Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Yoga erlöst von Rückenschmerzen

Aktuelles

Frau macht Yoga, um ihre Rückenschmerzen zu bekämpfen

Yoga hilft bei Rückenschmerzen. Allerdings ist für den Erfolg die Dehnung und nicht die Meditation ausschlaggebend.
© mauritius images

Mi. 26. Oktober 2011

Rückenschmerzen: Yoga hilft vor allem durch Dehnung

Bei chronischen Kreuzschmerzen kann Yoga effektiv von den Schmerzen erlösen. Allerdings ist es weniger die Meditation beim Yoga, die hilft, sondern vielmehr die Dehnung der entsprechenden Rückenpartien. Das haben Wissenschaftler des Group Health Research Institute in Seattle, USA, herausgefunden. Yoga zeigte in der Untersuchung keinerlei Vorteile gegenüber reinen Dehnungsübungen.

Anzeige

Für die Studie teilten die Wissenschaftler 228 Testpersonen mit mittelstarken Schmerzen im Lendenwirbelbereich in drei Gruppen ein. Eine Gruppe nahm über zwölf Wochen an Yoga-Kursen teil, die besonders auf das Dehnen und die Kräftigung der Rücken- und Beinmuskeln fokussierten. Eine weitere Gruppe praktizierte reine Dehnungsübungen für Rücken und Beine. Die dritte Gruppe erhielt Literatur und Ratschläge für Bewegungsübungen und zur Veränderung des Lebensstils, nahm aber an keinen regelmäßigen Kursen teil.

In allen drei Gruppen nahmen die Schmerzen ab und die Beweglichkeit im Kreuz zu, allerdings mit deutlichen Unterschieden: Yoga und Dehnübungen waren deutlich effektiver als das reine Informationsangebot an die Betroffenen. Auch konnten beide Gruppen im Vergleich zur Selbst-Management-Gruppe ihre Schmerzmedikamente reduzieren. Allerdings – und das ist das Überraschende an der Studie – zeigte Yoga keinerlei Vorteile gegenüber den reinen Dehnungsübungen. Weder die Beweglichkeit noch die Schmerzen verbesserten sich in der Yoga-Gruppe deutlicher als in der Dehnungsgruppe. Ob man reine Dehnungsübungen praktiziert oder eine Yoga-Klasse besucht, ist also eher Geschmackssache.

KK

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Weihnachtsbäckerei

Mit diesen 6 Tipps gelingt das Backen und Kochen ohne Unfälle und Blessuren.

Wann ein Haustier glücklich macht

Ob Hund, Katze oder Pferd: Haustiere tragen zum Wohlbefinden bei - unter gewissen Voraussetzungen.

Erhöht Weißwein das Hautkrebs-Risiko?

Drei große Studien weisen auf diesen Zusammenhang hin.

Die richtige Pflege für gesunde Haare

Für jeden Haartyp gibt es unterschiedliche Empfehlungen.

3 Risikofaktoren für Herzschwäche

Wer diese vermeidet, senkt die Gefahr für spätere Herzleiden um 85 Prozent.

Blutdrucksenker nicht einfach absetzen

Werden sie nicht regelmäßig wie verordnet genommen, schadet das der Gesundheit des Patienten.

Thema der Woche: Schmerz und Psyche

Neben körperlichen Auslösern gibt es auch andere Gründe für Schmerz.

Tropenpflanze enthält Wirkstoff gegen Ebola

Eine Substanz aus dem Baum Aglaia foveolata wirkt gegen die tödliche Infektion.

Macht Passivrauchen Kinder aggressiv?

Eine kanadische Studie zeigt, dass der Rauch das Verhalten verändert.

5 Fakten über Noroviren

Lesen Sie hier, was bislang über die Magen-Darm-Erreger bekannt ist.

Werbung: Falsche Versprechen entlarven

Viele Nahrungsergänzungsmittel halten nicht das, was Verbraucher davon erwarten.

USA: Warnhinweise für Homöopathika

Verbraucher sollen besser vor irreführender Werbung geschützt werden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen