Service

Nierenleistung sicher bestimmen

Ärzte können über den so genannten 24-Stunden-Sammelurin bestimmen, wie viel des Mini-Eiweißes Albumin ein Diabetiker über den Urin ausscheidet. Zu viel Albumin im Harn zeigt eine Nierenschädigung an. Für ein genaues Ergebnis wie folgt vorgehen:

  • sich vom Diabetologen ein großes Urinsammelgefäß sowie zwei Urinauffangbecher geben lassen,
  • am ersten Tag den ersten Morgenurin nicht auffangen,
  • den gesamten Tag über und die Nacht hindurch jeden Urin im Urinbecher auffangen und in das große Sammelgefäß schütten,
  • am Folgetag noch den ersten Morgenurin auffangen und ebenfalls in das Sammelgefäß füllen,
  • das Sammelgefäß immer kühl aufbewahren, wenn möglich in einer Tüte verschlossen im Kühlschrank,
  • an der Markierung des Sammelgefäßes genau die Menge Urin in den vergangenen 24 Stunden ablesen und notieren,
  • das Sammelgefäß so hin- und herbewegen, dass der gesamte Urin gut durchmischt ist (nicht schütteln),
  • Urin aus dem Sammelgefäß in einen Urinbecher abfüllen,
  • zum Urinbecher den Zettel mit Gesamturinmenge, Datum der Sammlung und Name abgeben – der Becherinhalt ist zur genaueren Analyse bestimmt,
  • Urin aus dem Sammelgefäß wegschütten; leeres Gefäß ebenfalls beim Arzt abgeben,
  • Achtung! Infekte, anstrengende Tätigkeiten oder auch einige Medikamente können das Ergebnis verfälschen. Den Sammeltag so wählen, dass keiner dieser Faktoren stören kann. Über Details informiert der behandelnde Arzt.

IW

Anzeige

Buchtipps der Redaktion von aponet.de:

"Blutwerte verstehen"
Was das Blut über die Gesundheit verrät. Dieses Buch kostet 11,90 Euro. Bestellungen über Apotheken oder hier.

"Kochrezepte bei Krebs – Genießen und gezielt ernähren während der Therapie"
Das Kochbuch hilft Betroffenen, Unsicherheiten in Bezug auf ihre Ernährung abzubauen und ihre Beschwerden mithilfe der richtigen Speisenauswahl zu lindern. Für 11,90 Euro über Apotheken oder hier bestellbar.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen