Sie sind in: Startseite Nachrichtenarchiv 2013 September

Nachrichtenarchiv September 2013

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats September 2013.

Forschung

Krebs: Bestrahlung von Lymphknoten hilft

Bei Brustkrebs kann die Strahlentherapie bestimmter Lymphknoten die Überlebenschancen verbessern.

Gesunde Muskeln bis ins hohe Alter

Ein spezielles Muskeldehnungsprogramm wirkt Muskelverkürzungen entgegen.

Statine: Schlecht fürs Gedächtnis?

Ein Vertreter der Cholesterinsenker machte im Versuch zumindest Ratten vergesslich.

Schlafhormon hilft, das Gewicht zu halten

Melatonin fördert die Bildung von speziellem Fett, das Kalorien verbrennt.

Warum Frauen später herzkrank werden

Offensichtlich können sie die Folgen einer Insulinresistenz besser wegstecken.

2-Fragen-Test erkennt Depressions-Risiko

Zwei einfache Fragen reichen aus, um das Risiko von Krebspatienten zu ermitteln.

Sport zum Abnehmen: weniger ist mehr

Neben dem reinen Verbrennen von Kalorien spielen andere Faktoren eine große Rolle.

Inkontinenz: OP oft besser als Training

Bei Blasenschwäche hilft eine OP deutlich mehr Frauen als Beckenbodentraining.

Koloskopie verhindert viele Darmkrebsfälle

Etwa 40 Prozent Erfolgsquote errechneten US-Forscher für die Darmspiegelung.

Warum Lippenherpes nicht jeden quält

Eine bestimmte Erbgut-Veränderung scheint die Ursache zu sein.

Schilddrüsenhormone steuern Temperatur

Forscher finden heraus, warum Menschen mit Schilddrüsen-Erkrankung frieren oder schwitzen.

Entzündungsschub durch Flugreise

Darmentzündungen verschlimmern sich oft nach Reisen. Schuld daran ist nicht der Stress.

Schönheitsschlaf dank Atemmaske

Bei nächtlichen Atemaussetzern hilft eine Beatmungstherapie, besser zu schlafen und auszusehen.

Östrogenmangel macht Männer dick

Bei Männern im mittleren Alter mischt das weibliche Sexualhormon mehr mit als bisher gedacht.

Unregelmäßigen Zyklus abklären

Eine Hormonstörung kann den Zyklus durcheinanderbringen und weitere Probleme verursachen.

Parkinson-Diagnose per Unterschrift

Anhand einfacher Schriftproben lässt sich früh ermitteln, ob die Erkrankung vorliegt.

Was die Vogelgrippe gefährlich macht

Das neue Vogelgrippe-Virus H7N9 zeigt wichtige Unterschiede zu früheren Varianten.

Der Yin-Yang-Effekt von Kochsalz

Salz besteht aus Natrium und Chlorid: Natrium treibt den Blutdruck hoch, Chlorid senkt ihn.

Müde Männer kaufen mehr Kalorien

Schlafentzug torpediert die Selbstkontrolle in Sachen Ernährung.

Bessere Hygiene - häufiger Alzheimer?

Geringer Kontakt mit Erregern scheint das Alzheimer-Risiko zu erhöhen.

Kleine OP senkt Bluthochdruck

Dabei wird die Verbindung eines reiskorngroßen Organs zum Gehirn gekappt.

Mit Masernviren Krebs bekämpfen

Forscher haben die Viren so verändert, das sie Krebszellen gezielt ansteuern und zerstören.

Neuer Test erkennt Präeklampsie-Risiko

Ärzte können damit frühzeitig eingreifen und betroffene Frauen vor der Schwangerschafts-Komplikation schützen.

Demenz: Spermidin reinigt die Hirnzellen

Verschwinden Eiweißablagerungen aus den Zellen, steigt das Erinnerungsvermögen.

Ihr Apotheker informiert

Heilpflanzen gegen Erkältungsbeschwerden

Hilfe bei Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Nasennebenhöhlenentzündung.

Dauerschmerz verändert Gehirn

Eine frühe Therapie kann dem aber vorbeugen.

Akupunktur ergänzt Depressions-Therapie

Aber auch psychologische Beratungsgespräche können die Arzneimittel-Therapie unterstützen.

Walnüsse gut für die Gefäße

Schon eine Portion täglich zum normalen Essen scheint zu reichen.

Rückenschmerz durch falsches Mobiliar

Schüler können von zu kleinen Tischen oder Stühlen Rückenschmerzen bekommen.

Neu: Arztsuche auf aponet.de

Finden Sie mit der Arzt-Auskunft auf aponet.de schnell den passenden Arzt für Ihr Problem.

Weniger Salz essen – so gelingt es

Hier ein paar Tipps, wo sich Salz einsparen lässt und wie man es ersetzen kann.

Bahr schätzt Rolle der Apotheker

Für den Gesundheitsminister üben Apotheker eine starke heilberufliche Gemeinwohlfunktion aus.

Grippewelle ist nicht vorhersehbar

Experten raten dringend, auf Schutzmaßnahmen wie Impfung und Hygiene zu achten.

Besser lesen dank Fisch und Co.

Essen Schulkinder zu selten Fisch, hat das Nachteile für ihre Konzentration und das Lernen.

Neue Apotheken Illustrierte vom 15.9.

Titelthema: Naturheilkunde in anderen Ländern.

Widerstandsfähige Borreliose-Zecken

Infizierte Zecken halten Trockenheit besser aus als Tiere ohne diesen Erreger.

Immer mehr gefälschte Arzneien

Der Zoll hat alleine im ersten Halbjahr 2013 1,4 Millionen Fälschungen gefunden.

Wenig Nutzen für Knie-Arthroskopie

Eine therapeutische Arthroskopie bei einer Kniegelenks-Arthrose scheint Patienten kaum zu helfen.

Andere Länder, anderer Schlaf

Deutsche schlafen pro Nacht eine halbe Stunde länger als US-Amerikaner.

5 Tipps für den Start in die Kita

So ist Ihr Kind gut auf den ersten großen Schritt in die Unabhängigkeit vorbereitet.

Gesellschaft und Politik

"Pille danach" soll rezeptfrei werden

Die Apotheker haben sich auf dem Deutschen Apothekertag 2013 für die rezeptfreie Abgabe ausgesprochen.

Viele kennen eigenen Impfstatus nicht

Nur 39 Prozent der Befragten kennen ihn vollständig.

Jährlich Mehrbedarf von 500 Apothekern

ABDA-Präsident fordert mehr Studienplätze für Pharmazie an Universitäten.

Kritik an ambulanter Schlaganfall-Reha

Viele Schlaganfall-Patienten fühlen sich nicht optimal therapiert.

"Gesundheit wählen" mit positiver Bilanz

Die Beteiligung der Wahlkreiskandidaten war erfreulich hoch.

Apotheker bekämpfen Schlafmittelsucht

Gemeinsam mit Ärzten können sie Patienten aus der Abhängigkeit von Schlafmitteln helfen.

Vertrauen stärkt das Gesundheitssystem

Dieses Vertrauen zu erhalten, mahnten Apothekervertreter auf dem Deutschen Apothekertag.

Krankenkassen sollen für Patienten da sein

DAV-Vorsitzender Becker fordert die Kassen auf, das Wohl der Patienten im Auge zu behalten.

Neue Rolle für Apotheken

Die Apotheker bieten an, ihre Rolle in der Gesellschaft und im Gesundheitswesen neu zu definieren.

Frage 7: Mehr Kassenleistungen?

Serie "Bürger fragen, Politiker antworten": Die gesundheitspolitischen Sprecher der großen Parteien beantworten Bürgerfragen.

Frage 6: Hilfe für behinderte Kinder

Serie "Bürger fragen, Politiker antworten": Die gesundheitspolitischen Sprecher der großen Parteien beantworten Bürgerfragen.

Frage 5: Mehr Studien zu Alternativmedizin

Serie "Bürger fragen, Politiker antworten": Die gesundheitspolitischen Sprecher der großen Parteien beantworten Bürgerfragen.

Frage 4: Gibt es zu viele Krankenkassen?

Serie "Bürger fragen, Politiker antworten": Die gesundheitspolitischen Sprecher der großen Parteien beantworten Bürgerfragen.

Frage 3: Zunahme von psychischen Leiden

Serie "Bürger fragen, Politiker antworten": Die gesundheitspolitischen Sprecher der großen Parteien beantworten Bürgerfragen.

Frage 2: Wege aus der Zwei-Klassen-Medizin

Serie "Bürger fragen, Politiker antworten": Die gesundheitspolitischen Sprecher der großen Parteien beantworten Bürgerfragen.

Frage 1: Finanzierung von Kinderhospizen

Serie "Bürger fragen, Politiker antworten": Die gesundheitspolitischen Sprecher der großen Parteien beantworten Bürgerfragen.

Kurioses

Schwindelfrei dank Pirouetten-Training

Forscher finden heraus, warum Balletttänzerinnen nicht schwindelig wird.

Multi-Kulti-Freunde fühlen sich sicherer

Schüler profitieren von Freundschaften über ethnische Grenzen hinweg.

Rauchstopp in sozialen Netzwerken

Die Unterstützung der Mitglieder in den Netzwerken erleichtert das Aufhören.

Warnhinweise verleiten zum Kauf

Abschreckend gemeinte Warnhinweise auf Produkten scheinen das Gegenteil zu bewirken.

Koffein bremst das Hirn von Jugendlichen

Der "Wachmacher" stört in der Pubertät nicht nur den Schlaf, sondern auch die Hirnentwicklung.

Turnschuh-Geruch lindert Ängste

Wird der Duft im Schlaf vernommen, erwacht man mit weniger Angst.

Krebsrisiko an den Fußnägeln erkennen

Ein Spurenelement in den Nägeln gibt Hinweise darauf.

E-Reader tricksen Leseschwäche aus

Menschen mit Dyslexie lesen Texte auf einem digitalen Gerät besser als auf Papier.

Sprache erfordert Rhythmusgefühl

Ein musikalisches Training mit rhythmischem Schwerpunkt kann den Spracherwerb verbessern.

Karies schützt vor Krebs

Je mehr Löcher in den Zähnen, desto seltener treten Krebserkrankungen im Kopfbereich auf.

Schulnoten: Nachhilfe hilft nicht

Eine Schweizer Studie zeigt, dass Nachhilfestunden die Noten kaum bessern.

Designer-Täschchen statt Ehe-Krise

Mit luxuriösen Accessoires wollen Frauen Rivalinnen abschrecken.

Wurmkur hilft dem Immunsystem

Wurmbefall scheint Autoimmunerkrankungen vorzubeugen.

Glück auf Knopfdruck scheint möglich

Positiv denken und fröhliche Musik sind wichtige Zutaten im "Glücks-Rezept".

Schummeln hebt die Stimmung

Wer lügt und betrügt, fühlt sich damit - solange niemand zu Schaden kommt - gut.

Aschenbecher stören Rauchverbot

Sind trotz Rauchverbots Aschenbecher vorhanden, gerät der gute Wille von Rauchern ins Wanken.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen