Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Macht Schokolade schlau?

Aktuelles

Frauen essen häufiger Schokolade als Männer. Sie könnten von einem positiven Effekt auf das Gehirn also mehr profitieren.

Frauen essen häufiger Schokolade als Männer. Sie könnten von einem positiven Effekt auf das Gehirn also mehr profitieren.
© Alliance - Fotolia

Di. 19. April 2016

Macht Schokolade schlau?

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Naschkatzen, die regelmäßig Schokolade essen, schnitten bei Tests zur geistigen Leistungsfähigkeit besonders gut ab. Das berichtet eine internationale Forschergruppe im Fachmagazin Appetite. Der Schluss, dass Schokolade schlau macht, liegt also nahe.

Anzeige

Studienteilnehmer, die mindestens einmal pro Woche Schokolade aßen, konnten sich besser räumlich orientieren und erreichten auch bei Tests zum logischen Denken im Durchschnitt höhere Punktzahlen. Auch ihr Arbeitsgedächtnis war leistungsfähiger als das von Teilnehmern, die selten oder nie Schokolade aßen, wie die Wissenschaftler um Georgina E. Chrichton von der University of South Australia in Adelaide schreiben. Sie hatten dazu Daten von knapp 1000 Erwachsenen zwischen 23 und 98 Jahren ausgewertet, deren Herz-Kreislauf-Gesundheit, Ernährung und geistige Leistungsfähigkeit aufgezeichnet worden waren.

Den positiven Einfluss der Schokolade vermuten die Forscher in den sogenannten Kakao-Flavonoiden. Das sind Wirkstoffe, die in Kakaobohnen vorkommen und im Körper schädigende Prozesse bremsen sollen – ganz ähnlich wie Flavonoide aus roten Trauben oder grünem Tee. Allerdings ist die Studie nicht in der Lage zu beweisen, ob die geistige Leistung tatsächlich durch die Schokolade gefördert wurde oder einfach die von vornherein geistig fitteren Menschen lieber Schokolade essen. Es kommt dazu, dass die regelmäßigen Schokoladen-Genießer bei anderen Gesundheitswerten Probleme hatten: Sie hatten mehr LDL-Cholesterin im Blut, nahmen mehr Kalorien zu sich und aßen mehr Fleisch. Also ist vorerst wohl doch kein Schoko-Genuss ohne Reue in Sicht.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen