Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Gicht beim Essen vorbeugen

Aktuelles

Frau kauft Äpfel auf dem Markt.

Frisches Obst und Gemüse enthalten besonders wenig Purine - sind also bei Gicht zu empfehlen.
© pressmaster - Fotolia

Fr. 22. Juni 2012

Gicht: Vorbeugen mit schlauer Nahrungswahl

Plötzliche starke Schmerzen im großen Zeh oder im Ellenbogen nach einer üppigen Mahlzeit: Die Ursache kann Gicht sein. Dabei sammeln sich Harnsäure-Kristalle in Gelenken. Wer bestimmte Nahrungsmittel meidet, kann vorbeugen.

Anzeige

Zunächst einmal bildet jeder Körper Harnsäure. Diese stammt aus Purinen, die einerseits wichtiger Bestandteil der Körperzellen sind und die jeder Mensch täglich mit der Nahrung aufnimmt. Sterben sehr viele Körperzellen auf einmal, setzen sie große Mengen Purin-Bausteine frei. Passieren kann das im Rahmen einer Null-Diät oder während einer Chemotherapie. Eine "Purin-Flut" gelangt auch nach üppigem purinreichem Essen in den Körper. Als Folge kann es zum Gichtanfall kommen, bei dem die betroffene Region berührungsempfindlich und dick und die Haut rot wird. Schuld daran ist die Abwehrreaktion des Körpers gegen die Harnsäurekristalle in den Gelenken.

Damit es gar nicht so weit kommt, können Menschen, bei denen der Arzt ein erhöhtes Risiko für Gicht festgestellt hat, vorbeugen. Dazu genügt es schon, einige Nahrungsmittel nur noch selten zu essen oder lieber ganz vom Speisezettel zu streichen. Hier eine Liste der "üblichen Verdächtigen":

  • Fleisch
  • Innereien (z.B. Kalbsbries)
  • Geflügel
  • Sardellen
  • Sardinen
  • Hülsenfrüchte (z.B. Erbsen)
  • Blumenkohl
  • Spargel
  • Pilze
  • Spinat
  • hefehaltige Backwaren
  • Bier

FW/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Fastenzeit

Diese Tipps helfen Ihnen durch die bevorstehenden Fastenzeit.

Wintersport: Haut vor Minusgraden schützen

Bei eisiger Kälte benötigt die Haut besondere Pflege und Schutz.

Karneval: Feiern ohne Reue

In der Apotheke gibt es Mittel, um Kopfschmerzen und Übelkeit nach dem Feiern zu bekämpfen.

Gewichtsverlust als Demenz-Warnsignal?

Eine Gewichtsabnahme steht offenbar mit einem Risiko für Demenz in Zusammenhang.

Wo ist Fiebermessen am genauesten?

Im Ohr, unter den Achseln, der Zunge oder im Po: Bei der Genauigkeit gibt es Unterschiede.

Abnehmen allein durch Bewegung?

Das funktioniert leider nicht: Der Körper drosselt bei gesteigerter Aktivität den Energieverbrauch.

Thema der Woche: Magen und Darm

Durchfall, Verstopfung, Darmkrebsvorsorge und Ernährung: Aponet hat wissenswerte Infos für Sie zusammengestellt.

Hörgerät: Besser nicht zu lange warten

Der Körper kann sich vom Hören entwöhnen - daher sollten Hörgeräte möglichst früh genutzt werden.

Pflanzenstoffe helfen, schlank zu bleiben

Welche Obst und Gemüsesorten dabei helfen, das Gewicht zu halten, lesen Sie hier.

Koffein führt nicht zu Herzstolpern

Kaffee oder Tee sind nicht für Herzrhythmusstörungen verantwortlich.

Pubertät: Welcher BH beim Sport?

Viele junge Mädchen könnten Bedenken wegen ihrer Brüste vom Sport abhalten.

Laktose: Medikamente werden vertragen

Menschen mit Laktose-Intoleranz vertragen oft mehr Milchzucker, als sie vermuten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Medizinische Hautpflege bei Rosacea-Neigung

Dermasence RosaceaDie Pflegeprodukte von DERMASENCE bieten bei Neigung zur Rosacea eine hauttypgerechte Pflege mit Entzündungsschutz, Kühlung und einer Verfeinerung des Hautbildes. Lesen Sie, wie die DERMASENCE-Produkte pflegen.

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Empfindliche Haut

Junge Frau mit Strohhut im WasserWettereinflüsse oder andere Reize können der empfindlichen Haut zusetzen. Lesen Sie im Themenspecial Empfindliche Haut auf aponet.de, wie man mit der richtigen Pflege gegensteuern kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen