Nachrichtenarchiv Juli 2011

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats Juli 2011.

Forschung

Neuer Antikörper gegen Grippeviren

Antikörper gegen alle 16 Influenza-A-Typen entdeckt

Zink lindert Schmerzen

Gerade langsam anflutende Schmerzarten sprechen auf das Mineral an.

Alzheimer Medikamente bewertet

IQWiG hat Alzheimer-Medikamente neu bewertet.

Smartphones fressen die Aufmerksamkeit

Das ständige Kontrollieren auf Neuigkeiten wird zur Sucht.

Schnelltest erkennt Erreger

Bakterien oder Viren? Ein neuartiger Schnelltest liefert Informationen.

Erhöhtes Risiko durch Einzelimpfstoff

Schweinegrippe-Impfstoff kann Narkolepsierisiko erhöhen.

Optimismus reduziert Schlaganfallrisiko

Wer positiv ins Leben blickt, ist gesünder.

Antibabypille: Knochen bleiben stabil

Orale Kontrazeptiva beeinflussen kaum das Knochenwachstum junger Frauen.

Übergewicht erhöht Brustkrebsrisiko

Studie benennt die Hauptrisikofaktoren für Frauen nach den Wechseljahren.

Hörverlust durch Passivrauchen

Besonders Jugendliche sind durch Passivrauch gefährdet.

Neue Wirkung von Vitamin C

Vitamin C unterstützt Sehzellen in ihrer Funktion.

Schimmelpilz-Allergie vom Rasenschnitt

In verfaulendem Rasenschnitt kann Schwarzschimmel entstehen.

Bakterien gegen Diabetes

Verbesserte Empfindlichkeit der Körperzellen auf Insulin

Rauchverzicht verringert Angst

Experten bezweifeln die Wirkung von Schockbildern auf Zigarettenschachteln.

Gemeinsam essen gegen Essstörungen

Zwei Studien zeigen: Kinder brauchen Frühstück und regelmäßige Mahlzeiten.

Koffein beeinflusst Getränke-Vorliebe

Teenager bevorzugen unbewusst Koffein-haltige Getränke.

Stammzellforschung findet Blutzell-Mutter

Ursprung aller Blutzellen könnte Leukämiebehandlung neue Impulse geben.

Vitamin D gut für Frauen

Bei Einnahme von Vitamin D3 sinkt die Sterblichkeit um 6 Prozent.

Umstrittenes Salz

Salzreduktion ja, aber wenn, dann richtig.

Glückliche Beamte sind gesünder

Zufriedene Beamte haben ein verringertes Herzinfarktrisiko.

Musik gegen Legasthenie

Ein Gefühl für Musik hilft Kindern beim Lernen von Schreiben und Lesen.

Feuchtigkeit macht Feinstaub gefährlicher

Erhöhte Luftfeuchtigkeit steigert die allergene Wirkung von Pollen.

Durchfall: Vitamin verstärkt Impfwirkung

Das Vitamin Retinsäure verbessert die Schutzwirkung von Impfstoffen.

Rauchen schadet noch mehr

Rauchen in und nach der Schwangerschaft schadet dem Kind mehr als bisher angenommen.

Ihr Apotheker informiert

Diabetes vorbeugen: Muskeln von Vorteil

Eine höhere Muskelmasse senkt das Risiko, an Diabetes zu erkranken.

Ernährung für Sportler

Die richtigen Nährstoffe geben Power.

Neuer Malaria Impfstoff

Studie in Afrika mit viel versprechenden Ergebnissen

Reizblase - frühzeitig zum Arzt

Frühe Diagnose verbessert die Lebensqualität.

Schwanger auf der Bühne

Was kann und darf sich eine werdende Mutter noch zumuten?

Keine Angst vor Kortison

Bedenken sind bei richtiger Anwendung unbegründet.

Salmonellen durch Frösche

Haustiere können Krankheiten übertragen.

Therapie für den Kropf

Studie ermittelt die beste medikamentöse Behandlung.

Alzheimer vorbeugen

Die Hälfte aller Demenz-Fälle könnte vermieden werden.

Schmerzmittel bei Demenz

Studie: Schmerzmittel helfen Dementen besser als Psychopharmaka.

Hypoallergene Babynahrung

Studie bezweifelt den Nutzen.

Medikamente vor Hitze schützen

Apotheker Dr. Volker Schmitt erklärt, was im Sommer bei Medikamenten zu beachten ist.

Barfuß gegen Fußsyndrom

Doch Vorsicht wegen der Verletzungsgefahr.

Schmerzgels werden verschreibungspflichtig

Ketoprofen-Gels ab 1.1.2012 verschreibungspflichtig

Norovirus in Zeltlager

Was tun, wenn man sich mit dem Magen-Darm-Virus angesteckt hat.

Hitzschlag – was ist das eigentlich?

Der Hitzschlag stellt die schwerste Form eines Hitzeschadens dar.

Sicher baden

Die 7 Sicherheitsregeln für Badesee und Freibad.

Rheuma durch Zeckenbiss?

Borreliose wird bei etwa zwei bis vier Prozent aller Zeckenbisse übertragen.

Strenge Diät kann Typ-2-Diabetes heilen

Die Insulinempfindlichkeit und Funktion der Bauchspeicheldrüse normalisiert sich.

Babys hören Emotionen im Schlaf

Babys sind schon früh in der Lage Gefühle wahrzunehmen.

188 neue Arzneistoffkandidaten

Mehr als 130 Krankheiten sollen damit besser behandelbar werden.

Pflaster entfernen ohne Proteste

Pflaster entfernen ist bei Kindern oft ein kleines Drama. Dabei geht es ganz einfach.

Verstopfung ist weiblich

Zwei Drittel der von Verstopfung Betroffenen sind Frauen.

Sichere Arzneimittel

Im Zeitalter der Globalisierung ist Qualitätssicherung wichtiger denn je.

Gesellschaft und Politik

Religiöses Fasten im Islam

Im Ramadan nehmen Musilime bei Tag keine Speisen und Getränke zu sich.

Immer weniger Apotheken

Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt.

Apotheker ohne Grenzen

Humanitäre Hilfe in den Krisenregionen der Erde

Arznei-Infos werden verständlicher

Dies meldet die europäische Arzneimittelbehörde EMA.

Raucher-Entwöhnung

G-BA plädiert bei Asthmatikern für Nikotin-Ersatz auf Rezept

Psychische Probleme: Vorsicht im Internet

Nutzer sollten auf ihre Privatsphäre achten.

Seniorenbüro hilft älteren Menschen

240 dieser Einrichtungen gibt es in Deutschland.

Stammapotheke hat Vorteile

Patienten, die viele Arzneimittel nehmen, profitieren von einer Stammapotheke.

Unverständliche Packungsbeilage

Viele Patienten sind durch Beipackzettel verunsichert.

Illegale Drogen aus dem Netz

Wirkstoff Phenazepam wird illegal importiert.

Masern: Deutschland kein Vorbild

Als Folge der Impfskepsis gibt es in Deutschland viele Masernfälle.

Diuretikum soll Doping verschleiern

Radprofi Alexander Kolobnew wurde von der Tour de France suspendiert.

Plötzlicher Kindstod - Warum?

Hardy Krüger jun. hat seinen Sohn durch plötzlichen Kindstod verloren.

Wie wirken "Potenzpillen"?

Viele denken fälschlicherweise, dass sie die sexuelle Lust steigerten.

Was genau ist PID?

Was verbirgt sich hinter dem sperrigen Begriff Präimplantationsdiagnostik?

Kuscheln für Männer wichtig

In einer Studie berichten Frauen dagegen eher von einem ausgefülltem Sexleben als Männer.

Kurioses

Kritik an Alkoholreport der WHO

Experten sagen, Alkohol in Maßen schadet der Gesundheit nicht.

Nur Menschen-Hirne schrumpfen

Schimpansen-Hirne werden im Gegensatz zum menschlichen Gehirn im Alter nicht kleiner.

Größe der Augenhöhlen

Je dunkler die Umgebung, desto größer die Augenhöhle.

Die Wahrnehmung verändert sich

Ältere Menschen sehen eher Details als die Gesamtheit eines Bildes.

Was Reinigungsrituale bewirken können

Uralte Rituale beeinflussen das tägliche Leben stärker, als mancher moderne Mensch vermutet.

Mozarts Todesursache

Wissenschaftler halten Vitamin-D-Mangel für eine mögliche Todesursache des Komponisten.

Krebs: Bei großen Menschen häufiger

Britische Forscher untersuchten über eine Millionen Frauen.

Weniger essen mit großen Gabeln

Denn bei größeren Bissen dauert das Kauen länger.

Ungesünder leben mit Vitamin-Pillen

Wer Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, lebt ungesünder.

Siesta für deutsche Arbeitnehmer

Experten fordern die Einführung einer Mittagsruhe in deutschen Unternehmen.

Neuseeland beschließt Tabakverbot

Bis 2025 soll der Verkauf von Tabakprodukten komplett verboten werden.

Wertvolle Zwiebelschalen

Der Abfall von Zwiebeln kann gegen verschiedene Krankheiten helfen.

Tore mit Köpfchen

Fußballer können aufatmen

Küken stehen auf Harmonie

Das Verhalten ist anscheinend angeboren und nicht erlernt.

Chips-Steuer in Ungarn

Das ungarische Parlament besteuert ungesundes Essen.

Magnet gegen Panikattacken

Mit Magneten die Angst bekämpfen – laut Münsteraner Experten könnte das funktionieren.

Lust auf Chips kommt aus dem Darm

Sie wird durch die Ausschüttung Marijuana-ähnlicher Stoffe ausgelöst.

Männer können besser hören

Männer haben offenbar ein ausgeprägteres räumliches Hörvermögen.

Baugleiches Gen bei Fliegen und Menschen

Bei Menschen führt eine Mutation zu geistiger Behinderung, bei Fliegen zu Koordinationsstörungen.

Darmkeime für den Klimaschutz

Eine kleine Känguru-Art könnte helfen das Klima zu schützen.

Sex-Locations

Diese ausgefallenen Sex-Orte stehen bei den 30- bis 55-Jährigen hoch im Kurs.

Rektalsalbe stoppt Schlangengift

Rund um einen Schlangenbiss aufgetragen, kann Hämorrhoidensalbe das Gift aufhalten.

Wampe auch von Wein

Auch Wein kann einen Bierbauch verursachen.

Speichel verrät Alter

Gib’ mir Deine Spucke, und ich sage Dir, wie alt Du bist!

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen