Sie sind in: Startseite Service Neue Apotheken Illustrierte Archiv 2013 1. September Ein guter Zahnarzt - Das zeichnet ihn aus

Service

Zahnärztin behandelt Patientin.

Das Vertrauensverhältnis zum Zahnarzt spielt eine wichtige Rolle.
© KKH

Ein guter Zahnarzt - Das zeichnet ihn aus

Ob Karies- und Wurzelbehandlung, das Setzen von Implantaten oder Fertigen der Dritten: Ein Zahnarzt sollte seinen Aufgaben so gerecht werden, dass der Patient mit dem Ergebnis lange Zeit zufrieden sein kann. Die folgende Frageliste zeigt, was ein guter Zahnarzt bietet.

Die wichtigsten Fragen:

  • Ist die Zahnarztpraxis telefonisch gut erreichbar? Bekommt man eine Helferin erst nach etlichen Anrufversuchen an den Apparat, kann das auf eine schlechte Organisation hindeuten.
  • Wie flexibel ist der Zahnarzt in der Terminabsprache? Das bedeutet: Ist es bei akuten Problemen möglich (mit Wartezeit), rasch einen Termin zu bekommen? Existiert bei langwierigen Behandlungen, für die mehrere Termine notwendig sind, ein Terminplan, der mit Ihnen abgesprochen wird?
  • Wie lange müssen Sie warten? Mehr als eine halbe Stunde sollte ein Zahnarzt seine Patienten nur in Ausnahmefällen warten lassen.
  • Wie steht es um die Sauberkeit? Machen Wartezimmer, Behandlungsräume und Toilette einen sauberen Eindruck? Staubschichten oder sonstige Hinweise auf Schmutz machen mangelnde Hygiene auch im Rahmen der Behandlung wahrscheinlicher.
  • Nimmt sich der Zahnarzt Zeit, Ihnen zu erklären, welche Behandlung aus welchen Gründen sinnvoll ist? Erwähnt er Behandlungsalternativen? Spricht er die voraussichtlich zu erwartenden Kosten mit Ihnen durch? Ist das nicht der Fall, sollten Sie einen Zahnarztwechsel erwägen.
  • Stehen Sie die Behandlung schmerzfrei durch, weil der Zahnarzt die Schmerzspritzen richtig gesetzt hat? Weiß die Zahnarzthelferin sicher mit dem Zahnarzt zusammenzuarbeiten?

Anzeige

  • Bespricht der Zahnarzt mit Ihnen Prophylaxemaßnahmen, damit Ihre Zähne künftig möglichst gesund bleiben? Gibt es Fachpersonal, das eine Prophylaxe sachgemäß durchführen kann?
  • Würde der Zahnarzt Ihnen einen Spezialisten empfehlen, wenn Ihre Behandlung eine Maßnahme notwendig macht, die er bislang nur selten durchgeführt hat?
  • Wie reagiert der Zahnarzt, wenn Sie sich erbeten, vor Behandlungsbeginn eine zweite Meinung einholen zu wollen? Souveräne Zahnärzte haben damit kein Problem.

Können Sie Ihrem Zahnarzt bei den genannten Punkten gute Noten geben, spricht viel dafür, ihm auch weiterhin die Treue zu halten.

Apothekerin Isabel Weinert

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen