Nachrichtenarchiv März 2014

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats März 2014.

Forschung

Rauchverbot schützt Kinder doppelt

Die Verbote führen zu geringeren Zahlen von Frühgeburten und Asthma-Notfällen.

So ungesund ist Untergewicht

Für die Gesundheit ist zu wenig Gewicht ebenso schädlich wie zu viele Kilos.

Zeitumstellung begünstigt Herzinfarkt

Das Vorstellen der Uhr bringt anscheinend den Hormonhaushalt durcheinander.

Wo liegt die Wohlfühl-Temperatur?

Forscher ermitteln das persönliche Temperatur-Optimum.

Rauchen schädigt den Geschmackssinn

Raucher, aber auch Ex-Raucher, können Bitteres nicht mehr so gut schmecken.

Mini-OPs: Filme gucken mindert Angst

Während eines kleinen Eingriffs lenken Videos die Patienten ab und beruhigen sie.

HIV: "Heilung eher als Schutzimpfung"

Experten aus München zeigen sich zuversichtlich über die Fortschritte in der Therapie.

Antibiotikum mit Licht einschalten

Wissenschaftler haben einen Wirkstoff entwickelt, dessen Aktivität durch Licht gesteuert wird.

Salz und Übergewicht lassen Teenies altern

Bereits bei Jugendlichen beschleunigen diese Risikofaktoren die Zellalterung.

Atemnot beim Bücken verrät Herzschwäche

Forscher entdecken ein bislang unbekanntes Symptom.

Magenkrebs in Zukunft früher erkennbar?

Ein Bluttest soll diese Krebsart frühzeitig nachweisen können.

Ehe schützt Frauen vor Herztod

Obwohl Verheiratete genauso oft herzkrank werden wie Alleinstehende.

Senioren nehmen zu viele Arzneien ein

Die Folge: 20 Prozent bekommen Medikamente, die eine bestehende Erkrankung verschlechtern können.

Zecken mittlerweile auch im Winter aktiv

Milde Temperaturen halten die kleinen Blutsauger in der kühlen Jahreszeit wach.

Wasser: kein Abnehm-Wundermittel

Es ist zwar kalorienfrei, lässt jedoch allein keine Pfunde purzeln, sagen Experten.

Neuer Risikofaktor für Schlaganfälle

Schon ein nur leicht höherer Blutdruck steigert die Gefahr für einen Schlaganfall.

Vitamin D + Calcium verbessern Blutfette

Dies zeigte sich bei Frauen, die die Präparate gegen Osteoporose einnahmen.

Kunstrasen ist besser als sein Ruf

Forscher prüften, wie viele Verletzungen sich beim Fußball je nach Bodenbelag ereignen.

Alzheimer verläuft in drei Phasen

Die Ablagerungen in den Hirnzellen zeigen charakteristische Veränderungen.

Prostatakrebs: OP oder abwarten?

Laut einer neuen Studie scheint die OP für jüngere Männer Vorteile zu haben.

Wutausbrüche belasten das Herz

Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall ist danach für zwei Stunden erhöht.

Häufige Albträume als Warnsignal

Bei Kindern kann dies auf ein Risiko für spätere psychotische Erlebnisse hindeuten.

Nicht die Muttermilch macht Kinder schlau

Die Sprösslinge profitieren von speziellen Verhaltensweisen der stillenden Mutter.

Sitzenbleiber mit schlechtem Einfluss

Klassen mit vielen älteren Schülern haben häufiger Probleme mit der Disziplin.

Ihr Apotheker informiert

Tipps für Allergiker mit Blasenschwäche

Experten erklären, wie Betroffene richtig niesen und so unwillkürlichen Harnverlust vermeiden.

Fehlbelastung quält die Bandscheibe

Gegen Rückenschmerz kombiniert der Arzt Medikamente und Gymnastik.

Biermarinade schützt vor Krebs-Stoffen

Schwarzbier soll den besten Schutzeffekt haben.

Kleinkinder, die kürzer schlafen, essen mehr

Die Regulierung von Appetit-Hormonen könnte durch zu kurzen Schlaf gestört werden.

Schlaganfall: 5 Tassen Kaffee sind OK

Das Risiko bleibt gering, wenn man weder zu viel noch zu wenig Kaffee trinkt.

Sicher in die Fahrradsaison starten

Ärzte geben einfache Tipps, wie sich Unfälle vermeiden lassen.

Senioren: Arzneien leichter anwenden

Mit diesen Tipps und Hilfsmitteln aus der Apotheke gelingt es.

5 Tipps für ein gutes Gedächtnis im Alter

Der Neurologe Otto W. Witte sagt, wie man einem Gedächtnisschwund vorbeugen kann.

Weniger Salz durch Gewürze und Kräuter

Zu wissen, wie sich die aromatischen Zutaten einsetzen lassen, hilft, Salz zu sparen.

Warum Kakao gesund ist

Wissenschaftler lüften das Geheimnis der wohltuenden Schoko-Inhaltsstoffe.

5 Geheimnisse gesunder Familien

Wie trotz Alltagsstress mit wenig Mühe eine gute Ernährung gelingt.

Neue Apotheken Illustrierte vom 15.3.

Titelthema: Gesundheitslexikon – 50 wichtige Werte für Ihre Gesundheit von A bis Z

Nährstoffe mit Bedacht auswählen

Apotheker raten Senioren, nicht wahllos Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Eiweiß tut älteren Männern gut

Eine proteinreiche Ernährung verlangsamt den körperlichen und geistigen Abbau.

Fastenzeit: Was einen in Versuchung führt

Freunde und nächtliche Heißhungerattacken torpedieren die Standhaftigkeit.

Gesunde Ernährung beugt Demenz vor

Vor allem Gemüse, Beeren und Früchte, Fisch und ungesättigte Fette sind von Vorteil.

Gesellschaft und Politik

Modellprojekt: So funktioniert "ARMIN"

Die in Kürze startende Arzneimittelinitiative Sachsen und Thüringen "ARMIN" baut auf drei Modulen auf.

Startschuss für Modellprojekt ARMIN

Arzt und Apotheker arbeiten in der Therapie chronisch kranker Patienten enger zusammen.

Telefonaktion zu Diabetes und Demenz

Am 27.03.2014 stehen Ihnen Diabetes-Experten unter einer kostenfreien Nummer Rede und Antwort.

Virologen warnen vor Ebola-Ausbreitung

Schlechte hygienische Bedingungen sind für die Viren günstig.

Gröhe will Darmkrebs-Vorsorge stärken

Gesundheitsminister spricht sich für persönliche Einladungen zur Untersuchung aus.

Blaumachen oder krank zur Arbeit?

Eine Umfrage vergleicht, ob es mehr Blaumacher gibt oder mehr Menschen, die krank zur Arbeit gehen.

Schwere Depression: 18 Prozent ohne Hilfe

In Deutschland weist die Behandlung depressiver Menschen große Defizite auf.

Apotheker warnen vor Potenzmittel

Das angeblich rein pflanzliche Mittel "Rivando24" enthält einen rezeptpflichtigen Wirkstoff.

Vorsorge senkt Zahl der Darmkrebsfälle

Menschen über 50 Jahre profitieren von einer Früherkennung durch Darmspiegelung.

Rezeptfreie Präparate auf Kassenkosten

Immer mehr Krankenkassen übernehmen bestimmte Präparate der Selbstmedikation.

Zahnärzte betreuen Heimbewohner vor Ort

Pflegebedürftige Patienten werden so in Zukunft besser zahnärztlich versorgt.

Tipps für den sicheren Frühjahrsputz

Wie sich Unfälle im Haushalt vermeiden lassen, lesen Sie hier.

"Pflege-Bahr" für viele reizvoll

Immer mehr entscheiden sich für eine staatlich geförderte private Pflegeversicherung.

Schlechtere Noten durch Übergewicht?

Fettleibigkeit geht häufig mit schlechteren Leistungen in der Schule einher.

Gicht: Apotheker beraten zu Ernährung

Gemeinsam mit den Patienten besprechen sie, welche Umstellungen nötig sind.

Wer beim Volksleiden Rückenschmerz hilft

Die Arztsuche auf aponet.de zeigt Ihnen passende Spezialisten.

Kurioses

Sozialer Druck spart Handtücher

Psychologischer Trick hilft, dass Hotelgäste weniger Wäsche produzieren.

Urin im Pool: eklig und schädlich

Kommt Urin mit Chlor zusammen, entsteht ein Cocktail, der es in sich hat.

Blutdruck: Schwestern messen bessere Werte

Der "Weißkittel-Effekt" kann bei Patienten zu scheinbarem Bluthochdruck führen.

"Elektrische Mütze" für schnelles Lernen?

Forscher steigern die Denkgeschwindigkeit durch leichten Stromfluss am Kopf.

DNA-Spur reicht für ein Phantombild

So könnten Straftäter in Zukunft schneller identifiziert werden.

Unsere Nase erkennt über eine Billion Düfte

Das menschliche Riechorgan wurde bisher massiv unterschätzt.

Egoistischer Mann: Ist der nur gestresst?

Unter Druck reagieren Frauen und Männer völlig unterschiedlich.

Happy? Nicht alle wollen glücklich sein

Manche Menschen sehen regelrecht schwarz, wenn das Glück an ihre Tür klopft.

Grippe verläuft meist unbemerkt

Nur ein kleiner Teil aller Infizierten zeigt Anzeichen der Erkrankung.

Wenn sich die Hand wie Marmor anfühlt

Hier hilft keine Creme: Illusion verändert die Beschaffenheit der Hand.

Per Facebook kann man sich anstecken

Gefühle verbreiten sich in sozialen Netzwerken - positive besser als negative.

Verheiratete sind besonders attraktiv

Anders sieht es bei Menschen ohne Ehepartner oder Langzeitbeziehung aus.

Ohne Bürostuhl läuft die Arbeit besser

Büroangestellte sollten lieber aufs Laufband wechseln.

Alkohol schwächt ältere Autofahrer

Menschen über 55 Jahre wirft bereits ein Drink aus der Bahn.

Hopfen schützt Zähne und Zahnfleisch

Die Pflanze, die Bierbrauer so schätzen, enthält zahnpflegende Wirkstoffe.

Charakter: Ein Blick ins Gesicht genügt

Schon Kinder beurteilen Charaktereigenschaften ähnlich wie Erwachsene.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen