Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Gemeinsam gegen Medikationsfehler

Aktuelles

Apotheker beraten Patienten, damit sie ihre Arzneimittel in der richtigen Dosierung und nicht gemeinsam mit unpassenden Präparaten oder Nahrungsmitteln einnehmen.

Apotheker beraten Patienten, damit sie ihre Arzneimittel in der richtigen Dosierung und nicht gemeinsam mit unpassenden Präparaten oder Nahrungsmitteln einnehmen.
© Kadmy - Fotolia.com

Fr. 16. September 2016

Aktionstag: Gemeinsam gegen Medikationsfehler

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass bis zu zehn Prozent aller Krankenhausaufnahmen auf unerwünschte Arzneimittelereignisse zurückzuführen sind. Daher steht der 2. Internationale Tag der Patientensicherheit am 17. September 2016 unter dem Motto "Gemeinsam Medikationsfehler vermeiden".

Anzeige

In ganz Deutschland nehmen Krankenhäuser, Apotheken und Ärztekammern an dem Aktionstag teil. Ein besonderer Fokus wird dabei auf die Mitwirkung der Patienten gelegt: So bietet die Adler Apotheke Oberwiesenthal im Erzgebirge beispielsweise eine kostenlose Überprüfung der Hausapotheke mit anschließender Kundenberatung an. Im St. Franziskus Hospital Münster erhalten Patienten eine Woche lang täglich als Beilage zum Essen Postkarten mit Hinweisen, was sie selbst für ihre "Medikamentensicherheit" tun können. "Wir freuen uns über so viele Ideen und Lösungsvorschläge", sagt Hedwig François-Kettner, Vorsitzende des Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. (APS).

Natürlich seien Fehler bei der Medikamentengabe nicht immer vermeidbar, aber wenn viele Gesundheitseinrichtungen zusammenarbeiteten, könne das Risiko dafür zumindest deutlich reduziert werden. "Wichtig ist es für uns auch, die Patienten selbst zu erreichen, um sie über wirksame Maßnahmen zu Verbesserung der Medikationssicherheit zu informieren", erklärt Professor Dr. med. Hartmut Siebert, stellvertretender APS-Vorsitzender. Neben dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG), der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V., der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) unterstützen und fördern viele weitere Organisationen den Aktionstag.

RF

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen