Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert 7 Tipps gegen die Hitze

Aktuelles

Mann mit Sonnenhut genießt einen Ausblick in der Natur.

Wer in der Hitze draußen ist, braucht eine Kopfbedeckung, sonst droht ein Sonnenstich.
© mauritius images

Fr. 17. August 2012

7 Tipps für das heißeste Wochenende des Jahres

Das heißeste Wochenende des Jahres steht vor der Tür. Weil der Sommer schon so weit fortgeschritten ist, kommt die Hitze für viele unerwartet. Deshalb hier ein paar Tipps, die helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Anzeige

  1. Passen Sie Ihren Tagesablauf den erhöhten Temperaturen an und nutzen Sie für Tätigkeiten im Freien die kühleren Morgen- und Abendstunden statt der Mittagshitze.
  2. Nehmen Sie, falls Sie im Freien körperlich aktiv sind, immer wieder kühle, alkoholfreie Getränke zu sich.
  3. Bleiben Sie draußen nach Möglichkeit im Schatten.
  4. Tragen Sie einen Sonnenhut und eine Sonnenbrille. Benutzen Sie ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor.
  5. Lassen Sie niemals Kinder oder gesundheitlich geschwächte Personen in einem geparkten Fahrzeug zurück, auch nicht für kurze Zeit.
  6. Lüften Sie nachts und morgens die Wohnung. Dunkeln Sie die Räume tagsüber mit Rollläden, Jalousien oder Vorhängen ab.
  7. Tragen Sie leichte, nicht einengende Bekleidung in hellen Farben.

PEF/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Starke Schmerzmittel

Solche Medikamente werden immer häufiger verschrieben. Lesen Sie hier, was bei der Einnahme zu beachten ist.

Vegan ist nicht automatisch gesund

Eine rein pflanzliche Ernährung kann schnell zu einem Nährstoffmangel führen.

Pilz könnte Morbus Crohn verursachen

Forscher sind der Ursache für die chronisch entzündliche Darmerkrankung auf der Spur.

Medikamente: 4 Tipps zur sicheren Einnahme

Je mehr Arzneimittel eingenommen werden, desto größer ist die Gefahr für Wechselwirkungen.

Gel-Spritze bei Mittelohrentzündung

Ein neuartiges Gel könnte die Therapie einfacher und sicherer machen.

Demenzform, die auch Jüngere betrifft

Manche Patienten mit Frontotemporaler Demenz fallen durch aggressives Verhalten auf.

Thema der Woche: Stress lass nach!

Wie man bei zu viel Druck im Alltag gegensteuern kann.

Innere Uhr: Frauen schlafen anders

Der veränderte Rhythmus könnte zu mehr Schlafstörungen führen.

Der beste Weg aus der Alkoholsucht

Forscher verglichen kontrolliertes Trinken mit totaler Abstinenz.

Pflanzenkost senkt Entzündungszeichen

Folge: Ein geringeres Risiko für Krankheiten wie Herzinfarkt und Diabetes.

Darmflora weist auf Asthma-Risiko

Allergien treten häufiger auf, wenn die Bakteriengemeinschaft verändert ist.

Spätsommer: Nach wie vor stechen Mücken

Auch an Spätsommerabenden sind die Plagegeister noch unterwegs.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen