Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Lebenserwartung erreicht Rekordwert

Aktuelles

Die Lebenserwartung in Deutschland erreicht Rekordwerte.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Lebenserwartung für Neugeborene deutlich erhöht.
© ivolodina - Fotolia

Lebenserwartung erreicht Rekordwert

Babys, die jetzt zur Welt kommen, erwartet ein langes Leben: Jungen werden im Schnitt 78 und Mädchen sogar 83 Jahre alt. Damit ist die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen. In einem Bundesland werden die Menschen besonders alt.

Anzeige

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter an: Für Neugeborene hat sie sich in den letzten zehn Jahren bei Jungen um 2 Jahre und 3 Monate und bei den Mädchen um 1 Jahr und 6 Monate erhöht. Das geht aus einer neuen Berechnung des Statistischen Bundesamtes hervor, für die alle Sterbefälle von 2012 bis 2014 untersucht wurden. Das trifft auch auf die älteren Menschen zu. Die noch verbleibende Lebenserwartung von 65-jährigen Männern liegt mittlerweile bei 17 Jahren und 8 Monate. Heute 65-jährige Frauen dürften sich statistisch gesehen über noch fast 21 weitere Lebensjahre freuen.

Nicht nur bei Männern und Frauen gibt es große Unterschiede, auch innerhalb von Deutschland unterscheidet sich die Lebenserwartung. So erwartet in Männer in Baden-Württemberg mit 79 Jahren und 5 Monaten sowie Frauen mit fast 84 Jahren jeweils die höchste Lebenserwartung bei Geburt. Die niedrigsten Werte haben Männer mit 76 Jahren und 2 Monaten in Sachsen-Anhalt sowie mit 82 Jahren und 2 Monaten Frauen im Saarland auf.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen