Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Kinder: Asthma durch PVC-Boden

Aktuelles

Drei fröhliche Kinder sitzen auf dem Fußboden.

Kinder spielen gern auf dem Boden. Da kommen sie besonders eng mit dem Hausstaub in Kontakt.
© Goran Bogicevic - Fotolia

Sa. 26. Oktober 2013

Asthma durch PVC-Boden im Kinderzimmer

Kleine Kinder, deren Zimmer mit einem Kunststoffboden aus PVC ausgestattet ist, bekommen später häufiger Asthma. Das sagen schwedische Forscher, die dazu eine Studie mit 3.228 Kindern durchgeführt hatten.

Anzeige

PVC, das fachsprachlich Polyvinylchlorid genannt wird, verwendet man in Schweden häufig als Bodenbelag. Spielten und schliefen Kinder ihre ersten fünf Lebensjahre in einem Zimmer mit PVC-Boden, entwickelten sie in den kommenden zehn Jahren häufiger Asthma als Gleichaltrige mit anderem Bodenbelag im Kinderzimmer. Das Risiko stieg laut der Forscher auf das Doppelte an. Darüber hinaus stellten sie fest, dass ein PVC-Boden im Elternschlafzimmer das Risiko sogar noch stärker erhöhte. Das deute nach Aussage der Studienleiter darauf hin, dass ein auch vorgeburtlicher Einfluss existiere.

Sie gehen davon aus, dass bestimmte Inhaltsstoffe der Kunststoffböden, die sogenannten Phtalate, die als Weichmacher eingesetzt werden, für das erhöhte Asthmarisiko verantwortlich sind. Aus den PVC-Böden gelangen diese Substanzen in den Hausstaub und werden von den Bewohner eingeatmet. Frühere Studien hatten bereits einen Zusammenhang zwischen Weichmachern im Staub und dem Risiko für Ekzeme auf der Haut und allergische Erkrankungen bei Kleinkindern gezeigt.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Zeit für Entspannung kommt oft zu kurz

Das schlägt sich direkt auf das Wohlbefinden nieder, wie eine neue Studie zeigt.

Kopfschmerzen als Warnzeichen

Kopfschmerzpatienten entwickeln häufiger eine Erkrankung der Schilddrüse.

Ist eine Impfung gegen Erkältung möglich?

Forscher testen einen Impfstoff, der gegen über 100 verschiedene Viren wirken soll.

Kranke Leber bleibt oft unentdeckt

Häufig fehlen spezifische Warnzeichen, die auf eine erkrankte Leber hindeuten.

Prostatakrebs: Ist eine Biopsie ausreichend?

Für die Wahl der richtigen Therapie ist eine einzelne Biopsie womöglich nicht genug.

Angst vor öffentlichen WCs keine Seltenheit

Vielen Menschen ist es sehr unangenehm, in Gegenwart anderer auf die Toilette zu gehen.

Ist Einsamkeit eine Frage der Gene?

Dies könnte erklären, warum sich einige Menschen eher einsam fühlen als andere.

Erdbeer-Aroma macht E-Zigarette giftiger

Bestimmte Geschmacksrichtungen sind für die Bronchien besonders schädlich.

Bier verändert die Wahrnehmung

Eine Studie zeigt, wie Alkohol das Verhältnis zu unseren Mitmenschen beeinflusst.

Hörverlust: Häufiger als gedacht?

Frühe Schäden der Ohren lassen sich mit Hörtests oft nicht feststellen.

Die meisten Menschen sind neidisch

Einer Studie aus Spanien zufolge gibt es vier grundlegende Persönlichkeitstypen.

Sonnencreme: Nur ein hoher LSF schützt

Das Krebsrisiko ohne Sonnencreme kann in manchen Fällen geringer sein als mit Sonnencreme.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen