Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Rauchen schadet noch mehr

Aktuelles

Rauchende Mutter

Rauchende Mütter schaden nicht nur sich selbst, sondern auch ihrem Kind.
© mauritius images

Fr. 01. Juli 2011

Noch ein Grund, warum Rauchen schadet

Werdende Mütter, die rauchen, beeinflussen möglicherweise langfristig den Fettstoffwechsel ihres Ungeborenen. Hinweise in diese Richtung gibt eine australische Beobachtungsstudie

Dass Schwangere, die Zigaretten rauchen, nicht nur sich selbst schaden, weiß man schon lange. Schließlich gelangen Stoffe aus dem Rauch über den Blutweg und die Plazenta auch zum Ungeborenen. Eine Studie, die ein späteres Asthma- und Allergierisiko der Kinder untersuchende sollte, förderte nun Unerwartetes zutage.

Anzeige

Australische Forscher fanden heraus, dass der Fettstoffwechsel von Kindern, deren Mütter während der Schwangerschaft geraucht hatten, zwei Veränderungen aufweist: Zum einen war das "gute Cholesterin", der HDL-Wert, erniedrigt, zum anderen wiesen sie höhere Triglycerid-Werte auf als die Sprösslinge nichtrauchender Mütter. Zwar waren die jeweiligen Werte nicht dramatisch erhöht. Mit ihnen einher gehe jedoch eine Erhöhung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Da es sich um eine Beobachtungsstudie handelt, kann sie nur das Zusammentreffen von Rauchen und Blutfettwerten feststellen. Aussagen über Ursachen und Wirkung kann sie naturgemäß nicht machen. Denkbar ist, dass Substanzen aus dem Zigarettenrauch das Erbgut des Ungeborenen verändert haben könnten. Denkbar ist aber auch, dass das Rauchen der Mutter nur Anzeichen einer insgesamt ungesunden Lebensweise ist und die Ursache für den veränderten Stoffwechsel durch einen weiteren Faktor verursacht wird.

MP

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Angst vor öffentlichen WCs keine Seltenheit

Vielen Menschen ist es sehr unangenehm, in Gegenwart anderer auf die Toilette zu gehen.

Ist Einsamkeit eine Frage der Gene?

Dies könnte erklären, warum sich einige Menschen eher einsam fühlen als andere.

Erdbeer-Aroma macht E-Zigarette giftiger

Bestimmte Geschmacksrichtungen sind für die Bronchien besonders schädlich.

Bier verändert die Wahrnehmung

Eine Studie zeigt, wie Alkohol das Verhältnis zu unseren Mitmenschen beeinflusst.

Hörverlust: Häufiger als gedacht?

Frühe Schäden der Ohren lassen sich mit Hörtests oft nicht feststellen.

Die meisten Menschen sind neidisch

Einer Studie aus Spanien zufolge gibt es vier grundlegende Persönlichkeitstypen.

Sonnencreme: Nur ein hoher LSF schützt

Das Krebsrisiko ohne Sonnencreme kann in manchen Fällen geringer sein als mit Sonnencreme.

Stress senkt die Chance auf ein Kind

Neue Studie bestätigt, was schon lange vermutet wurde.

Vorsicht vor "aponet-shop"!

Identitätsdiebstahl: Eine Website macht illegale Geschäfte unter falscher Flagge.

Wie Antidepressiva besser wirken

Die Schlafdauer zu Beginn der Therapie scheint dabei eine Rolle zu spielen.

Mit Vitamin D gegen Asthma-Anfälle

Das Sonnenvitamin könnte in der Vorbeugung gute Dienste leisten.

Gleicht Sport Alkohol aus?

Wie wichtig Bewegung gegen die Auswirkungen von Alkohol ist, zeigen britische Forscher.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen