Sie sind in: Startseite Nachrichtenarchiv 2015 September

aponet.de Nachrichtenarchiv September 2015

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats September 2015.

Forschung

Schlaf stärkt das Immungedächtnis

Im Tiefschlaf speichern Abwehrzellen die Merkmale eines Erregers.

Gestresste Kinder als Erwachsene krank

Psychischer Stress im Kindesalter erhöht das spätere Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes.

Handys sorgen für digitalen Burnout

Alle 18 Minuten werfen wir im Schnitt einen Blick auf unser Smartphone.

Herz: Ein Ei pro Tag ist völlig OK

Eier sind nicht so ungesund für das Herz, wie ihnen oft unterstellt wird.

Schwindel ist nicht immer harmlos

Ein krankhafter Blutdruckabfall erhöht die Gefahr, früher zu sterben.

Kaffee ist keine Gefahr für das Herz

Wer täglich Kaffee trinkt, braucht keine Angst vor Herzrhythmusstörungen zu haben.

Sex erhöht nicht das Herzinfarkt-Risiko

Sex belastet das Herz nicht stärker als Treppensteigen oder schnelles Gehen.

Schlafhormon reagiert auf Magnetfelder

Wie Hochspannungsleitungen Hormone beeinflussen, hängt von der Jahreszeit ab.

Eiweiß sorgt für gute Blutzuckerwerte

Eiweißreiche Ernährung verbessert den Glukose-Stoffwechsel und die Leberwerte von Diabetikern.

Koffein verstellt die innere Uhr

Wer Kaffee vor dem Zubettgehen trinkt, schläft etwa 40 Minuten später ein.

Mit Immunzellen gegen Übergewicht?

Bestimmte Immunzellen könnten vor Stoffwechselstörungen schützen.

Blutdruck: Niedriger Zielwert lohnt sich

Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt damit um etwa 30 Prozent.

Atemmaske ist riskant für schwache Herzen

Die Standardtherapie bei Schlafapnoe könnte für Herzschwäche-Patienten gefährlich sein.

Streit bei falschem Büro-Design

Forscher haben festgestellt, dass das Büro-Design das Arbeitsklima beeinflusst.

Hirntumor zeigt sich lange vorher im Blut

Symptome machen sich hingegen meist erst drei Monate vor einer Diagnose bemerkbar.

Betäubung beeinflusst Kinderzähne

Lokale Betäubungsmittel wirken sich auf das Zellwachstum von Kinderzähnen aus.

Ihr Apotheker informiert

Knochen: Wird Calcium überschätzt?

Eine Übersichtsarbeit zeigt, dass das Mineral bei älteren Menschen kaum Knochenbrüchen vorbeugt.

Apotheker aus allen Ländern treffen sich

Unter anderem diskutieren sie beim Kongress des Weltapothekerverbands, wie ein Vergütungsmodell in Zukunft aussehen könne.

Pflanzliche Kost nützt auch Fleischessern

Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte schützen nicht nur Vegetarier vor Krankheiten.

Mandelentzündung: Neue Leitlinie

Experten raten, die Mandeln erst nach sechs Infektionen pro Jahr zu entfernen.

Thema der Woche: Verstopfte Nase

Es gibt viele pflanzliche Helfer aus der Natur, die uns wieder frei atmen lassen.

So bleiben Mund und Zähne gesund

Zum Tag der Zahngesundheit lesen Sie hier, was bei Entzündungen im Mund hilft.

Blutdrucksenker gegen Diabetes?

Werden die Medikamente am Abend genommen, hat das gleich zwei Vorteile.

Bloß nicht stillsitzen: Zappeln ist gesund

Zappeln verlängert einer neuen Studie zufolge sogar das Leben.

Helicobacter-Infektion immer behandeln

Magenspezialisten empfehlen, den Keim auch ohne Symptome zu behandeln.

Kiffen erhöht das Diabetes-Risiko

Marihuana-Konsum verändert einer neuen Studie zufolge die Blutzuckerwerte.

Thema der Woche: Übelkeit & Völlegefühl

Den Magen kann vieles aus der Balance bringen. Hier erfahren Sie, was bei Beschwerden hilft.

Antibakterielle Seife ist überflüssig

Seife mit Triclosan tötet nicht mehr Bakterien als normale Seife.

Wohltuend: Yoga bei Gelenkbeschwerden

Acht Wochen Yoga verbessern das körperliche und seelische Wohlbefinden.

Extraportion Olivenöl schützt vor Brustkrebs

Eine Mittelmeer-Diät mit viel Olivenöl senkt das Brustkrebs-Risiko bei Frauen.

Abnehmen mit kleinen Portionen

Größere Portionen, Verpackungen und Geschirr verführen dazu, mehr zu essen.

Epilepsie im Alter: Tipps für den Alltag

Je älter Patienten beim ersten Anfall sind, desto behutsamer sollte die Behandlung sein.

Gesellschaft und Politik

Apotheker für faire Vergütungsregeln

Ein neues Modell soll die Mehrarbeit der Apotheker honorieren.

Wer viele Medikamente nimmt, braucht einen Plan

Die Risiken der sog. Polymedikation lassen sich mit Hilfe eines Medikationsplans minimieren.

Ungesunde Ernährung kostet Milliarden

Die ungesunde Ernährung der Deutschen belastet auch den Steuerzahler.

Weltverhütungstag: App erinnert an Pille

Die App hilft auch bei Verhütungspannen und beantwortet Fragen zur "Pille danach".

Weltapothekertag am 25. September

Deutschland begrüßt zum Jahreskongress des Weltapothekerverbandes 3.000 Teilnehmer aus aller Welt.

Apothekerorganisation hilft Flüchtlingen

Apotheker ohne Grenzen versorgen derzeit vielerorts Flüchtlinge mit Medikamenten.

Hasenpest: Auch für Menschen gefährlich

Im Landkreis Limburg-Weilburg wurden tote Feldhasen gefunden, die infiziert waren.

Medikamente: Ost und West gut versorgt

Die Qualität der Arzneimittelversorgung ist 25 Jahre nach der Wiedervereinigung einheitlich.

Besseres Umfeld für Demenz-Patienten

Zum Welt-Alzheimertag stellt das Gesundheitsministerium neue Projekte vor.

NAI vom 15.9.2015: Der Magen

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten befasst mit Magenproblemen.

So erkennen Sie Quacksalberei

Apotheker helfen, Werbeversprechen für Arzneimittel kritisch zu hinterfragen.

Engagierte Apotheker werden ausgezeichnet

Der Deutsche Apothekerverband schreibt den Deutschen Apotheken-Award aus.

Raucher verlieren früher ihre Zähne

Das Risiko ist bei jüngeren Rauchern deutlich höher als bei älteren.

Zuzahlungen: Kritik an Patientenaufklärung

Vor allem die Kommunikation zu Festbeträgen und Rabattverträgen steht in der Kritik.

Kann Jod Europa klüger machen?

Jodmangel ist die weltweit häufigste Ursache für vermeidbare Gehirnschäden.

Apothekensuche jetzt für mobile Geräte

Die Apotheken- und Notdienstssuche von aponet.de ist jetzt auch für mobile Geräte optimiert.

Kurioses

Schmerzmittel dämpfen Mitgefühl

Empathie und Schmerz werden über ähnliche Hirnbereiche gesteuert.

Lässt Diabetes-Mittel Kinder wachsen?

Metformin beeinflusst offenbar das Größenwachstum bei Kindern und Jugendlichen.

Wein: Hefe verändert den Geschmack

Das erklärt, warum Wein aus verschiedenen Regionen immer anders schmeckt.

Schwanger: Woher kommen die Gelüste?

Die Geschmackswahrnehmung ändert sich während der Schwangerschaft.

Zehen werden häufig vertauscht

Viele Menschen haben Probleme damit, ihre Zehen richtig auseinanderzuhalten.

Schlank bleiben war früher einfacher

Junge Menschen haben es schwerer als ihre Eltern, ihr Gewicht zu halten.

Jeder hat sein eigenes Mikroben-Wölkchen

Die Mikroben, die einen Menschen umgeben, sind so individuell wie ein Fingerabdruck.

Oktoberfest: So bleiben Sie gesund

Das bayrische Rote Kreuz gibt Tipps gegen "Wiesnkatarrh" und splitternde Bierkrüge.

Autofahrt zur Blinddarm-Diagnose

Zum 25. Mal wurden kuriose Forschungsarbeiten mit dem Ig-Nobel-Preis ausgezeichnet.

Einsame Komponisten leben länger

Eng mit der Konkurrenz zusammen zu leben, verkürzt unter Musikern offenbar das Leben.

Rad fahren: Weniger Treten ist mehr

Wie ein Profi in die Pedale zu treten, lohnt sich für den Freizeitradler nicht.

Warum Liebe so wichtig ist

Gefühle sind auch bei Tieren wichtig: Vögel, die ihren Partner selbst aussuchen, haben mehr Nachwuchs.

Snacks als Ausgleich für Diät-Getränke

Wer gern zu Light-Getränken greift, gönnt sich öfter Chips oder Schokolade.

Die anderen haben immer weichere Haut

So fühlt es sich zumindest an, wenn man jemanden streichelt - ein Trick der Natur.

Kleinkinder lernen besser mit Humor

Geht es nicht so ernst zu, behalten Kinder Neues besser im Gedächtnis.

Großmütter sorgten für Paar-Beziehungen

Das Verhalten der Omas in grauer Vorzeit machte das Konzept "Ehe" erst möglich.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen