Sie sind in: Startseite Nachrichtenarchiv 2014 November

Nachrichtenarchiv November 2014

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats November 2014.

Forschung

Weniger Hirnschäden nach Schlaganfall

Wissenschaftler finden einen neuen Mechanismus, der Nervenzellen schützt.

Totgeburten bei Jungen viel häufiger

Das erklärten Forscher nach der Analyse von Daten von mehr als 30 Millionen Geburten.

Süßer Atem weist auf Diabetes hin

Britische Forscher entwickeln einen Test, der Typ-1-Diabetes früh erkennt.

Dauerstress schlecht für die Psyche

Dabei werden Immunzellen aktiviert, die das Gehirn schädigen können.

"Pille danach" bald ohne Rezept?

Die Europäische Arzneimittelagentur will den Wirkstoff Ulipristalacetat freigeben.

Was treibt die Blutfette hoch?

Das Fett in der Ernährung wird zu Unrecht verdächtigt, sagen US-Forscher.

Mehr Pestizide in Gewächshaus-Pflanzen

Bei Obst und Gemüse aus dem Freiland-Anbau finden sich weniger Rückstände von Pflanzenschutzmitteln.

Hausarbeit beugt Parkinson vor

Schon moderate Alltagsaktivität reicht aus, das Risiko deutlich zu senken.

Triclosan könnte Leber schädigen

Der in vielen Produkten verwendete, antibakterielle Wirkstoff wirkte im Mausversuch leberschädigend.

Oxytocin lindert Ängste schneller

Das sogenannte Kuschelhormon könnte die Therapie von Phobien vereinfachen.

Wenn Hirndoping nach hinten losgeht

Das Mittel Modafinil macht langsamer, ohne dabei die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Hautkontakt tut auch nach Kaiserschnitt gut

Auch nach einer Geburt per Kaiserschnitt profitieren Mutter und Kind von direktem Hautkontakt.

Was Schüler am stärksten stresst

Wissenschaftler untersuchten den Stresspegel in verschiedenen Prüfungssituationen.

Allergisch auf Allergie-Medikamente

Manche antiallergische Arzneimittel können selbst allergische Reaktionen hervorrufen.

Smartphones: weniger Bakterien als gedacht

Entgegen anders lautender Meldungen sind die Touchscreens nur mäßig mit Keimen belastet.

Erbgut beeinflusst Darmflora und Figur

Ob wir "Schlankmacher-Bakterien" in uns tragen, hängt von unserer genetischen Ausstattung ab.

Ihr Apotheker informiert

Sport im Freien auch im Winter gesund

Kälte und Nässe sind, medizinisch gesehen, kein Grund, mit dem Training draußen aufzuhören.

Statine ohne Einfluss auf das Sexualleben

Eine neue Studie gibt für die Cholesterinsenker bei Männern Entwarnung.

Mit Knoblauch-Stoffen gegen Krebs

Bestimmte Selen-Verbindungen aus Knoblauch könnten dabei helfen, Krebs zu bekämpfen.

Joghurt könnte Diabetes vorbeugen

Eine neue Übersichtsarbeit aus den USA bestätigt den positiven Einfluss von Joghurt.

Apotheker-Tipps gegen Erkältung

Wie man die Viren abwehrt oder möglichst bald wieder auf die Beine kommt.

Diabetes-Medikament hilft bei Tuberkulose

Der Wirkstoff Metformin verbessert die körpereigene Abwehr gegen die Tuberkulose-Erreger.

Curcuma als Gedächtnis-Turbo?

Die asiatische Gelbwurzel wirkt wie eine Art Hirndoping.

Wer selbst kocht, isst gesünder

Zu Hause Gekochtes hat weniger Kalorien, weniger Kohlenhydrate, weniger Zucker und weniger Fett.

Jogging nützt den Knien

Regelmäßige Laufeinheiten scheinen schmerzhafter Arthrose vorzubeugen.

Schlafstörungen auf den Grund gehen

Die Diagnose und Behandlung der zugrunde liegenden Ursachen ist entscheidend.

Rauchstopp dank fauler Eier im Schlaf?

Zumindest verleidet deren Gestank Rauchern die Lust auf ihre Glimmstängel.

MS-Schübe seltener dank Sonnenlicht

Sonnenlicht scheint bei Multipler Sklerose (MS) zu helfen.

Alkohol schützt nicht alle Herzen

Die Schutzwirkung von moderatem Alkoholkonsum gilt nur für einen kleinen Teil der Bevölkerung.

Zwei Tipps für leichteres Pillen schlucken

Mit der richtigen Technik rutschen auch größere Kapseln einfacher hinunter.

Expertentelefon zum Thema Diabetes

Am 11.11.2014 stehen namhafte Ärzte telefonisch für Fragen zum Thema Diabetes bereit.

COPD und Asthma oft gleichzeitig

Beide Krankheitsbilder sind selbst für Ärzte bisweilen schlecht zu unterscheiden.

Gesellschaft und Politik

Fortschritte im Kampf gegen HIV

Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember zeigen Statistiken rückläufige Infektionszahlen.

Krebs-Überlebensrate: Deutschland sehr gut

Eine weltweite Studie zeigt große Unterschiede zwischen den Ländern.

Patienten zahlen so häufig zu wie noch nie

Immer weniger Nachahmer-Präparate, sogenannte Generika, sind zuzahlungsbefreit.

Intensive Beratung zur "Pille danach"

Auch ohne Rezeptpflicht gewährleisten die Apotheker die Arzneimittelsicherheit.

TV-Moderatoren: am liebsten männlich

Umfrage zeigt, wie die Deutschen sich den idealen Fernseh-Moderator vorstellen.

Trendwende bei Burnout?

Ein große Krankenkasse zählte 2013 weniger Fehltage wegen der Erkrankung.

E-Zigaretten weiterhin frei verkäuflich

Das Bundesverwaltungsgericht hat dazu ein Urteil gefällt.

Flüchtlingskinder unzureichend versorgt

Experten kritisieren, dass die gesundheitliche Versorgung nur auf Notfälle begrenzt ist.

Apotheker erklären Antibiotika-Einnahme

Durch verantwortungsvolle Anwendung lassen sich Resistenzen vermeiden.

Neue Apotheken Illustrierte vom 15.11.

Titelthema: 50 Tipps für schöne Zähne

Weltdiabetestag: Vorsorge stärken

Politiker unterstreichen, wie wichtig Vorsorge und Früherkennung des Diabetes sind.

Was Apotheker für Palliativpatienten tun

Bei der Versorgung von Schwerstkranken kommt dem Stammapotheker eine bedeutende Rolle zu.

Benefiz-Kunstauktion: Erlös von 16.000 Euro

Apotheker aus Nordrhein fördern die Benefiz-Veranstaltung "Mit Kunst gegen Krebs".

Homöopathika werden immer beliebter

Über die Hälfte der Bevölkerung hat bereits darauf zurückgegriffen.

Bundesrat billigt Pflegestärkungsgesetz

Das Gesetz bringt mehr Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen.

Senioren-Gesundheit im Fokus der WHO

Die Organisation fordert Gesundheits-Strategien für die zunehmend älter werdende Bevölkerung.

Kurioses

Warum Amis ihre Präsidenten vergessen

Nach diesem Muster verschwinden die Regenten im Nebel des kollektiven Vergessens.

Kaffee wirkt – jahrelang

Offenbar macht das Bohnengetränk nicht nur wenige Stunden lang fit.

Nicht beziehungsfähig? Die Gene sind Schuld

Anhand von Erbgutvarianten lässt sich ablesen, wer Zweisamkeit schätzt.

Macht verändert den Klang der Stimme

Wer das Sagen hat, hört man an bestimmten Eigenschaften der Stimme.

HIV: Sperma sabotiert Vaginalgele

Forscher finden heraus, warum Vaginalgele gegen HI-Viren in der Praxis versagen.

Hilfsbereitschaft hängt vom Schuh ab

Je höher die Absätze an den Schuhen der Frau, desto eher helfen ihr Männer.

Warum Jamaikaner so schnell sprinten

Ein Blick auf die Knie könnte die Erklärung liefern.

Ekel-Gefühle lassen einen lügen

"Saubere Gedanken" können den Ekel-Effekt jedoch wieder ausgleichen.

Fußballer: Gesicht sagt Leistung voraus

Gesichtszüge verraten die Wahrscheinlichkeit von Toren und Fouls.

Besser golfen dank Jazz auf den Ohren

Mit Musik können Sportler ihre Leistungen optimieren.

Zweisprachigkeit: So profitiert das Gehirn

Der stete Wechsel zwischen zwei Sprachen macht sich auch abseits des Sprechens positiv bemerkbar.

Traurige Musik ist gut für die Seele

Trotz melancholischer Stimmung fühlen sich viele nach dem Hören besser.

Was unser Lesetempo beeinflusst

Der Abstand von Dingen, die mit dem Text nichts zu tun haben, kann bremsend oder beschleunigend wirken.

Geister leben im Gehirn

Wissenschaftler konnten sie in Laborversuchen zum Leben erwecken.

Heißhunger? Einfach an die Stirn tippen

aponet.de präsentiert wissenschaftlich geprüfte Notfall-Tipps gegen Fressattacken.

Rauchstopp lindert Rückenschmerzen

Der Grund: Rauchen beeinflusst, wie das Gehirn auf Rückenschmerzen reagiert.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen