Nachrichtenarchiv Februar 2014

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats Februar 2014.

Forschung

Kranke Zähne noch vor Herz-OP ziehen?

Einer aktuellen Studie zufolge ist die vorsorgliche Zahnentfernung nicht für jeden der beste Weg.

Hängen Paracetamol und ADHS zusammen?

Kinder, deren Mütter in der Schwangerschaft Paracetamol eingenommen haben, bekommen eher ADHS.

Trauer belastet Herz und Kreislauf

Wenn der Partner stirbt, leidet nicht nur die Seele.

Neue Therapie gegen Atemaussetzer

Ein vollständig implantierbarer Schrittmacher stimuliert die Atemmuskulatur.

Milde Winter, weniger Todesfälle?

Der Klimawandel wird die kalte Jahreszeit nicht harmloser machen.

Brustkrebs: Hypnose mildert Erschöpfung

Forscher finden nebenwirkungsfreie Möglichkeit, um die sogenannte Fatigue zu verringern.

Eisenmangel erhöht das Schlaganfallrisiko

Britische Forscher haben nun herausgefunden, warum das so ist.

Videos helfen beim Lernen

Wer etwas lernen will, tut gut daran, anderen dabei erst einmal auf einem Video zuzuschauen.

Einsamkeit verkürzt das Leben

Fühlen sich Senioren einsam, beeinträchtigt das ihre Gesundheit mehr als Übergewicht.

Wie das Gehirn Träume speichert

Forscher finden heraus, warum sich nicht jeder an seine Träume erinnern kann.

Gelegenheitsraucher sind auch Raucher

Viele von ihnen sehen sich aber als Nichtraucher. Mit Folgen für ihre Gesundheit.

Infektionen mindern Gedächtnisleistung

Forscher identifizieren die verantwortlichen Krankheitserreger.

Wetter beeinflusst Schlaganfall-Gefahr

Nass-kaltes Wetter macht Klinik-Einweisungen wegen Schlaganfall wahrscheinlicher.

Abnehmen hilft gegen Schlafapnoe

Schon eine leichte Gewichtsreduktion verringert nächtliche Atemaussetzer.

Rauchen erhöht das Risiko für Brustkrebs

Die betrifft vor allem junge Raucherinnen.

Essenszeit wirkt sich auf Blutfette aus

Nicht nur was, sondern auch wann gegessen wird, beeinflusst den Fettstoffwechsel.

Ihr Apotheker informiert

Das Gicht-Dreigestirn zu Karneval

Bier, Kälte und Erbsensuppe können Menschen, die anfällig für Gicht sind, zusetzen.

Karneval: Die besten Gesundheitstipps

Der Alkohol setzt an den tollen Tagen vielen zu, doch Apotheker wissen Rat.

Vegetarisches Essen senkt den Blutdruck

Dies gilt sowohl für den oberen als auch für den unteren Blutdruckwert.

Teamsport hilft in den Wechseljahren

Probleme durch den sinkenden Hormonspiegel können so ausgeglichen werden.

Schneller gesund nach der Weisheitszahn-OP

So fördern Sie nach Entfernung der Weisheitszähne die Heilung der Wunde.

Bei COPD hilft schon leichte Bewegung

Bereits 3 bis 6 Kilometer Gehen am Tag schützt vor schweren Anfällen von Atemnot.

Magnesium könnte vor Hüftbrüchen schützen

Enthält das Trinkwasser in einer Region viel Magnesium, erleiden dort weniger Menschen Hüftbrüche.

Guter Appetit als Risikofaktor

Babys, die viel essen und nur langsam satt werden, neigen zu Übergewicht.

Neue Apotheken Illustrierte vom 15.2.

Titelthema: Einkochen, Zuckern, Trocknen: Wie Oma Vitamine rettete

Zink: Angriffspunkt bei Arthrose

Das Spurenelement unterstützt Prozesse, die den Gelenkknorpel abbauen.

Rückruf von Emser Inhalationslösung

Die Firma Siemens ruft die Charge 3X0017 der Emser Inhalationslösung zurück.

Was Grünkohl so gesund macht

Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe: Seine inneren Werte können sich sehen lassen.

Pizzagewürz knackt Norovirus

Wirkstoff aus Oregano nutzt ungewöhnlichen Ansatzpunkt gegen die Viren.

Computer, TV und Auto machen dick

Dieser Zusammenhang gilt jedoch nur für bestimmte Länder.

Antikoagulanzien-Ausweis rettet Leben

Wer einen Blutgerinnungshemmer einnimmt, hat damit im Notfall bessere Chancen.

Gesellschaft und Politik

Tag der Seltenen Erkrankungen

Für Millionen Menschen mit seltenen Erkrankungen sind Apotheken wertvolle Ansprechpartner.

Apotheken klären über Mundkrebs auf

Schleswig-Holsteins Apotheken beteiligen sich an einer Aufklärungskampagne über Mundkrebs.

Paralympics: Sportler verabschiedet

Deutschlands Apotheker wünschten den Paralympioniken alles Gute und viel Erfolg.

Apotheker genießen großes Vertrauen

Das ergab eine Umfrage unter 28.000 Menschen in 25 Ländern.

Depression: Fälle bei Teenies verdreifacht

Das geht aus aktuellen Daten des Statistischen Bundesamts hervor.

Telefonaktion: "Zu früher Samenerguss"

Am 21. Februar von 15 bis 20 Uhr beantworten Experten kostenfrei und vertraulich Ihre Fragen.

600 Brustkrebsfälle pro Jahr bei Männern

Urologen fordern Männer mit erhöhtem Risiko zu regelmäßiger Selbstkontrolle auf.

Schleudertrauma trübt Olympiahoffnung

Skirennläufer Neureuther muss sein erstes olympisches Training abbrechen.

Wie oft Straftäter rückfällig werden

Je nach Delikt, das zur Verurteilung führte, zeigen sich deutliche Unterschiede.

Berufstätige Eltern sind selten krank

Die Doppelbelastung wirkt sich für sie noch nicht negativ auf die Gesundheit aus.

Übergewicht stört Kinder-Stoffwechsel

Das Zuviel an Körpermasse verursacht schwerwiegende Folgeerkrankungen.

Abwechslungsreicher Apothekerberuf

Apotheker suchen Nachwuchs und bieten beste Zukunftsaussichten.

Frühzeitig an neues Rezept denken

Lieferprobleme kommen bei Arzneimitteln in letzter Zeit immer häufiger vor.

Olympia: Herd für Pandemie-Keime?

Ausgehend von Massenveranstaltungen können sich Infektionen weltweit ausbreiten.

Wirtschaftskrise hält vom Arztbesuch ab

Sowohl in USA als auch in Europa blieben die Praxen in den letzten Jahren leerer.

Übergewicht setzt Jugendlichen zu

Sie leiden oft sehr, schaffen es aber alleine kaum, überschüssige Pfunde abzubauen.

Kurioses

Stethoskope sind Bakterienschleudern

Sie beherbergen mehr Keime als die Hände der Ärzte.

Läuse verbreiten sich durch Handyfotos

Die beliebten Selbstporträts zusammen mit Freunden, sogenannte Selfies, sollen Schuld sein.

Art des Büros beeinflusst Fehlzeiten

Die Raumaufteilung spielt eine Rolle, wie häufig und wie lange Arbeitnehmer erkranken.

Liebesheirat birgt sozialen Sprengstoff

Heiraten nur Menschen mit ähnlichem Einkommen, entsteht eine gesellschaftliche Schieflage.

Kleine Lügen machen kreativer

Unehrlichkeit und Kreativität könnten die zwei Seiten einer Medaille sein.

Dicke Männer haben mehr Nasenbakterien

Forscher sehen darin einen Beweis, dass attraktive Männer eine bessere Immunabwehr haben.

Stresshormon macht Banker risikoscheu

Dabei ist eine gewisse Risikobereitschaft manchmal gar nicht schlecht, ja sogar nötig.

Liebe: Amors Pfeil trifft Herz und Hirn

Frisch Verliebte sind einem Hormonsturm ausgeliefert.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen