Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Obst und Gemüse tun der Seele gut

Aktuelles

Strahlende junge Frau (unser aponet-Topmodel), Gesicht in die Hände gestützt, an weißer Küchenarbeitsplatte, darauf ein Mixer mit verschiedenen Gemüsesorten

Gemüse macht - wie Obst auch - gute Laune.
© Maridav - Fotolia

Mi. 24. September 2014

Obst und Gemüse tun der Seele gut

Obst und Gemüse zu essen ist nicht nur für den Körper gut, sondern auch für die Seele. Zu diesem Schluss kommen britische Forscher der Universität Warwick nach Auswertung einer Befragung von rund 14.000 Briten.

Anzeige

Die Wissenschaftler hatten untersucht, inwieweit das seelische Wohlbefinden der Studienteilnehmer mit Essgewohnheiten, Rauchen oder Alkoholkonsum zusammen hängt. Während die Forscher für Alkohol und Übergewicht keine Verbindung fanden, konnten sie dies für den Obst- und Gemüsekonsum mit Ja beantworten. Ob es Studienteilnehmern seelisch sehr gut ging oder besonders schlecht, hing demnach deutlich damit zusammen, wie viel Obst und Gemüse die Befragten verzehrten, berichten die Forscher online im Fachjournal BMJ Open.

Etwa ein Drittel derer, denen es seelisch ganz besonders gut ging, aßen fünf oder mehr Portionen Obst und Gemüse am Tag. Nur wenigen ging es seelisch gut, obwohl sie nur maximal eine Portion aßen. "Die Daten deuten darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit für seelisches Wohlbefinden mit zunehmendem Obst- und Gemüseverzehr steigt", sagt Dr. Saverio Stranges von der Warwick Medical School.

Geht es der Seele nicht gut, kann dies psychische Krankheiten und Probleme begünstigen. Allerdings sei gutes seelisches Wohlbefinden mehr als das Fehlen von Symptomen oder Krankheiten, so Stranges. Es sei ein Zustand, in dem sich Menschen wohlfühlen und gut funktionieren. Dazu gehöre Optimismus, das Gefühl von Glück, Selbstwertgefühl und ein gutes Verhältnis zu seinen Mitmenschen.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Ist eine Impfung gegen Erkältung möglich?

Forscher testen einen Impfstoff, der gegen über 100 verschiedene Viren wirken soll.

Kranke Leber bleibt oft unentdeckt

Häufig fehlen spezifische Warnzeichen, die auf eine erkrankte Leber hindeuten.

Prostatakrebs: Ist eine Biopsie ausreichend?

Für die Wahl der richtigen Therapie ist eine einzelne Biopsie womöglich nicht genug.

Angst vor öffentlichen WCs keine Seltenheit

Vielen Menschen ist es sehr unangenehm, in Gegenwart anderer auf die Toilette zu gehen.

Ist Einsamkeit eine Frage der Gene?

Dies könnte erklären, warum sich einige Menschen eher einsam fühlen als andere.

Erdbeer-Aroma macht E-Zigarette giftiger

Bestimmte Geschmacksrichtungen sind für die Bronchien besonders schädlich.

Bier verändert die Wahrnehmung

Eine Studie zeigt, wie Alkohol das Verhältnis zu unseren Mitmenschen beeinflusst.

Hörverlust: Häufiger als gedacht?

Frühe Schäden der Ohren lassen sich mit Hörtests oft nicht feststellen.

Die meisten Menschen sind neidisch

Einer Studie aus Spanien zufolge gibt es vier grundlegende Persönlichkeitstypen.

Sonnencreme: Nur ein hoher LSF schützt

Das Krebsrisiko ohne Sonnencreme kann in manchen Fällen geringer sein als mit Sonnencreme.

Stress senkt die Chance auf ein Kind

Neue Studie bestätigt, was schon lange vermutet wurde.

Vorsicht vor "aponet-shop"!

Identitätsdiebstahl: Eine Website macht illegale Geschäfte unter falscher Flagge.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen