aponet.de Nachrichtenarchiv Oktober 2015

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats Oktober 2015.

Forschung

Stillen schützt vor Brustkrebs

Stillen hat nicht nur Vorteile für das Kind, sondern auch für die Mutter.

Entscheidungen: Kopf oder Bauch?

Je mehr Erfahrung wir haben, desto eher treffen wir eine Entscheidung intuitiv.

Gute Blutzuckerwerte senken OP-Risiken

Ein gut eingestellter Blutzucker senkt Operationsrisiken.

Alte Menschen, zu viele Medikamente

Senioren bekommen oft zu hoch dosierte Medikamente.

Alkohol steigert Brustkrebsrisiko

Mit dem Alkoholkonsum steigt das Brustkrebsrisiko.

Zu viel Salz schwächt das Immunsystem

Zu viel Salz im Essen verlangsamt die Wundheilung.

Diabetes-Risikotest nach Schwangerschaft

Mithilfe eines neuen Tests können Risikopatientinnen besser behandelt werden.

Zöliakie bei Kindern oft unentdeckt

Eine Gluten-Unverträglichkeit wird bei Kindern häufig nicht in Betracht gezogen.

Fördern Antioxidanzien Krebs?

Forscher raten Krebspatienten, solche Wirkstoffe nicht einzunehmen.

Kurze Atemzüge verhindern Ohnmacht

Das schnelle Lufteinziehen durch die Nase beeinflusst offenbar das Nervensystem.

Sehnenschmerz durch hohes Cholesterin?

Sehnenschäden treten vermehrt bei Personen mit schlechten Blutfettwerten auf.

Kann der Malaria-Erreger Krebs heilen?

Bewaffnet mit einem Eiweißstoff tötet der Erreger in Tests die Zellen vieler Krebsarten.

Pubertät: Laune wird mit der Zeit besser

Das frühe Jugendalter ist die Zeit mit den stärksten Gefühlsschwankungen.

Tempowechsel macht schlank

So können Sie beim Spazierengehen bis zu 20 Prozent mehr Kalorien verbrennen.

Infektionen sorgen für Stürze

Bakterien und Viren lassen vor allem ältere Menschen oft das Gleichgewicht verlieren.

Neues System erkennt Harnsteine schneller

So können Patienten nach einer OP der Bildung neuer Steine besser vorbeugen.

Ihr Apotheker informiert

Thema der Woche: Bronchitis und COPD

Lesen Sie hier, was bei akuter und chronischer Bronchitis hilft und wie sich COPD behandeln lässt.

Häufiges Aufwachen vermiest die Laune

Schlafunterbrechungen wirken sich stärker auf die Stimmung aus als eine kurze Nacht.

WHO warnt: Fleisch erhöht das Krebsrisiko

Experten stufen verarbeitetes Fleisch wie Wurst oder Speck als krebserregend ein.

Cholesterin und Alzheimer

Niedrige Cholesterinwerte senken das Alzheimerrisiko.

Herzgesund durch Obst und Gemüse

Wer als Kind reichlich Obst und Gemüse verzehrt, hat später weniger Blutgefäßverkalkungen im Herz.

Schulterverletzung heilt oft ohne OP

Eine Operation lässt sich bei Schulterbeschwerden oft vermeiden.

Thema der Woche: Gesunde Zähne

Mit diesen 50 Tipps halten Sie Ihre Zähne gesund und schön.

Rezeptfrei auch wirksam?

Wie wirksam und sicher sind rezeptfreie Medikamente? Darüber diskutierten Experten auf dem OTC-Gipfel.

Erste Hilfe bei Zahnunfall

Ausgebrochene Zähne können oft gerettet werden. Lesen Sie hier, was im Notfall zu tun ist.

Zahlreiche Impfstoffe fehlen

Impfstoffe gegen Grippe, Kinderlähmung und Tetanus sind von Lieferengpässen betroffen.

Was tun gegen trockene Augen?

Lesen Sie hier, wie Sie trockene Augen am besten behandeln.

Alt-Medikamente: Mit Restmüll entsorgen

Werden sie falsch entsorgt, können sie das Grundwasser verschmutzen.

Apotheker beraten zu Krebsmedikamenten

Seit einigen Jahren geben öffentliche Apotheken häufiger Krebsmedikamente ab.

Thema der Woche: Leben mit Parkinson

Hier erfahren Sie, wie sich Betroffene und Angehörige auf das Leben mit der Erkrankung einstellen können.

Cannabis bei Rheuma: Spärliche Datenlage

Cannabis lindert Studien zufolge Schmerzen nicht besser als andere Medikamente.

Großes Gehirn macht nicht intelligent

Nach Auswertung vieler Studien halten Forscher andere Faktoren für wichtiger.

Gesellschaft und Politik

E-Health: Ethische Grundsätze vereinbart

Apotheker haben Leitlinien für die Digitalisierung des Gesundheitswesens beschlossen.

Sicher Radfahren im Herbst

Mit diesen Tipps kommen Radfahrer sicher durch das Winterhalbjahr.

Info-Portal für Flüchtlinge

Hier finden Sie Infos zu Medikamenten, Notfällen und dem Gesundheitssystem auf Arabisch und Deutsch.

Krankheiten: Wissen ist ausbaufähig

Nur etwa die Hälfte der Deutschen kennt sich bei Gesundheitsfragen gut aus.

Lesertelefon für Typ-2-Diabetiker

Fragen rund um Diabetes-Typ-2 beantworten Ärzte am 22. Oktober am Lesertelefon.

Osteoporose-Tag: Die Knochen stärken

Mit Sport und einer calciumreichen Ernährung kann man Osteoporose vorbeugen.

NAI vom 15.10.2015: Im Schlaflabor

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten befasst mit dem Schlaf.

Gesundheitsleistungen für Flüchtlinge

aponet.de klärt, welche Ansprüche Asylbewerber bei der medizinischen Versorgung haben.

Handhygiene schützt vor Krankheiten

Wasser und Seife sind im Kampf gegen Infektionen fast unschlagbar.

Infos für Flüchtlinge in arabischer Sprache

aponet.de klärt grundsätzliche Fragen zu Arztbesuch und Medikamenten.

8 Tipps für eine sichere Behandlung

Ein Merkblatt zum Herunterladen gibt Patienten wichtige Hinweise zu Medikamenten.

Studie: Neue Pillen bergen Risiken

Antibabypillen der 3. und 4. Generation haben ein höheres Thromboserisiko.

Quiz-App mit Gesundheitsfragen

Zwei Spieler treten gegeneinander an und stellen ihr Gesundheitswissen unter Beweis.

Ärzte fordern Rauchverbot im Auto

Damit sollen Kinder vor den schweren Folgen des Passivrauchens geschützt werden.

Thailand: Deutsche stirbt durch Giftqualle

Eine junge Touristin kam durch den Stich einer Würfelqualle ums Leben.

NAI vom 1.10.2015: Risiko Infektionen

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten befasst mit Infektionskrankheiten.

Kurioses

Gemeinsames Tanzen mindert Schmerzen

Synchrone Bewegungen senken das Schmerzempfinden und fördern Bindungen.

Singen verdrängt Einsamkeit

Wer gemeinsam singt, knüpft schneller Kontakte.

Gebärende dürfen essen und trinken

Die meisten Frauen profitieren von einer Zwischenmahlzeit sogar.

Kleinkinder hören sich gern reden

Wenn Kleinkinder sich selbst hören, fördert dies das Sprechen.

Autofahren macht kurzsichtig

Autofahrer schätzen Entfernungen um mehr als 40 Prozent zu kurz ein.

Nesthäckchen sind nicht rebellischer

Mythos widerlegt: Die Geburtenfolge bei Geschwistern hat keinen Einfluss auf den Charakter.

Küchenfotos verraten, wie viel man wiegt

Welche Lebensmittel zu finden sind, verrät viel über die Hausherren.

Sex: Reden wirkt so gut wie Lustpille

Kommunikation hilft bei Frauen mit sexuellen Problemen ebenso gut wie Hormone.

Steinzeit-Studie zeigt kein Schlafdefizit

Der oft vermutete Schlafmangel in Industrienationen scheint ein Mythos zu sein.

Mit großen Schritten gegen Arthrose?

Wie die Schrittlänge sich auf Knieschäden auswirkt.

Bakterien besiedeln Liebesäpfel

Werden die Leckereien nicht gekühlt, vermehren sich Listerien darauf schnell.

Rote-Bete-Saft hilft bei Höhenkrankheit

Ein Stoff aus der Roten Bete hilft dem Körper, sich an die Höhe zu gewöhnen.

Sommerkinder sind gesünder

Der Geburtsmonat beeinflusst die Gesundheit im Erwachsenenalter.

Stimme erkennen: Zwei Worte reichen

Hierbei funktioniert das menschliche Gehirn besser als jede Maschine.

Beste Lernmethode: Lautes Vorlesen

Liest man seinem Gegenüber laut vor, bleibt das Gelesene am besten haften.

Grippeimpfung beugt Schlaganfall vor

Je früher in der Saison die Impfung stattgefunden hatte, desto größer ist diese Schutzwirkung.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen