Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Zwei Stunden pro Tag im Stehen arbeiten

Aktuelles

Eine Gruppe sitzt um eine Flipchart und hört den Erklärungen einer Frau zu.

Langes Sitzen ist ungesund - im Büro lässt es sich beispielsweise durch Stehtische vermeiden.
© contrastwerkstatt - Fotolia

Sa. 06. Juni 2015

Mindestens zwei Stunden pro Tag im Stehen arbeiten

Langes Sitzen gehört heute zum Büroalltag vieler Arbeitnehmer. Um negativen Folgen für die Gesundheit entgegenzuwirken, empfehlen Experten, während der Arbeitszeit mindestens zwei Stunden auf den Füßen zu sein – in den Pausen und während der Arbeit.

Anzeige

Höhenverstellbare Steh-Sitz-Schreibtische, Arbeitsmöglichkeiten im Stehen und regelmäßiges Herumgehen: Mit diesen Maßnahmen könnten Angestellte, die einen großen Teil ihrer Arbeitszeit auf dem Schreibtischstuhl verbringen, langes Sitzen reduzieren. Zu diesem Schluss kommen die Experten, die wissenschaftliche Ergebnisse in der Fachzeitschrift British Journal of Sports Medicine zu einer Art Leitlinie zusammengefasst haben. Darin empfehlen sie folgendes:

  • Während der Arbeitszeit sollten Arbeitnehmern täglich zwei Stunden stehen und sich leicht bewegen. Noch besser sind bis zu vier Stunden, wenn die Arbeit überwiegend am Schreibtisch im Sitzen stattfindet.
  • Wünschenswert wäre ein regelmäßiger Wechsel zwischen Arbeiten im Sitzen und Arbeiten im Stehen, zum Beispiel durch den Einsatz von höhenverstellbaren Steh-und Sitzarbeitsplätzen.
  • Langes statisches Stehen, also ohne sich dabei zu bewegen, sollte jedoch ebenfalls vermieden werden, da dies ebenso schädlich sein könne, wie langes Sitzen.
  • Um Müdigkeit und Schmerzen des Muskel-Skelett-Systems, die insbesondere in der Anfangszeit auftreten können, zu vermeiden, sei es wichtig, immer wieder die Körperhaltung zu verändern, sich leicht zu bewegen und herumzugehen.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen