Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Abnehmen: Kleine Ziele, große Wirkung

Aktuelles

Schon eine kleine Gewichtsabnahme wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

Schon eine kleine Gewichtsabnahme senkt das Risiko für Diabetes oder Herzkrankheiten.
© Kurhan - Fotolia

Mi. 24. Februar 2016

Abnehmen: Kleine Veränderung, große Wirkung

Oft ist es besser, sich kleine Ziele zu stecken, die man auch erreichen kann. Warum dies auch beim Abnehmen gilt, zeigt eine neue Studie. Ihr Fazit: Schon kleine Erfolge beim Abnehmen beeinflussen die Gesundheit positiv.

Anzeige

Selbst eine Gewichtsreduktion von nur fünf Prozent bringe schon einen deutlichen Nutzen für die Gesundheit mit sich, schreiben die Forscher um Senior-Autor Samuel Klein von der Washington University School of Medicine in der Fachzeitschrift Cell Metabolism. Sie hatten sich insbesondere dem Zuckerstoffwechsel der 40 stark übergewichtigen Studienteilnehmer gewidmet. Nahmen diese mit einer kalorienarmen Ernährung fünf Prozent ihres Körpergewichts ab, verbesserte sich die Funktion der Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse, die das Hormon Insulin freisetzen, deutlich. Außerdem verbesserte sich die Insulinsensibilität - also die Fähigkeit der Muskeln, Leber und Fettzellen, auf Insulin zu reagieren. Purzelten noch mehr Pfunde, verbesserte sich die Stoffwechselgesundheit noch weiter. Doch schon ein kleiner Rückgang des Körpergewichts wirke sich deutlich auf Risikofaktoren aus, die zu Diabetes und koronarer Herzkrankheit beitragen können, so die Forscher.

Die Studie zeigt, wie wichtig es ist, sich beim Abnehmen kleine, erreichbare Ziele zu stecken. Statt ein Zielgewicht zwischen fünf und zehn Prozent unter dem Ausgangsgewicht anzupeilen, spricht sich Klein dafür aus, in Richtlinien zur Behandlung von krankhaftem Übergewicht die Fünf-Prozent-Marke zu verankern. Bei hundert Kilogramm Körpergewicht wären das fünf Kilogramm. Damit entstehe kein Frust, wenn es nicht sofort gelinge, mehr als fünf Prozent abzunehmen, so Klein. Er plädiert für weitere Studien, die untersuchen sollten, wie sich eine schrittweise Abnahme auf andere Gesundheitsprobleme, die mit Fettleibigkeit einhergehen, auswirken könnte, darunter Gelenkverschleiß oder Lungenkrankheiten.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen