Service

Mann mit Rechenschieber

© DAK

Anzeige

Lösungen des Wissenstests "Abnehmen"

  1. A: Eine erste Einschätzung ermöglicht der Body-Mass-Index (BMI). Man teilt das Körpergewicht in Kilogramm durch das Produkt aus Körperlänge x Körperlänge in Meter. Ein Mann mit 70 Kilogramm Gewicht und einer Größe von 1,80 Meter hat also einen BMI von 70 / 1,8 x 1,8 = 21. Ab einem BMI von 25 spricht man von Übergewicht, ab einem Wert von 30 von Fettsucht (Adipositas).
  2. B: Die Stammfettsucht mit den Fettpolstern im Bauchbereich ("Apfeltyp") birgt ein vergleichsweise höheres Gesundheitsrisiko als Fett an anderen Körperstellen, wie etwa im Hüftbereich.
  3. C: Wer abnehmen und dann sein Gewicht halten will, muss seinen Lebensstil dauerhaft ändern. Dazu gehört eine ausgewogene Mischkost, die nur so viel Energie enthalten darf, wie man verbraucht (zum Abnehmen etwas weniger Energie als nötig). Außerdem muss man mehr Bewegung in den Alltag einbauen und seine Einstellung zum Essen ändern, beispielsweise Stress- und Frustessen vermeiden.
  4. C: Isst man nach einer Diät wie davor, nimmt man schnell wieder zu, da der Körper durch die Diät seinen Grundumsatz herunterregelt und weniger Energie verbraucht. Was ihm dann nach der Diät zu viel zugeführt wird, lagert er ein.
  5. C: Man neigt dazu, Snacks und Zwischenmahlzeiten zu übersehen – so etwa auch gehaltvolle Süßigkeiten oder Chips. Ein Ernährungstagebuch kann hier helfen.
  6. A: Man muss auf die gesamte Energiezufuhr durch Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß achten. Fett hat allerdings eine besonders hohe Energiedichte.
  7. A: Viele Wurst- und Fleischwaren, Fertiggerichte, Fertigsoßen, Schokoladenprodukte sowie Milcherzeugnisse wie Käse enthalten oft vergleichsweise große Mengen an Fett.
  8. B: In normalen Kartoffelchips steckt die meiste Energie (2241 kJ / 538 kcal pro 100 Gramm), gefolgt von der Pizza (1150 kJ / 275 kcal pro 100 Gramm). An dritter Stelle steht der Schokoladenpudding (489 kJ / 116 kcal pro 100 Gramm). Wer also öfter eine Tüte Kartoffelchips knabbert, kann sein Kalorienkonto leicht überziehen. Aber auch Pizza und Pudding haben es kalorisch gesehen in sich.
  9. C: Wer regelmäßig Sport treibt, sorgt für mehr Muskelmasse. Diese erhöht den Grundumsatz, so dass man nicht nur während des Sports, sondern auch in Ruhe mehr Energie verbraucht.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen rund um das Thema "Abnehmen" haben wir für Sie zusammengestellt.

Die richtige Sportart finden

Ob gesund oder chronisch krank: Tipps zur Wahl der richtigen Sportart.

Noten für den Bauch

In Malaysia steht jetzt der Body-Mass-Index mit auf dem Schul-Zeugnis.

Unser Lese-Tipp:

Abnehmen und schlank bleibenBuch: Abnehmen und schlank bleiben

Es geht wirklich: Erfolgreich abnehmen ohne zu hungern.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen