken verweist", sagte Becker anlässlich der Eröffnung der pharmazeutischen Fachmesse expopharm in München. "Manchem Krankenkassenvertreter fehlt das nötige Einfühlungsvermögen. Dort erlebt man den Vorgang als abstrakten Abrechnungsfall, in der Apotheke geht es aber ganz konkret um die Versorgung eines Menschen mit wichtigen Arzneimitteln."

Laut Becker gingen Krankenkassen mit immer fragwürdigeren Begründungen vor, um Kosten einzusparen: "Mir ist jetzt ein Fall bekannt geworden, bei dem ein Apotheker mit der Begründung retaxiert wurde, dass der von ihm versorgte Versicherte noch Beitragsrückstände bei seiner Krankenkasse habe. Damit verlagert die Krankenkasse kurzerhand ihre eigenen ökonomischen Risiken auf den Heilberufler. Das schlägt dem Fass wirklich den Boden aus."

Becker weiter: "Die Apotheken haben die Arzneimittel erworben und bezahlt. Und was das Wichtigste ist: Sie haben die Versicherten versorgt. Eine Erstattung des eingesetzten Warenwerts muss durch die Politik festgeschrieben werden." Die Vielfalt der Rechtsauslegung durch die einzelnen Krankenkassen sei unerträglich. Da eine Einigung mit allen Krankenkassen leider nicht möglich sei, fordert Becker eine Klarstellung durch den Gesetzgeber. In einem Leitantrag zum Deutschen Apothekertag 2014, der heute in München beginnt, fordert die Hauptversammlung den Gesetzgeber auf, durch eine Änderung des § 129 SGB V die Zulässigkeit von Null-Retaxationen auszuschließen.

DAV

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Verbrennung: Kinder besser schützen

Gerade zur Weihnachtszeit lauern zu Hause verschiedene Gefahrenquellen.

Syphilis-Erreger aus einer Quelle

Die heute vorherrschenden Bakterien haben sich nach 1950 aus einem Stamm entwickelt.

Apotheke am Ort hilft Palliativ-Patienten

Sie leistet einen wichtigen Beitrag in der zeitnahen Versorgung des Patienten.

NAI vom 1.12.2016: Frohe Weihnachten

Im aktuellen Titelbeitrag der Neuen Apotheken Illustrierten lesen Sie 24 Tipps für die Adventszeit.

HIV: Jeder siebte Infizierte ahnungslos

Zwischen Infektion und Diagnose vergehen im Durchschnitt vier Jahre.

Diese Berufe machen krank

In einigen Branchen haben Beschäftigte doppelt so viele Fehltage wie in anderen.

Immer mehr Deutsche sind magersüchtig

Essstörungen treten heute deutlich häufiger auf als noch vor vier Jahren.

"Legal Highs" nicht länger legal

Neues Gesetz verbietet Herstellung und Weitergabe ganzer Stoffgruppen.

Warum Stadtleben krank macht

Psychiater warnen vor den Auswirkungen moderner Lebensumstände auf die Psyche.

Alzheimer: Neuer Arzneistoff enttäuscht

Die Fachwelt erwartete viel, doch eine große Studie zeigte keinen nennenswerten Effekt.

Diese Krankheiten sind gefürchtet

Eine neue Studie zeigt die Top 10 der Krankheiten, die die größten Ängste schüren.

HIV und Hepatitis kostenlos testen

Diese Woche bieten viele Arztpraxen in Deutschland kostenlose Bluttests an.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen