Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Wartezeit Arzttermin: Patienten zufrieden

Aktuelles

Die meisten Patienten sind mit den Wartezeiten für Arzttermine zufrieden.

In vielen Fällen kann die Sprechstundenhilfe zeitnah einen Arzttermin anbieten.
© Kzenon - Fotolia

Mo. 09. Mai 2016

Arzttermin: Patienten sind mit Wartezeiten zufrieden

Die Mehrheit der Versicherten ist einverstanden mit der Wartezeit auf einen Arzttermin. Die neuen Terminservicestellen, die Patienten einen Termin beim Facharzt vermitteln, haben daran nichts geändert. Das zeigt eine neue Meinungsumfrage der Techniker Krankenkasse (TK). Weniger zufrieden mit den Wartezeiten sind vor allem jüngere Patienten.

Anzeige

Knapp einen Monat nach Start der Terminservicestellen hat das Forsa-Institut im Auftrag der TK über 1.000 Menschen in Deutschland befragt. Mit 61 Prozent ist die Mehrheit mit der Zeitspanne zwischen Terminvereinbarung und Termin vollkommen oder sehr zufrieden. Elf Prozent der Befragten sind hingegen unglücklich mit der langen Wartezeit. Insbesondere jüngeren Menschen geht es nicht schnell genug: Bei den unter 30-Jährigen sind 22 Prozent nicht zufrieden. "Für den Einzelnen hat sich in puncto Wartezeiten offenbar spürbar nicht viel verbessert. Denn in unserer Befragung zwei Jahre zuvor haben wir fast deckungsgleiche Ergebnisse erhalten", sagt Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK. Damals hatten sich 62 Prozent der Menschen in Deutschland positiv geäußert, zehn Prozent negativ.

Die neue Befragung bestätigt auch, dass die Terminvergabe beim Hausarzt besser klappt als bei den Fachärzten. Mit der letzten Terminvereinbarung waren hier 64 Prozent vollkommen oder sehr zufrieden, nur acht Prozent weniger zufrieden oder unzufrieden. Mit der Wartezeit auf den letzten Termin beim Facharzt waren hingegen nur 55 Prozent der Befragten rundum zufrieden, 16 Prozent waren es nicht. Um Patienten weiterzuhelfen, sind die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) seit dem 23. Januar 2016 verpflichtet, eine Terminservicestelle anzubieten, die innerhalb von vier Wochen einen Termin beim Facharzt vermittelt (aponet.de berichtete). Nach dem Start hatten die einzelnen KVen jedoch vermeldet, dass sich die Nachfrage in Grenzen halte.

TK/NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen