Nachrichtenarchiv Mai 2013

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats Mai 2013.

Forschung

Probiotika schützen vor Durchfall

Der unangenehmen Nebenwirkung einer Antibiotika-Therapie kann vorgebeugt werden.

Implantat warnt vor epileptischen Anfällen

Der kleine Sensor sitzt unter der Schädeldecke und misst Hirnströme.

Durchfallkeim: Kupfer vernichtet Norovirus

Kupferhaltige Oberflächen können das Infektionsrisiko durch Noroviren eindämmen.

Tinnitus erfolgreich vorbeugen

Forschern ist dies bei Mäusen mit einem Epilepsie-Medikament gelungen.

Unter Druck lernen Frühgeborene schlecht

Komplexe Denkaufgaben unter Belastung zu lösen, bereitet ihnen Probleme.

Schwangere brauchen mehr Vitamin D

Selbst im Sommer ist die Hälfte der Schwangeren nur unzureichend mit Vitamin D versorgt.

Essgewohnheiten werden früh erlernt

Im Säuglingsalter werden die Weichen für späteres Essverhalten gestellt.

CT-Untersuchung erhöht Krebsrisiko

Besonders für Kinder oder Jugendliche, die in die "Röhre" mussten, steigt die Krebsgefahr.

Vitamin C tötet resistente Bakterien

Bei der Tuberkulose sind US-Wissenschaftler erfolgreich im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen.

Musik beruhigt Intensiv-Patienten

Lauschen sie ihrer Lieblingsmusik, haben künstlich beatmete Patienten weniger Angst.

Bluttest zeigt, ob Antidepressiva wirken

Die Wirksamkeit kann so schon vor einer womöglich wirklosen Therapie abgeklärt werden.

Studie: Deutsche vertrauen Apothekern

85 Prozent der Befragten haben ein "sehr hohes" oder "ziemlich hohes" Vertrauen.

Limo begünstigt Nierensteine

Getränke mit Zuckerzusatz steigern das Risiko für Steinleiden.

Frauen: Immunsystem altert langsamer

Unterschiede in der Immunabwehr könnten erklären, warum Frauen länger leben als Männer.

50% der Senioren mit chronischem Schmerz

Bei fast drei Viertel der Schmerzgeplagten sind mehrere Stellen am Körper betroffen.

Tamoxifen kann vor Brustkrebs schützen

Nach der Therapie hält der Schutzeffekt auch noch die folgenden fünf Jahre an.

Ihr Apotheker informiert

Viele Medikamente belasten die Leber

Auch einige pflanzliche Arzneimittel wirken sich negativ auf das Organ aus.

Richtig inhalieren in 5 Schritten

Apotheker geben Tipps, wie man Asthma-Sprays korrekt anwendet.

Leberschäden machen zunächst nur müde

Leistungsschwäche ist oft das einzige Anzeichen für eine beginnende Leberschädigung.

Heuschnupfen-Mittel auch für Schwangere

Hier einige Tipps, welche Mittel in Absprache mit dem Arzt verwendet werden können.

Herzinfarktvorhersage auf fünf Jahre genau

Eine Myokardszintigrafie hilft dem Arzt, die Durchblutung des Herzmuskels einzuschätzen.

Krebsrisiko durch Sodbrennen

Säurebindende Antazida senken das Risiko für Krebs im Hals und an den Stimmbändern.

Calcium beschert längeres Leben

Vorausgesetzt, man dosiert es richtig.

Babys schlafen im eigenen Bett sicherer

Das Neugeborene mit im Eltern-Bett schlafen zu lassen, erhöht das Risiko für einen plötzlichen Kindstod.

Durchfall: neuer rezeptfreier Wirkstoff

Ab dem 1. Juni 2013 steht Racecadotril in der Apotheke zur Verfügung.

Sicher Grillen ohne Brandbeschleuniger

Experten raten, auf Spiritus, Benzin oder Alkohol zu verzichten.

Sport beugt Herzschwäche vor

Selbst wer erst im mittleren Lebensalter mit Sport beginnt, profitiert davon.

Gehirn erkrankt immer öfter und früher

Demenz und Co. treffen immer mehr Menschen.

Blei im Blut: Kinder lesen schlechter

Das Schwermetall kann z.B. über die Nahrung aufgenommen werden.

Erste Hilfe bei kleinen Wunden

Wie man kleine, unkomplizierte Wunden in Eigenregie versorgt.

Sonnenlicht senkt den Blutdruck

Bei Sonnenlicht wird im Körper eine blutdrucksenkende Substanz freigesetzt.

Epilepsie-Arznei in der Schwangerschaft

Experten warnen, dass Valproinsäure dem Intelligenzquotienten des Kindes schadet.

Gesellschaft und Politik

Studie zum Weltnichtrauchertag

Die gängigen Mittel zum Rauchstopp helfen effektiv, von der Zigarette loszukommen.

Apotheken-Notdienst an Fronleichnam

In ganz Deutschland sind Apotheken am Feiertag und nachts dienstbereit.

Kinder machen (meistens) glücklich

Aber nicht immer. Z.B. werden Menschen, die in Armut leben, durch Kinder nicht glücklicher.

Senioren fühlen sich zunehmend gesund

Das ist das Fazit der "Studie zur Gesundheit Erwachsener" vom Robert Koch-Institut.

17 Prozent vertragen ein Lebensmittel nicht

Fast jeder fünfte Deutsche leidet unter einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit.

Abwehr von Arznei-Fälschungen getestet

Erfolgreicher Praxistest für ein Abwehrsystem in Apotheken, das ab 2017 in der EU vorgeschrieben ist.

WHO warnt vor neuen Viren

Generaldirektorin Margaret Chan mahnt die Mitgliedsstaaten zur Wachsamkeit.

Pfingsten: Apotheken im Notdienst

Lesen Sie hier, wie Sie die nächstgelegene Notdienst-Apotheke finden.

Neues Gutachten zu Behandlungsfehlern

Experten bestätigen 2012 fast jeden dritten Verdacht auf falsche Therapie.

Neue Apotheken Illustrierte vom 15.5.

Titelthema: Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und mit Lebensmitteln.

Brustamputation von Angelina Jolie

Aus Angst vor Krebs entschied sich die Schauspielerin zu diesem vorsorglichen Eingriff.

Erhöhte Gelbsucht-Gefahr in Ägypten

Ärzte raten Urlaubern, sich vor der Reise impfen zu lassen.

Tag des Schlaganfalls am 10. Mai

Das diesjährige Motto lautet: "Schlaganfall kann jeden treffen."

Apotheken-Notdienst an Christi Himmelfahrt

Deutschlandweit haben viele Apotheken Notdienst. aponet.de sagt, welche das sind.

Weniger FSME-Fälle, ein neues Risikogebiet

Das RKI veröffentlicht neue Daten zu der durch Zecken übertragenen Infektion.

Forscher fordern Fahrrad-Helmpflicht

Eine Helmpflicht könnte die Zahl der schwer bzw. tödlich verletzten Unfallopfer senken.

Kurioses

Zähne: Limo ebenso schädlich wie Drogen

Beide enthalten Säuren, die den Zahnschmelz angreifen.

Kunstgenuss ist messbar

Dabei spielen der persönliche Geschmack und der Kunstverstand eine Rolle.

Implantat aus 3D-Drucker rettet Baby

US-Ärzte versorgen einen schwer kranken Jungen mit einer "gedruckten" Bronchialschiene.

Stress macht Frauen unattraktiv

Männer bevorzugen die Gesichter von entspannten Frauen.

Gefährliche Termine bei Herzschwäche

Januar, Freitag, nachts sterben besonders viele Patienten nach Krankenhaus-Einweisungen.

Wie gesund bin ich für mein Alter?

Um das zu messen, haben Forscher eine Art "genetisches Thermometer" entwickelt.

Viel Üben macht noch lange keinen Meister

Übung ist nur einer von mehreren Faktoren, die einen Könner auszeichnen.

An manchen Stress gewöhnt man sich nie

Selbst erfahrene Fallschirmspringer schütten vor einem Sprung das Stresshormon Cortisol aus.

Rechtshänder: links denken, rechts hören

An welches Ohr man das Handy hält, hängt offenbar damit zusammen, welche Gehirnhälfte dominiert.

Wer oben wohnt, lebt länger

In mehrstöckigen Häusern sind die oberen Stockwerke zu empfehlen.

Cannabis verbessert Blutzuckerwerte

Marihuana-Konsum wirkt sich günstig auf das Diabetes-Risiko aus, sagen US-Forscher.

Männer weniger wehleidig als gedacht

Bei Erkältungen und Grippe fehlen sie nicht länger auf der Arbeit als Frauen.

Wann Multitasking die Leistung verbessert

Lässt sich eine Aufgabe mit einer einfachen Strategie lösen, können Ablenkungen helfen.

Forschung sucht Mückenjäger

Forscher bitten die Bevölkerung, im Dienst der Wissenschaft auf Insektenfang zu gehen.

Übergewicht: Kilos ändern den Charakter

Menschen, die an Gewicht zunehmen, erliegen Versuchungen eher.

Wer hungrig einkauft, kauft mehr Kalorien

Ein knurrender Magen ist kein guter Ratgeber bei der Wahl der Lebensmittel.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen