Sie sind in: Startseite Nachrichtenarchiv 2013 November

Nachrichtenarchiv November 2013

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats November 2013.

Forschung

Cholesterin erhöht Brustkrebs-Risiko

Ein Nebenprodukt des Cholesterins ähnelt dem Hormon Östrogen.

Schaum füllt Hirn-Aneurysmen

Die neue Methode aus USA soll besser und schonender sein als die bisherigen.

Viele Medikamente enthalten Kochsalz

Zusätzliches Natrium wird oft in löslichen Arzneiformen eingesetzt.

Frauen können einem Hörverlust vorbeugen

Sport und ein gesundes Gewicht schützen vor einer Verschlechterung des Gehörs.

Kuschelhormon macht Partnerin attraktiver

Dadurch wird die Bindung der Liebenden gestärkt.

Sushi schlecht für Herz und Hirn?

Ist der Fisch im Sushi mit Methylquecksilber belastet, sind Gesundheitsschäden möglich.

Tipps zur gesunden Schwangerschaft

Diese fünf Faktoren tragen zu einem normalen, gesunden Schwangerschaftsverlauf bei.

Kaffee gut für kleine Blutgefäße

Das Koffein fördert die Durchblutung.

Plötzlicher Herztod kündigt sich oft an

Experten nennen die häufigsten Warnzeichen.

Magnetschmuck bei Rheuma ungeeignet

Forscher haben Armreifen aus Kupfer oder mit magnetischen Eigenschaften geprüft.

Mit Mittelmeerkost gegen Alzheimer

Nahrung, die reich an Obst und Gemüse ist, bremst den geistigen Abbau.

Depression lässt schneller altern

Biologische Alterungsprozesse in der Zelle werden durch Depressionen beschleunigt.

"Nachteulen" haben schlechtere Noten

Schulerfolg ist auch eine Frage von ausreichendem Schlaf.

Neue Erkenntnisse zu plötzlichem Kindstod

Manche Babys sind offenbar anfälliger als andere.

Bei Migräne häufiger Depressionen

Gerade jüngere Migräniker berichten oft von Stimmungstiefs.

Frauen werden schneller kurzatmig

Kanadische Forscher haben herausgefunden, warum ihnen schneller die Puste ausgeht als Männern.

Ihr Apotheker informiert

Joggen auch im Winter möglich

Die 5 besten Tipps fürs Laufen in der Kälte.

(Werdende) Mütter brauchen Jod für zwei

Das Spurenelement ist auch für Ungeborene und Säuglinge lebenswichtig.

Diabetiker: Schwaches Herz oft unerkannt

Rund 40 Prozent der Menschen mit Typ-2-Diabetes leiden an einer Herzschwäche.

Gesund älter werden dank Bewegung

Eine Studie zeigt: Auch ein Spätstart kann sich noch lohnen.

Jetzt gegen Grippe impfen lassen

Die Impfung schützt vor starken Halsschmerzen, Husten und anderen Grippe-Beschwerden.

Antioxidanzien: Zell-Schutz aus der Natur

Indem sie freie Radikale binden, schützen Antioxidanzien die Zellen vor Schäden.

Kinder: häufiger mal aufstehen ist gesund

Viele Kinder verbringen zu lange Zeit im Sitzen.

Schlafrhythmus beeinflusst Gewicht

Mal kurz, mal lang, mal spät, mal früh - für Figurbewusste ist das nachteilig.

Milch schützt Kinder nicht vor Hüftbrüchen

Wer in Jugendjahren viel Mich trinkt, hat kein geringeres Risiko für Hüftbrüche im Alter.

So lassen sich Warzen vertreiben

Die gängigsten Mittel gegen die lästigen Hautwucherungen.

Nasensprays richtig anwenden

So funktioniert es.

Neue Apotheken Illustrierte vom 15.11.

Titelthema dieser Ausgabe: Prävention – wie der Körper sich selbst hilft.

Vertraute Gesichter: Kennen wir uns?

Ob man jemanden wiedererkennt, entscheidet das Gehirn.

Rücken: Angst verstärkt Schmerz

Die Angst vor schmerzhaften Bewegungen kann Schmerzen chronisch werden lassen.

Rückruf eines Adrenalin-Präparats

Aktuelle Information der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker.

Sport der Mutter nützt dem Hirn des Babys

Der Rat, sich in der Schwangerschaft auszuruhen, ist überholt.

Kortison-Cremes nicht zu lange anwenden

Apotheker-Tipps für die Anwendung der entzündungshemmenden Cremes bei Neurodermitis.

Nahrungsmittelallergie: Was man essen kann

Kritische Lebensmittel müssen gar nicht immer komplett vom Speiseplan gestrichen werden.

Wilde Blaubeeren: Gesund fürs Herz

Zwei Tassen am Tag beugen vielen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

Senioren: Leberwerte im Blick behalten

Die Lebensjahre und bestimmte Erkrankungen machen der Leber im Alter zu schaffen.

"Fliegende Mücken" im Auge

Wo die mysteriösen dunklen Flecken im Blickfeld herkommen.

Schmerzen lindern mit Gelen, Cremes und Co

Leichte bis mittelstarke Schmerzen können oft äußerlich gut behandelt werden.

Europäer essen zu wenig Mikronährstoffe

Am schlechtesten ist die Versorgung mit Vitamin D.

Schlank bleiben mit eiweißreicher Kost

Mit einer geeigneten Ernährung gelingt es, nach einer Diät das Gewicht zu halten.

Gesellschaft und Politik

Umfassende Beratung für HIV-Infizierte

Die Behandlung von HIV ist anspruchsvoll - Apotheken unterstützen Patienten.

Internet-Portal hilft depressiven Teenies

www.fideo.de bietet Informationen zu Depression und ein fachlich moderiertes Forum an.

Deutsche Soldaten psychisch belastet

Das Risiko von psychischen Störungen ist bislang unterschätzt worden.

Automatische Türen: Gefahr für Kinder

Durch ihre geringe Körpergröße haben sie ein höheres Verletzungsrisiko.

Prostatakrebs: Wie man ihn früh erkennt

Eine frühzeitige Diagnose verbessert die Heilungschancen.

COPD: Rauchstopp ist der beste Schutz

Darauf macht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung aufmerksam.

Trinkwasser: Aus für Bleirohre

Am 1. Dezember 2013 tritt ein neuer Grenzwert für Blei im Trinkwasser in Kraft.

SMS erinnert an Medikamente

Erinnerungsservice per Handy unterstützt die ärztliche Therapie.

Deutsche Kinder meist gesund

88 Prozent der befragten 11- bis 17-Jährigen geht es "gut" oder "sehr gut".

Immer mehr Deutsche haben Diabetes

Das belegen aktuelle Zahlen des "Diabetes-Atlas".

Apotheker setzen sich für Diabetiker ein

Nicht nur am morgigen Welt-Diabetes-Tag bieten die Apotheker Diabetikern ihre Unterstützung.

Apotheker für "Pille danach" ohne Rezept

Die Erfahrungen mit der Regelung in anderen EU-Ländern sind positiv.

Hilfe für Taifun-Opfer

Das Medikamentenhilfswerk action medeor packt Medikamente für die Opfer und ruft zum Spenden auf.

Poliovirus könnte nach Europa gelangen

Zwei deutsche Ärzte warnen vor einer Einschleppung der Krankheitserreger.

Wie gefährlich sind Umwelthormone?

Verbraucher können beim Bundesinstitut für Risikobewertung ihre Fragen zu hormonell wirksamen Stoffen stellen.

Umfrage zur Pflege von Angehörigen

Viele Deutsche würden für die Betreuung eines Familienmitglieds ihren Beruf aufgeben.

Kurioses

Unfall macht Jungen zum Musik-Genie

Lachlan Connors spielt plötzlich 13 Instrumente nach Gehör.

Knoblauch macht Babynahrung sicherer

Die schmackhafte Knolle schützt nicht nur vor Vampiren.

Naturphänomene steigern Glauben

Grand Canyon, Polarlicht und Co. lassen uns eher an das Übernatürliche glauben.

Neu: salzigeres Brot ohne mehr Salz

Mit einem einfachen Trick lässt sich ein höherer Salzgehalt vorgaukeln.

Eisen im Blut mit dem Handy messen

Mit einem neuen, "intelligenten" Material kann es gelingen.

Warum Männer größere Nasen haben

Forscher kommen dem Geschlechterunterschied auf die Schliche.

Zählen lernen: Das "Wie" entscheidet

Um zählen zu lernen, ist es nicht nur wichtig, dass Kinder beim Spielen zählen, sondern wie.

Hunger macht hilfsbereiter

Zugrunde liegt eine Verhaltensweise, die schon unsere Vorfahren pflegten.

Liebesschwüre erst nach dem Essen

Bei vielen Frauen verstärkt das Essen die romantische Stimmung.

Nostalgie stärkt den Optimismus

Wer in Vergangenem schwelgt, stärkt damit sein Vertrauen in die Zukunft.

"Hä?" - ein universelles Fragewort

So oder ähnlich klingt es weltweit, wenn Menschen nichts verstehen.

Frische Liebe bremst das Hirn

Verliebte können sich nur schwer auf Dinge außerhalb der Partnerschaft konzentrieren.

USA: Mehr Gewalt in Jugendfilmen

Die Anzahl von Filmszenen mit Waffengewalt hat sich in den letzten dreißig Jahren verdreifacht.

Macht Schokolade doch nicht dick?

Wer sie oft isst, hat weniger Körperfett, sagen spanische Forscher.

Zweite Sprache verzögert Demenz

Bei zweisprachigen Menschen treten Demenzerkrankungen erst später auf.

Japanische Rübe als Grippe-Schutz?

Spezielle Bakterien in dem eingelegten Gemüse sollen dem Immunsystem helfen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen