Sie sind in: Startseite Service Checklisten und Tests Wissenstests Was wissen Sie über das Hören und Hörschäden?

Service

Mann mit Rechenschieber

© DAK

Was wissen Sie über das Hören und Hörschäden?

Unser Gehör ermöglicht den Genuss von Musik, mit ihm verstehen wir gesprochene Worte, hören das Rauschen des Meeres oder den Gesang von Vögeln. Daher leiden Menschen sehr, wenn sie ihr Gehör im Stich lässt oder wenn sie dauerhaft Ohrgeräusche wahrnehmen.

Testen Sie hier Ihr Wissen. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und klicken auf den Button "Test auswerten". Viel Spaß dabei!

  • 1. Worauf trifft der Schall, wenn er am Ende des Gehörgangs angekommen ist?

  • 2. Was ist eine Schallleitungsschwerhörigkeit?

  • 3. Was ist Cerumen?

  • 4. Was vor allem führt zu einer Altersschwerhörigkeit?

  • 5. Was kann man gegen die Folgen der Altersschwerhörigkeit unternehmen?

  • 6. Ab einem Schalldruckpegel von 85 Dezibel muss man in Betrieben Gehörschutz tragen. Bis auf welche Pegel dürfen tragbare Musikabspielgeräte wie MP3-Player laut einer EU-Norm maximal eingestellt werden?

  • 7. Was ist ein Hörsturz?

  • 8. Welche Therapie kann bei anhaltenden Ohrgeräuschen die Lebensqualität verbessern?

Anzeige

Buchtipps der Redaktion von aponet.de:

"Blutwerte verstehen"
Was das Blut über die Gesundheit verrät. Dieses Buch kostet 11,90 Euro. Bestellungen über Apotheken oder hier.

"Kochrezepte bei Krebs – Genießen und gezielt ernähren während der Therapie"
Das Kochbuch hilft Betroffenen, Unsicherheiten in Bezug auf ihre Ernährung abzubauen und ihre Beschwerden mithilfe der richtigen Speisenauswahl zu lindern. Für 11,90 Euro über Apotheken oder hier bestellbar.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen