Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Zahnspange richtig pflegen

Aktuelles

Junge mit Brackets

Festsitzende Zahnspangen brauchen eine intensive Pflege, damit keine Kariesbakterien Fuß fassen.
© Techniker Krankenkasse

Sa. 08. September 2012

Zähne und Zahnspange richtig pflegen

Nicht nur die Zähne, auch die Zahnspange will gereinigt werden. Denn hier lagern sich genauso Keime und Beläge ab, die die Gesundheit von Mund und Zähnen beeinträchtigen. Einige nützliche Tipps machen das Reinigen leichter.

Anzeige

Ist die Spange herausnehmbar, kann man sie mit warmem Wasser oder einer Reinigungslösung abspülen und dann mit einer gewöhnlichen harten Zahnbürste und Zahnpasta reinigen. Dabei besonders auf Vertiefungen, Drähte und Stellschrauben achten. Zum Reinigen von Zahnspangen stehen zudem Reinigungstabletten zur Verfügung.

Bei einer festsitzenden Spange ist das Kariesrisiko erhöht, da sich an ihren Ecken und Kanten Essensreste anlagern können. Daher muss man Zähne und Gerät morgens, abends und nach jeder Mahlzeit putzen und entsprechend Zeit einplanen. Denn hier sind zum einen die Flächen oberhalb und unterhalb der Spange zu putzen, zum anderen der Bereich unter den Brackets und Drähten. Dafür werden speziell geformte Zahnbürsten sowie Aufsätze für elektrische Zahnbürsten angeboten. Zudem können hier Mundduschen sehr hilfreich sein.

Die Verwendung von Zahnseide ist bei festen Metallspangen komplizierter, kann aber für die hinteren Zahnzwischenräume sinnvoll sein. Alternativ helfen Zwischenraumbürstchen. In die richtige Pflege sollte jedoch zunächst der Kieferorthopäde oder Zahnarzt einweisen. Zahnbürsten, Zahnseide, Zwischenraumbürstchen und weiteres Zahnreinigungszubehör erhalten Sie in Ihrer Apotheke.

CB/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Husten behandeln

Lesen Sie hier, was ärztliche Leitlinien bei Husten empfehlen.

Heizungsluft verschlechtert COPD

Hohe Raumtemperaturen können Lungenkranken schwer zu schaffen machen.

Wie gefährlich sind Amalgam-Plomben?

Ab einer gewissen Zahl von Füllungen steigt offenbar das Gesundheitsrisiko.

Apfel und Salat gegen die Knoblauchfahne

Welche Mittel am besten helfen, um lästigen Knoblauchgeruch zu beseitigen.

Zahnersatz richtig pflegen

Eine schlecht gereinigte Prothese kann unter Umständen sogar Krankheiten verursachen.

Gute Vorsätze beugen Feiertags-Pfunden vor

Wer über die Festtage schlank bleiben möchte, kann jetzt schon etwas tun.

Thema der Woche: Starke Schmerzmittel

Solche Medikamente werden immer häufiger verschrieben. Lesen Sie hier, was bei der Einnahme zu beachten ist.

Vegan ist nicht automatisch gesund

Eine rein pflanzliche Ernährung kann schnell zu einem Nährstoffmangel führen.

Pilz könnte Morbus Crohn verursachen

Forscher sind der Ursache für die chronisch entzündliche Darmerkrankung auf der Spur.

Medikamente: 4 Tipps zur sicheren Einnahme

Je mehr Arzneimittel eingenommen werden, desto größer ist die Gefahr für Wechselwirkungen.

Gel-Spritze bei Mittelohrentzündung

Ein neuartiges Gel könnte die Therapie einfacher und sicherer machen.

Demenzform, die auch Jüngere betrifft

Manche Patienten mit Frontotemporaler Demenz fallen durch aggressives Verhalten auf.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen