aponet.de Nachrichtenarchiv März 2015

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats März 2015.

Forschung

Alkohol: Wenn Kinder bei den Eltern nippen

Ein Schluck aus dem Glas der Eltern, bringt so manchen auf den Geschmack.

Eiweiß-Plastik tötet Bakterien

US-Forscher entwickeln ein Verpackungsmaterial mit interessanten Eigenschaften.

Ängstlich durch fettes Essen?

Britische Forscher finden Verhaltensänderungen bei fett ernährten Mäusen.

Hohe Impfquote lässt Kindstodrate sinken

Je höher die Impfquoten liegen, desto weniger Fälle von plötzlichem Kindstod gibt es.

Ist Alzheimer eine Kreislauf-Erkrankung?

Eine neue Theorie erklärt auf ungewöhnliche Weise, wie Demenz entsteht.

Milch könnte das Gehirn fit halten

Regelmäßige Milchtrinker weisen höhere Spiegel des "Zellschützers" Glutathion auf.

Nicht zu viele Mathe-Hausaufgaben machen

Mehr als eine Stunde am Tag ist zu viel, haben spanische Wissenschaftler herausgefunden.

Nickerchen für ein besseres Gedächtnis

Der sogenannte Power Nap hat tatsächlich messbaren Erfolg.

Forscher finden zwei Arten von Depressionen

Je nachdem, welcher Botenstoff fehlt, zeigen sich unterschiedliche Symptome.

Urintest spürt Nierenkrebs auf

Der Test bestimmt zwei Eiweißstoffe, die nur bei dieser Erkrankung zu finden sind.

Klüger und reicher dank Muttermilch

Stillen schafft beste Voraussetzungen für Babys Erfolg im weiteren Leben.

Herzkrankheit: Bypass besser als Stent?

Ein Vergleich der Therapien bei Koronarer Herzkrankheit deutet das an.

Tablet-PCs belasten Nackenmuskeln

Verspannungen und Schmerzen sind mögliche Folgen.

Frauen: Mehr Schlaf bringt mehr Sex

Schon eine zusätzliche Stunde Schlaf macht am nächsten Tag deutlich mehr "Appetit".

Kaffee-Trinker leben länger

Am besten sind drei bis vier Tassen pro Tag.

Abwasch von Hand beugt Allergien vor

Das sagen schwedische Forscher nach einer Studie mit mehreren hundert Familien.

Ernährung: Zu viel Salz schädigt Organe

Blutgefäße, Herz, Nieren und Gehirn leiden - selbst wenn der Blutdruck unbeeinflusst bleibt.

Mögliche Anti-Aging-Arzneien gefunden

Forscher haben Medikamente identifiziert, die bei Mäusen das Altern verzögern konnten.

Diabetes: Naturstoff vermehrt Beta-Zellen

Harmin regt insulinproduzierende Zellen dazu an, sich zu teilen und zu vervielfachen.

Ehepartner: Fitness ist ansteckend

Sich selbst fit zu halten kann auch die Fitness des Partners positiv beeinflussen.

Frauen: Todesursache Nr.1 unterschätzt

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind bei jeder zweiten Frau in Europa die Todesursache.

Scheidungskinder: Limo als Seelentröster

Kinder aus kürzlich geschiedenen Familien trinken eher zuckerhaltige Getränke.

Gute Prognose für Schilddrüsenknoten

Die meisten gutartigen Schilddrüsenknoten wachsen nicht und sind keine Vorboten für Krebs.

Kaffee schützt vor Arterienverkalkung

Optimal seien drei bis fünf Tassen am Tag, sagt ein Forscherteam.

Ihr Apotheker informiert

Das Für und Wider der Statine abwägen

Bei hohem Cholesterin, aber ohne Herzerkrankung ist die Entscheidung verzwickt.

Soforthilfe gegen Heuschnupfen

Was gegen Niesattacken und juckende Augen im Frühjahr hilft.

Wie man das richtige Schnupfenspray findet

Erkältungs- oder Heuschnupfen? Apotheker helfen bei der Auswahl des geeigneten Präparats.

Rückenschmerz-Risiko lässt sich senken

US-Forscher haben Risikofaktoren ermittelt, die sich "beseitigen" lassen.

Angelina Jolie ließ Eierstöcke entfernen

Eine Gynäkologin erklärt, warum dieser Eingriff zur Krebsvorsorge sinnvoll ist.

Zecken erobern die Gärten

Studienergebnisse belegen: Wer seinen Garten betritt, befindet sich im Zeckengebiet.

Länger leben dank Vollkorn

Besonders die Ballaststoffe aus den Getreiden haben einen positiven Einfluss auf die Gesundheit.

So entsteht ein Ermüdungsbruch

Bei der Stressfraktur liegen statt eines Bruchs feine Risse im Knochen vor.

Was bei Vergiftungen von Kindern zu tun ist

Apotheker geben wichtige Tipps zur ersten Hilfe.

Hämorrhoiden früh ernst nehmen

Dann kann man dem Analleiden gut entgegenwirken.

Heuschnupfen rechtzeitig behandeln

Das gilt vor allem bei Kindern. Denn ohne Behandlung droht ein allergisches Asthma.

Zink verkürzt Erkältungssymptome

Und das bei mehr Symptomen als bisher angenommen.

Krankes Kind: In die Schule oder ins Bett?

Diese Ratschläge helfen Eltern bei der Entscheidung.

Vaginalpilz schnell wieder loswerden

Manche Mittel aus der Apotheke vertreiben die Pilze schon nach einmaliger Anwendung.

Vitamin-D-Dosis mit dem Arzt besprechen

Nicht nur der Mangel macht krank, auch eine zu üppige Versorgung.

Koloskopie verringert Darmkrebs-Gefahr

Bei der Darmspiegelung können Krebsvorstufen entdeckt und beseitigt werden.

Gesellschaft und Politik

Grippeimpfstoff neu für Saison 2015/2016

Europäische Arzneimittelbehörde beschließt neue Zusammensetzung.

Kassen erstatten "Pille danach" teilweise

Bundesrat hat Regeln zu Erstattung und Werbung für die Präparate abgesegnet.

Zeitumstellung macht unzufrieden

Besonders spürbar ist das in der Woche danach.

Sicherheitsrisiken bei medizinischen Apps

Viele der Applikationen sind nicht von offizieller Seite geprüft.

"Pille danach" ohne Rezept wird begrüßt

Die meisten Deutschen sind zufrieden mit der neuen gesetzlichen Regelung.

Apotheken testen den Blutzucker

Um Diabetes zu erkennen, hilft bereits ein Tropfen Blut aus der Fingerkuppe.

Lebenserwartung bei Mukoviszidose steigt

Die Zahl erwachsener Patienten wird in Europa in den kommenden Jahren zunehmen.

Sonnenfinsternis sicher beobachten

Das Himmelsereignis darf man keinesfalls ohne den richtigen Augenschutz bewundern!

Apotheker-Beratung gegen Typ-2-Diabetes

Eine intensive Betreuung durch Apotheker verhindert viele Neuerkrankungen.

Neue Apotheken Illustrierte vom 15.3.

Titelthema: Die 10 besten Tipps gegen Heuschnupfen

"Pille danach" ohne Rezept in Apotheken

Was Patientinnen jetzt wissen müssen, darüber informiert die Apothekerkammer Hamburg.

Neues Ratgeberbuch: Vegan - aber sicher

Mit vielen Rezepten und wertvollen Tipps für eine optimale Versorgung.

Antibiotika nach wie vor lebenswichtig

Vor 60 Jahren starb Alexander Fleming, der Entdecker des Penicillins.

Resistente Keime bei Tropentouristen

Ein Fünftel der Reise-Rückkehrer hat dieses Mitbringsel im Darm.

Lebensmittel: Ampel warnt besser

Dank Farbkennzeichnung widerstehen Käufer ungesunden Versuchungen besser.

"Pille danach" ab Mitte März rezeptfrei

Der Bundesrat ebnet der Abgabe des Notfallverhütungsmittels in Apotheken den Weg.

Kurioses

Ein Apfel am Tag ersetzt den Arzt nicht

Das Sprichwort müsste laut Forschern aus USA abgeändert werden.

Finger kreuzen schützt vor Schmerz

Die Nervenbahnen in der Hand reagieren dann anders auf Schmerzreize.

Plastik-Armband warnt vor Sonnenbrand

Seine Farbe zeigt an, wann es Zeit ist, in den Schatten zu gehen.

Kündigt Migräne Handschmerzen an?

Die Kopfschmerzanfälle und das sogenannte Karpaltunnelsyndrom hängen offenbar zusammen.

Süßstoff könnte Krebs bremsen

Der Zuckerersatzstoff Saccharin scheint mehr zu können, als Kaffee zu süßen.

Mit Blaulicht gegen Potenzstörungen

Schweizer Forscher entwickeln neuartige Erektionshilfe, die mit Licht arbeitet.

Keime: Die Gefahr im Geschirrtuch

Stoffhandtücher sollen zur Hygiene beitragen, erschweren diese aber oft noch.

Machen Gerichte aus TV-Kochshows dick?

Wer häufig Rezepte aus Fernsehsendungen nachkocht, läuft Gefahr, an Gewicht zuzulegen.

Gemeinsames Lachen macht redselig

Wer lacht, gibt eher etwas von sich preis - ohne es zu bemerken.

Intelligente Bandage warnt vor Wundliegen

Der Verband erkennt Gewebeschäden, lange bevor sie zu sehen sind.

Welche Politiker sind glücklicher?

US-Forscher haben gemessen, wer glücklicher wirkt: konservative oder liberale Politiker.

Darmgas-Analyse hilft bei Diagnose

Die Darmwinde zu untersuchen, könnte das Erkennen von Darmkrankheiten erleichtern.

Stimmen im Kopf haben Charakterzüge

Sie sind vielfältiger und komplexer als bisher gedacht.

Alkohol macht Menschen attraktiver

Hier ist die Menge entscheidend. Die Kunst ist, rechtzeitig mit dem Trinken aufzuhören.

Eltern sind schuld an narzisstischen Kindern

Indem sie ihre Sprösslinge überbewerten, blähen sie deren Ego unnötig auf.

Toiletten-Beleuchtung aus Urin-Strom

Das Licht funktioniert mit von Bakterien erzeugter "Urin-trizität".

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen