Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Thema der Woche: Checkliste Arztpraxis

Aktuelles

Die richtige Arztpraxis zu finden, ist nicht einfach.

Der Hausarzt ist bei einer Krankheit oft die erste Anlaufstelle. Deshalb ist es wichtig, sich in der Praxis gut aufgehoben zu fühlen.
© nyul - Fotolia

Sa. 06. August 2016

Thema der Woche: Den richtigen Arzt finden

Gesundheit ist Vertrauenssache. Doch wem schenkt man sein Vertrauen? Vor dieser Frage stehen viele Patienten, bevor sie sich für eine Arztpraxis entscheiden. Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat eine Checkliste entwickelt, mit der Sie prüfen können, ob Sie sich in guten Händen befinden.

Anzeige

Jeder Mensch ist anders und hat individuelle Bedürfnisse – das gilt auch für den Arztbesuch. Deshalb müssen nicht alle Punkte dieser Checkliste auf ihre Praxis zutreffen. Wenn die für Sie wichtigen Kriterien auf Ihren Arzt zutreffen, dann haben Sie eine gute Praxis für sich gefunden.

Informiert und berät mich mein Arzt ausführlich und verständlich?

Ärzte sind verpflichtet, Sie über Ihre Erkrankung und über alle Behandlungsmöglichkeiten zu informieren. Daher sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Ihr Arzt erklärt Ihnen verständlich, welche Diagnose bei Ihnen gestellt wurde, zum Beispiel mithilfe von Abbildungen oder Grafiken.
  • Sie erhalten Informationen zu möglichen Krankheitsursachen. Auch über den Verlauf und über mögliche Folgen werden Sie aufgeklärt.
  • Ihr Arzt stellt Ihnen alle in Frage kommenden Behandlungsmöglichkeiten sachlich und verständlich vor.
  • Ihr Arzt legt dar, wenn der Nutzen oder die Risiken einer Behandlungsmethode noch nicht wissenschaftlich untersucht oder sicher nachgewiesen wurden.
  • Die Praxis informiert Sie auf einem zuverlässigen Weg über ein Untersuchungsergebnis, auch wenn dieses unauffällig ist.
  • Die Praxis gibt Ihnen eine schriftliche Übersicht über die verordneten Medikamente mit (Medikationsplan). Dieser enthält Hinweise zur Einnahme oder zur Anwendung der verschriebenen Medikamente, zum Beispiel zur Dosierung oder Dauer der Anwendung.
  • Sie bekommen Hinweise über mögliche Wechsel- und Nebenwirkungen.
  • Ihr Arzt erläutert Ihnen, welche Kosten für Untersuchungen, Behandlungen oder Hilfsmittel von Ihrer Krankenkasse nur teilweise oder gar nicht übernommen werden und welche Kosten voraussichtlich entstehen.

Nimmt mein Arzt mich und mein persönliches Anliegen ernst?

In puncto Gesundheit ist eine fachlich kompetente Vertrauensperson gefragt, die Sie und Ihr Anliegen ernst nimmt. Ihr Arzt…

  • … nimmt sich ausreichend Zeit für Befragung, Untersuchung und Behandlung.
  • … beantwortet Ihre Fragen ausführlich und gibt Ihnen das Gefühl, alles ansprechen zu können.
  • …fragt Sie regelmäßig nach Ihrem Befinden und führt notwendige Nachuntersuchungen von sich aus durch.
  • …erkundigt sich, ob und wie Medikamente, Krankengymnastik oder andere Therapien gewirkt haben und fragt nach, ob Nebenwirkungen aufgetreten sind.
  • … fragt bei der Verordnung oder Verabreichung eines Medikaments, ob Sie weitere verschriebene oder selbst gekaufte Mittel einnehmen oder ob Allergien oder Unverträglichkeiten vorliegen.

Werde ich in der Praxis freundlich und respektvoll behandelt?

  • Der Umgang mit Ihnen und anderen Patienten ist respektvoll, höflich und freundlich.
  • Ihr Gegenüber lässt Sie ausreden, wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen haben.
  • Falls ein Termin nicht eingehalten werden kann, informiert Sie das Praxisteam im Vorfeld rechtzeitig.
  • Wartezeiten werden möglichst kurz gehalten. Über unvorhergesehene Wartezeiten erhalten Sie rechtzeitig Bescheid.
  • Es gibt keine Unterschiede in der Behandlung von Kassenpatienten und Privatversicherten.

Werden in der Praxis meine Persönlichkeit und meine Intimsphäre respektiert?

  • Ihre kulturellen, religiösen und persönlichen Einstellungen werden in der Praxis geachtet.
  • Im Sprechzimmer befinden sich nur der Arzt, unerlässliche Assistenz oder eine Begleitperson Ihres Vertrauens. Die helfende Person wird Ihnen im Vorfeld vorgestellt.
  • Der Raum wird während der Untersuchung oder der Behandlung nicht von anderen Personen betreten.
  • Ihr Arzt begrüßt Sie, bevor Sie sich für eine Untersuchung entkleiden müssen.
  • Es gibt es einen abgetrennten oder blickgeschützten Bereich zum Entkleiden und Anziehen.
  • Nach der Untersuchung können Sie sich sofort wieder anziehen. Erst danach werden die Ergebnisse der Untersuchung besprochen.

Bezieht mein Arzt mich und meine Wünsche in alle Entscheidungen ein?

Sie haben das Recht, über Art und Umfang einer medizinischen Behandlung selbst zu bestimmen. Daher sind folgende Punkte wichtig:

  • Ihr Arzt klärt mit Ihnen ab, ob und wie Sie an Entscheidungen über Untersuchungen und Behandlungen beteiligt werden möchten.
  • Wenn Sie eine Entscheidung lieber Ihrem Arzt überlassen möchten, wird er Ihnen die Vorgehensweise trotzdem verständlich erklärt und begründet.
  • Ihr Arzt respektiert es, wenn Sie eine Entscheidung alleine treffen möchten.
  • Ihr Arzt akzeptiert es, wenn Sie einem Behandlungsvorschlag nicht zustimmen oder Bedenken in Bezug auf die ärztliche Empfehlung äußern.

Erhalte ich von meinem Arzt Hinweise auf weiterführende Informationsquellen und Beratungsangebote?

  • Wichtige Informationen zu allgemeinen Gesundheitsfragen oder zu Ihrer Erkrankung gibt Ihr Arzt Ihnen schriftlich.
  • Ihr Arzt klärt Sie über Anlaufstellen der Selbsthilfe und Patientenberatung auf. Bei Bedarf erhalten Sie Kontaktadressen oder Hinweise auf die jeweiligen Internetseiten.
  • In der Praxis ist Informationsmaterial erhältlich, welche Selbsthilfeorganisationen und -kontaktstellen oder Beratungsangebote in Ihrer Nähe sind.
  • Für einige chronische Erkrankungen gibt es spezielle Schulungsprogramme für Patienten, zum Beispiel für Diabetes oder Asthma. Wenn Sie von einer solchen Erkrankung betroffen sind, weist Ihr Arzt Sie auf solche Schulungen hin.

Wird in der Praxis der Schutz meiner persönlichen Daten gewahrt?

Informationen, die Sie Ihrem Arzt geben, müssen vertraulich behandelt werden und geschützt sein. Daher sollten Sie auf Folgendes achten:

  • Bei der Anmeldung wird darauf geachtet, dass andere Personen keine Angaben zum Anlass Ihres Besuchs erfahren.
  • Gespräche im Rahmen der Untersuchung finden in Räumen statt, in denen keine fremden Personen mithören können.
  • Bei telefonischen Auskünften werden Sie nach Ihrem vollständigen Namen oder Ihrer Versichertennummer gefragt.
  • Ihr Arzt und das Mitarbeiterteam geben Dritten am Telefon nur Auskunft, wenn zweifelsfrei feststeht, dass die nachfragende Person dazu berechtigt ist.
  • Das Praxisteam spricht im Beisein von Patienten nicht namentlich über andere Personen, zum Beispiel über Befunde oder Diagnosen.
  • Rezepte und Formulare werden in der Praxis nicht offen und frei zugänglich für andere Personen aufbewahrt.

Akzeptiert mein Arzt, dass ich im Zweifelsfall eine zweite Meinung einholen möchte?

  • Ihr Arzt empfindet es nicht als Vertrauensbruch, wenn Sie im Falle von Unsicherheiten eine zweite Meinung von einem anderen Arzt einholen möchten.
  • Ihr Arzt unterstützt das Anliegen – das heißt auch, dass Sie problemlos Zugang zu Ihren Patientenunterlagen erhalten (siehe nächster Punkt).

Erhalte ich ohne Probleme Zugang zu meinen Patientenunterlagen?

  • Wenn Sie es wünschen, erhalten Sie eine Kopie Ihrer Patientenakte. Die entstandenen Kosten müssen Sie jedoch selbst tragen.
  • Um Doppeluntersuchungen zu vermeiden, können Sie sich Ihre Röntgenbilder in der Praxis ausleihen.
  • Auf Wunsch erhalten Sie einen zusammenfassenden Arztbrief mit allen Fakten, die in Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung wesentlich sind. Diese Leistung ist gebührenpflichtig.

Kooperiert die Praxis mit anderen Ärzten?

  • Ihr Arzt macht deutlich, wenn Kollegen über einen größeren Erfahrungsschatz oder eine spezialisiertere Ausbildung verfügen.
  • Bei einer Überweisung oder einer Einweisung in ein Krankenhaus leitet die Praxis alle wichtigen Informationen weiter.

Wird in der Praxis auf möglichst große Sicherheit bei meiner Behandlung geachtet?

  • Vor der Verabreichung von Medikamenten sowie vor Impfungen, Untersuchungen oder Behandlungen fragen Ihr Arzt und die medizinischen Fachangestellten beispielsweise nach Ihrem vollständigen Namen, Geburtsdatum und vielleicht nach Ihrer Erkrankung.
  • Alle Dokumente, die in Ihrer Praxis ausgefertigt und herausgegeben werden, sind leserlich und verständlich.
  • Ihr Arzt und das Mitarbeiterteam desinfizieren sich vor jedem Patientenkontakt die Hände.

Kann ich die Praxis gut erreichen?

  • Die Praxis ist telefonisch gut erreichbar. Außerhalb der Praxiszeiten läuft ein Anrufbeantworter. Der Ansagetext weist zum Beispiel auf Öffnungszeiten, Notdienste oder Vertretungen im Urlaub, am Wochenende und in der Nacht hin.
  • Das Praxisteam stimmt Termine mit Ihnen gemeinsam ab. Dabei wird Ihre persönliche und berufliche Situation berücksichtigt.
  • In dringenden Erkrankungs- oder in Notfällen erhalten Sie kurzfristig einen Termin.
  • Das Praxisteam ist Ihnen behilflich, wenn Sie wegen körperlicher oder anderer Einschränkungen Unterstützung benötigen.

Kann ich erkennen, ob mein Arzt an Fortbildungsveranstaltungen und Qualitätsprogrammen teilnehmen?

Ärzte müssen sich auf ihrem Fachgebiet regelmäßig fortbilden. Daher sollten Sie auf Folgendes achten:

  • Informationen über die Qualifikationen der Praxismitglieder, zum Beispiel Spezial- oder Zusatzweiterbildungen, sind ersichtlich.
  • Ihr Arzt und das Mitarbeiterteam nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil. Auf Nachfrage oder im Wartezimmer, zum Beispiel in einer Praxisbroschüre oder durch Aushänge, können Sie mehr dazu erfahren.
  • Ihr Arzt kann Ihre Frage nach dem neuesten Stand der Forschung bezüglich Ihrer Erkrankung beantworten. Behandlungsempfehlungen sind in medizinischen Leitlinien zu finden, die häufig auch als Patientenversionen erhältlich sind.
  • Wenn Ihr Arzt Ihre Frage nicht sofort beantworten kann, so versucht er, eine Antwort für Sie bis zum nächsten Termin zu finden.

ÄZQ/NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen