Nachrichtenarchiv Januar 2012

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats Januar 2012.

Forschung

Schlechter Schlaf schadet dem Herz

Schlafen Sie gut, aber nicht zu lang!

Hirndoping mit Milch

Laut US-amerikanischen Forschern reicht dafür schon ein Glas Milch pro Tag.

Walking und Weißdorn stärken das Herz

Eine beginnende Herzschwäche lässt sich mit Sport und Weißdorn-Präparaten bessern.

Zahl der Bein-Amputationen nimmt ab

Diabetes-bedingte Fuß- und Bein-Amputationen werden seltener.

Bluttest für Alzheimer-Diagnose

Eine Infrarot-Analyse der weißen Blutkörperchen lässt unterschiedliche Stadien der Erkrankung erkennen.

Zauberpilze dämpfen das Hirn

Wirkstoffe der "Magic Mushrooms" könnten Impulse für neuartige Antidepressiva geben.

Schwarzer Tee senkt den Blutdruck

Wer regelmäßig Tee trinkt, tut damit seinem Herzen etwas Gutes.

Gemüse gegen Eisenmangel

Eisen kann nicht nur aus Fleisch, sondern auch aus pflanzlichen Produkten aufgenommen werden.

Wenn die Nase nicht abschalten kann

Warum sich manche Menschen an penetrante Gerüche gewöhnen können und andere nicht.

Heutige Schüler laufen erschreckend langsam

Die Schüler aus den 70er- und 80er-Jahren würden ihnen locker davonrennen.

Grünes Licht für Sex nach Herzinfarkt

Die Angst vor einem erneuten Anfall ist bei ausreichender Fitness unbegründet.

Mit Zuckerenzym die Nervenzellen retten

Forscher haben ein Enzym entdeckt, das Zellsterben im Gehirn verhindert.

Kaffee reduziert Diabetes-Risiko

Wissenschaftler haben jetzt eine Erklärung gefunden, warum Kaffee Diabetes vorbeugt.

Malaria-Medikamente günstig herstellen

Dank eines neuen Verfahrens geht die Herstellung nun schneller und preiswerter.

Abgelenkt durch Musik auf den Ohren

Fußgänger, die in der Öffentlichkeit Kopfhörer tragen, riskieren ihr Leben.

Opioide löschen das Schmerzgedächtnis

Wiener Forscher finden neuen Ansatz gegen chronische Schmerzen.

Trauer erhöht die Herzinfarktgefahr

Am ersten Tag nach einem Trauerfall ist das Risiko bei den Hinterbliebenen besonders hoch.

Gefährliche Bundesliga

Über 5.000 Menschen verletzten sich 2010/2011 in Fußballstadien.

Innere Uhr wichtig für die Gesundheit

Wird der biologische Rhythmus gestört, kommt es vermehrt zu Nervenerkrankungen.

Wer schrumpft, erleidet eher Brüche

Seniorinnen, die über 5 cm geschrumpft sind, haben ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche.

Immunzellen sorgen für Blutdruckanstieg

Neuer Ansatz für Blutdruck-senkende Medikamente.

Eine Pille gegen Hitzschlag

Der Wirkstoff schützte im Tierversuch vor den Folgen der Überwärmung.

Vitamin D und Depressionen

Die Höhe des Vitamin-D-Spiegels scheint das Risiko für Depressionen zu beeinflussen.

Trotz Arthrose in Bewegung bleiben

Auch wenn es weh tut: Sport hält die erkrankten Gelenke beweglich.

Ihr Apotheker informiert

Mutterliebe lässt das Hirn wachsen

Bei Kindern, die früh umsorgt werden, wächst der Hippocampus.

Blutdruck an beiden Armen messen

Unterschiedliche Werte können auf ein Risiko für Herz und Kreislauf hindeuten.

Potenzmittel schützt vor Lärmschaden

Der Wirkstoff Vardenafil hat Mäuse vor Hörschäden bewahrt - bis zu 24 Stunden nach der Lärmbelastung.

Herzgesund trotz Frittiertem

Auf das richtige Öl kommt es beim Frittieren an.

Sport auf Rezept

Ärzte können Bewegung auf Rezept verordnen.

Fischöl lindert psychischen Stress

Omega-3-Fettsäuren können helfen, ein traumatisches Erlebnis psychisch zu verarbeiten.

Diabetiker brauchen genügend Zink

Das Spurenelement hilft unter anderem dem Insulin dabei, den Zuckerstoffwechsel zu regulieren.

Schlafmangel macht hungrig

Schlafentzug aktiviert eine Appetit-anregende Hirnregion.

Wie der Computer Oma fit hält

Computer-Bewegungsspiele fördern die geistige Leistungsfähigkeit von Senioren.

Behinderungen im Alter vorhersagen

So lassen sich Gehbehinderungen im Alter früh erkennen.

Einfache Tipps gegen Wechselwirkungen

Der Apotheker weiß, welche Arzneimittel sich nicht gut vertragen.

Schnelle Zucker erhöhen Krebsrisiko

Kohlenhydrate, die schnell ins Blut gelangen, "füttern" die Krebszellen.

Muffins müssen nicht fettarm sein

Wissenschaftler entwickeln gesunde Rezepte für die beliebten Törtchen.

Warum Alkohol abhängig macht

Das Trinken von Alkohol setzt körpereigene Glückshormone frei.

Nikotinpflaster halten Demenz auf

Nikotin kann die Hirnleistung verbessern – ein Grund zum Rauchen ist das trotzdem nicht.

Resistente Keime in Hähnchenprodukten

So schützen Sie sich vor den Bakterien im Essen.

Gesellschaft und Politik

Rudi Assauer an Alzheimer erkrankt

So erkennt man Alzheimer-Vorzeichen und beugt der Krankheit vor.

Männer gehen seltener zum Zahnarzt

Die Zahn-Vorsorge der Männer lässt zu wünschen übrig, sagt eine aktuelle Umfrage.

Überstunden führen zu Depressionen

Wer elf statt acht Stunden arbeitet, bekommt doppelt so häufig eine Depression.

IGeL-Monitor sagt, was sinnvoll ist

Neues Bewertungsportal für Selbstzahlerleistungen beim Arzt am Start.

Auslandseinsatz traumatisiert Soldaten

Die Zahl der Soldaten mit Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) ist auf Rekordhöhe.

Apotheker engagieren sich im Senegal

Hilfsorganisation Apotheker helfen e.V. eröffnet Krankenstation in Dakar.

Intelligenz: In der Gruppe dümmer

Der IQ leidet bei Gruppenarbeiten und Konferenzen.

Deutsches Trinkwasser ist "sehr gut"

Der aktuelle Bericht zur Trinkwasserqualität liegt vor.

Kassen erstatten rezeptfreie Arzneien

Seit Jahresbeginn können Krankenkassen selbst entscheiden, ob sie rezeptfreie Arzneimittel erstatten.

Nachts hellwach durch Lichtverschmutzung?

Helle Beleuchtung in städtischen Wohnvierteln beeinflusst den Tagesrhythmus.

Büroarbeiter sitzen zu lange

Die Bewegungsarmut schadet Körper und Geist.

Steuern sparen bei der Selbstmedikation

Kosten für privat bezahlte Medikamente als "Außergewöhnliche Belastungen" geltend machen.

Medikamente für Bedürftige

In 21 Münchner Apotheken können Bedürftige rezeptfreie Arzneimittel günstiger einkaufen.

Thomas Quasthoff zieht sich zurück

Der international bekannte Sänger beendet aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere.

Insulin: Lebensretter seit 90 Jahren

Am 11. Januar 1922 wurde erstmalig ein Mensch mit Insulin behandelt.

Die Schweiz holt den Arzt in die Apotheke

Demnächst können in Schweizer Apotheken Ärzte per Videokonferenz zugeschaltet werden.

Kurioses

Dicke Ärzte sprechen nicht übers Gewicht

Wenn es um überflüssige Pfunde ihrer Patienten geht, halten sich dicke Ärzte lieber raus.

Verhütung für Männer

Ultraschall und Wärme lähmen die Spermien.

Rap-Musik lädt Implantate auf

Bass-Schallwellen versorgen neuartige medizinische Implantate mit Strom.

Verspannter Nacken mit Tablet-PC

Touchscreens sind praktisch, führen aber zu Verspannungen der Hals- und Schultermuskulatur.

Marathon: Senioren legen einen Zahn zu

Ältere Läufer werden beim Marathon immer schneller.

Sex-Mythos G-Punkt

Existiert er, oder existiert er nicht? Amerikanische Wissenschaftler wollten es ganz genau wissen.

Konservativ oder liberal?

Die politischen Gesinnungen sind zumindest zum Teil Produkte unserer Biologie.

Lästern ist sozial

Wer tratscht, fördert soziales Verhalten, sagen US-amerikanische Forscher.

Besser nicht "drüber schlafen"!

Durch den Schlaf werden traumatische Erlebnisse im Gedächtnis konserviert.

Gähnende Wellensittiche

Wellensittiche sind äußerst intelligente Gruppentiere - und stecken sich mit dem Gähnen gegenseitig an.

Gips-Arm verändert das Gehirn

Ruhigstellung eines Arms sorgt für Umbau im Hirn.

Depressionen durch Computerspiele

Exzessives Spielen macht anfälliger für Stress, Angst und Depressionen.

Frauenmangel macht Männer spendabel

Die Angst, bei der Partnersuche leer auszugehen, manipuliert das Männerhirn.

Blutdruckmanschette schützt den Herzmuskel

Dreimal fünf Minuten Aufpumpen vor der Herz-Operation.

Marihuana gut für die Lunge?

In einer US-amerikanischen Studie besserte das Rauschmittel die Lungenfunktion.

Bei Sportverletzungen sparsam kühlen

Eis und Kälte mindern die Leistung.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen