Sie sind in: Startseite Wissen Gesunde Ernährung und Sport Rezepte von A bis Z Folienkartoffeln mit würziger Lachs-Quarkcreme

Wissen

Folienkartoffeln mit würziger Lachs-Quarkcreme

Anzeige

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 mittelgroße Kartoffeln (mehlig kochend)
  • etwas Rapsöl

Für die Lachs-Quarkcreme:

  • 1 mittelgroße, rote Zwiebel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 200 g frisches Lachsfilet
  • je 1 EL Zitronen- und Orangensaft
  • 1/2 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 EL Rapsöl
  • 250 g Quark (20 % Fett)
  • 1 gestrichener EL geriebener Meerrettich
  • Salz, roter Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln gründlich waschen, jede Kartoffel dünn mit Rapsöl bepinseln und in Alufolie packen. Die Kartoffelpäckchen auf den Backofenrost legen, im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln, den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Den Lachs von Gräten befreien und fein würfeln. Die Lachsstücke mit Zwiebelstückchen, Schnittlauchröllchen, Zitronen- und Orangensaft, Paprika und Rapsöl mischen. Die Mischung mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach mit Quark und Meerrettich mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertigen Kartoffeln aus der Alufolie nehmen, auf Teller legen und mit der Gabel aufdrücken, jeweils eine Portion Lachscreme dazugeben und mit rotem Pfeffer bestreuen.

Folienkartoffeln mit würziger Lachs-Quarkcreme

Nährwerte pro Portion:

411 kcal (1730 kJ) und 13 g Fett

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen