Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Gesundheitsleistungen für Flüchtlinge

Aktuelles

So funktioniert die medizinische Versorgung von Flüchtlingen.

Welche Krankheiten bei Flüchtlingen behandelt werden, regelt in Deutschland das Asylbewerberleistungsgesetz.
© Photographee.eu - Fotolia

Fr. 16. Oktober 2015

Medizinische Leistungen für Flüchtlinge: Infos auf Arabisch

Wie funktioniert die medizinische Versorgung der Flüchtlinge in Deutschland? Welche Krankheiten werden behandelt und welche nicht? Aponet.de hat Antworten auf solche Fragen in einem Beitrag auf Arabisch und Deutsch zusammengefasst.

Anzeige

Zusammengefasst gilt: Flüchtlinge erhalten in Deutschland eine eingeschränkte medizinische Versorgung. Das bedeutet, dass nicht alle Erkrankungen behandelt werden. Auch eine elektronische Gesundheitskarte (eGK), mit der man direkt zum Arzt gehen und sich behandeln lassen kann, gibt es für Flüchtlinge bislang nur in einigen Bundesländern. Alle anderen müssen sich vor dem Arztbesuch eine Genehmigung beim Sozialamt geben lassen.

Welche konkreten Ansprüche Asylbewerber haben und wer die Behandlung bezahlt, lesen Sie im Beitrag Medizinische Leistungen für Asylbewerber, der zweisprachig hier auf aponet.de verfügbar ist.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen