Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Apotheker spenden für dauerbeatmete Kinder

Aktuelles

Spendenübergabe vor dem Bauprojekt

Spendenübergabe vor dem Bauprojekt: Christoph Gulde, Vizepräsident des Hilfswerks Baden-Württembergischer Apothekerinnen und Apotheker, überreicht den Spendenscheck an die beiden Geschäftsführerinnen der ARCHE IntensivKinder Sabine Vaihinger (li.) und Christiane Miarka-Mauthe (re.).
© LAV

Do. 09. Juni 2016

Apotheker spenden 7.500 Euro für dauerbeatmete Kinder

Mit einer Spendensumme von 7.500 Euro unterstützt das Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker die Arche IntensivKinder in Kusterdingen, Landkreis Tübingen. Aktuell hat die ARCHE die Aktion "Ein Klassenzimmer für Robin" gestartet, denn im Sommer 2016 werden einige der ARCHE-Kinder schulpflichtig. Die ARCHE baut ein neues Haus und Klassenzimmer, die auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten sind.

Anzeige

Christoph Gulde, Vizepräsident des Hilfswerks und des baden-württembergischen Landesapothekerverbandes: "Es gibt bisher keine geeignete optimale Beschulungsmöglichkeit für die beatmeten ARCHE-Kinder. Kinder wie Robin benötigen neben speziell ausgestatteten Klassenräumen mit entsprechenden Lehrmitteln und Lehrern immer eine Kinder-/Krankenpflege-Fachkraft im Hintergrund, die im medizinischen Notfall sofort eingreifen kann. Wir Apotheker möchten dieses Engagement unterstützen und uns an dieser Aktion beteiligen."

In der Arche leben Kinder, die aufgrund schwerer Operationen, angeborener Muskel- oder Stoffwechselerkrankungen, Unfällen oder ähnlichem dauerhaft beatmet werden müssen. Ein Leben in der eigenen Familie ist für sie aufgrund der nötigen intensivmedizinischen Pflege nicht möglich. Ihnen bietet die ARCHE IntensivKinder ein Zuhause und ihren Eltern die Gewissheit, dass ihr Kind sicher und warmherzig aufgehoben ist. Fachpflegekräfte, Pädagogen und Therapeuten sorgen liebevoll für die Kinder, die in kleinen Gruppen wie Geschwister miteinander aufwachsen.

LAV

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen