Nachrichtenarchiv März 2013

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats März 2013.

Forschung

Zeitumstellung kann dem Körper schaden

In der Nacht vom 30. auf den 31. März wird von Winter- auf Sommerzeit umgestellt.

Kinder: Frühstarter sind nicht schlauer

Kinder, die früh anfangen zu laufen, sind später weder intelligenter noch körperlich geschickter.

Cholesterin: ungenaue Berechnungsformel

Die seit 40 Jahren verwendete Friedewald Formel gibt das Risiko zu niedrig wieder.

Gedächtnisprobleme durch Lippenherpes

Alter allein scheint nicht die einzige Ursache für geistigen Abbau zu sein.

Blutzucker: Gerät sagt Werte voraus

Diabetiker können so möglichen Höhen und Tiefen des Blutzuckerspiegels vorbeugen.

Penis-Risikofaktor Reißverschluss

Pro Jahr wird der Hosen-Reißverschluss etwa 2.000 Amerikanern zum Verhängnis.

Herz: Energy-Drinks verändern das EKG

Energy-Drinks können unter Umständen den Herzrhythmus stören.

Sojabohnen hemmen Krebs-Wachstum

Im Laborversuch zeigten Eiweißstoffe der Bohne ihr krebshemmendes Potenzial.

Angst belastet krankes Herz zusätzlich

Herzpatienten, die depressiv sind und zusätzlich unter Ängsten leiden, sterben im Schnitt früher.

Herzgesund zu leben senkt das Krebs-Risiko

Je mehr Gesundheitsfaktoren erfüllt werden, desto weniger Chancen hat der Krebs.

Arzneimittel per Fingerdruck dosieren

Neuartiges Gel gibt Wirkstoff nur auf Druck frei.

Getränke, die vor Schlaganfall schützen

Sowohl grüner Tee als auch Kaffee können offenbar das Schlaganfall-Risiko senken.

Fibromyalgie-Ursache entdeckt

Bei den Patienten sind spezielle Nervenfasern geschädigt.

Wie Akupunktur gegen Stress hilft

Die Nadeln scheinen Einfluss auf bestimmte Hormone zu haben.

Trotz Vollnarkose bei Bewusstsein

Britische Wissenschaftler haben ermittelt, wie oft dieser Albtraum passiert.

Schlechter Schlaf weist auf Alzheimer hin

In frühen Stadien stört die Hirnerkrankung die Nachtruhe.

Schönheits-OPs stärken die Psyche

An der weltweit größte Studie dazu nahmen über 500 Menschen teil.

Cholesterin-Spiegel schwankt übers Jahr

Das "böse" LDL-Cholesterin liegt im Winter deutlich höher als im Sommer.

Hautausschläge verwirren Ärzte

Bei Hautkrankheiten am besten den geschulten Blick des Hautarztes in Anspruch nehmen.

Wer viel Wurst isst, stirbt früher

Je 50 Gramm Fleischprodukte täglich erhöht sich das Risiko um 18 Prozent.

Bitter stoppt Lungengewitter

Bitterstoffe sind in der Lage, verengte Atemwege bei einem Asthmaanfall zu erweitern.

Besser früher als später abnehmen

Übergewicht schadet dem Herzen. Zeitiges Abspecken kann die Schäden aber schmälern.

Erste HIV-Heilung bei einem Kind

Antivirale Medikamente haben offenbar die Heilung ermöglicht.

Augenärzte hoffen auf Nanoteilchen

Zukünftige Medikamente mit Nanoteilchen sollen weniger Nebenwirkungen haben.

Ihr Apotheker informiert

Wechseljahre: Aktive Frauen schlafen besser

Bewegung am Tage mindert nächtliche Schweißausbrüche und Hitzewallungen.

So vermeiden Sie zu viel Salz im Essen

Aponet.de zeigt, wie es gelingen kann, ohne auf schmackhafte Speisen verzichten zu müssen.

Nahrungsmittel, die Entzündungen hemmen

Diese Lebensmittel sollten auf dem Speiseplan nicht fehlen.

So schützt man sich vor Zeckeninfektionen

Mit Impfung und Antibiotika gegen häufige Zecken-Infektionen.

Gesunde Ernährung schont den Geldbeutel

Von einer mediterranen Küche auf pflanzlicher Basis profitiert nicht nur die Gesundheit.

Das sind Risiko-Faktoren für Rheuma

Die Lebensweise sowie bestimmte Vorerkrankungen scheinen rheumatoider Arthritis Vorschub zu leisten.

Omega-3-Fettsäuren: Leinöl statt Fisch

Leinöl kann Seefisch zwar nicht vollständig ersetzen, ist jedoch als ergänzendes Lebensmittel geeignet.

Fettarme Milch hilft nicht beim Abnehmen

Ganz im Gegenteil: Kinder, die Vollmilch trinken, wiegen sogar weniger.

Wenn nachts die Hand einschläft

Taubheitsgefühl kann erstes Anzeichen für ein Karpaltunnelsyndrom sein.

So beugen Sie Rückenschmerzen vor

aponet.de gibt Tipps, damit der Rücken schwere Arbeit gut übersteht.

Gesund zu Mittag essen - so geht's

aponet.de verrät, welche drei Bestandteile eine ausgewogene und sättigende Mittagsmahlzeit braucht.

Rauchstopp gut, auch wenn man zunimmt

Eine Gewichtszunahme schadet dem Herz-Kreislauf-System deutlich weniger als das Rauchen.

Darmspiegelung gut vorbereiten

Die Abführprozedur ist in den letzten Jahren etwas einfacher geworden.

Wie Gicht behandelt wird

Bei einem akuten Gichtanfall ist das altbewährte Mittel Colchicin immer noch erste Wahl.

Scheidenentzündung: Pro- statt Antibiotika

Kapseln mit Milchsäurebakterien könnten eine nebenwirkungsarme Alternative zu gängigen Antibiotika darstellen.

Salz verwirrt das Immunsystem

Salz könnte eine Rolle bei der Entstehung von Autoimmun-Erkrankungen spielen.

Gesellschaft und Politik

Apotheken über Ostern im (Not-)Dienst

Wie Sie die nächstgelegene Notdienst-Apotheke finden, lesen Sie hier.

Gefärbte Ostereier: Wo stammen sie her?

Bio oder Käfig? Für gefärbte Eier entfällt die Kennzeichnungspflicht.

Dreimal mehr 100-Jährige als 2001

Noch dazu sind die Hochbetagten heute fitter und gesünder als früher.

Diabetes: Diese 10 Experten braucht man

Für eine umfassende Behandlung bedarf es neben Hausarzt und Apotheker noch einer Reihe von Fachärzten.

Notdienstgesetz gut für Landapotheken

Das Bundeskabinett beschließt den Gesetzentwurf zur Förderung des Apothekennotdienstes.

Kein Dilemma mit Patientenverfügung

Um Konflikte mit der Organspende auszuschließen, sollten Patientenverfügung und Spendeausweis stimmig sein.

Nur jeder Dritte kann Erste Hilfe leisten

Bei Deutschlands Autofahrern ist es um die Kenntnisse in Erster Hilfe schlecht bestellt.

Das NAI-Listenheft zum 15.3.2013

Mit den wichtigsten Checklisten, Adressen und Telefonnummern zum Aufbewahren.

Preise für vorbildliche Selbsthilfeprojekte

Der Deutsche Apothekerverband zeichnete mehrere Selbsthilfeprojekte aus.

Apotheker sammeln Spenden für Kinder

Die Saarländischen Apotheken unterstützen die Aktion "Herzenssache – hilft Kindern" mit 10.000 Euro.

Lebenserwartung: Männer klar im Nachteil

Europäische Männer stehen dort, wo Frauen vor 40 Jahren waren, sagt die WHO.

Selbsthilfe arbeitet mit Apotheken zusammen

DAV-Gesundheitspreis zeichnet die besten Projekte aus.

Beipackzettel bald mit schwarzem Dreieck

Das Symbol soll auf bestimmten Medikamenten zu finden sein und diese sicherer machen.

Neues Hilfetelefon speziell für Frauen

Unter der Notrufnummer 08000 116 016 finden von Gewalt betroffene Frauen Unterstützung.

Cybermobbing seltener als gedacht

Schweizer Studie zeigt, dass die Bedeutung des Phänomens überschätzt wird.

Endlich schmerzfrei - die besten Tipps

Die Neue Apotheken Illustrierte informiert über die wichtigen Schmerzursachen und stellt erfolgreiche Therapien vor.

Kurioses

Nahtod-Erfahrungen: realer als die Realität?

Die Eindrücke auf der Schwelle zum Tod erscheinen Betroffenen besonders detailreich.

Hirnscan erkennt Wiederholungstäter

US-Forscher lesen an einem Hirnbereich das kriminelle Potenzial eines Menschen ab.

Große Auswahl macht risikofreudig

Das heißt jedoch nicht, dass dadurch auch die bessere Wahl getroffen wird.

Computer-Kids lernen leichter lesen

Vorschulkinder, die regelmäßig einen Computer benutzen, lernen leichter das Alphabet.

Tango-Tanzkurs als Parkinson-Therapie

Patienten können so ihre Beweglichkeit und Balance verbessern.

Teilen: 3-Jährigen fällt es noch schwer

Sie finden brüderliches Teilen zwar gut und richtig, halten sich aber nicht daran.

Künstliche Gelenke verbessern Sexleben

Wenn Schmerzen oder Steifheit Vergangenheit sind, kommt der Spaß im Bett zurück.

Intimrasur begünstigt Virus-Infektion

Aber auch andere Methoden der Schamhaarentfernung öffnen Viren Tür und Tor.

Fressattacken stören die Stimmung

Das gilt besonders für jene, die ohnehin schon schlecht gelaunt sind.

Schlafwandler handeln mit Plan

Viele können ihr nächtliches Handeln am nächsten Morgen sogar begründen.

Mitgehörte Handy-Gespräche stören extrem

Ein Gespräch zweier anwesender Personen nervt weniger als ein "halbes" Telefonat.

Schon Babys wählen: Freund oder Feind?

Bereits in einem Alter von neun Monaten haben die Kleinen genaue Vorstellungen.

Bienengift killt HI-Viren

Nanoteilchen mit Bienengift greifen die Viren an und verschonen normale Zellen.

Orangenmehl für glutenfreies Brot

Struktur und das "Mundgefühl" des Brotes sollen dadurch besser werden.

Was Ohrenschmalz mit Achselgeruch zu tun hat

Das Ohrenschmalz verrät, wer ein Deo braucht - und wer nicht.

Sprachtrick erhöht Spendenbereitschaft

Sind Spendenaufrufe geschickt formuliert, steigt die Bereitschaft, etwas zu geben.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen