Sie sind in: Startseite Wissen Gesunde Ernährung und Sport Rezepte von A bis Z Gekräuterte Putenbrust mit Sommergemüse

Wissen

Gekräuterte Putenbrust mit Sommergemüse

Anzeige

Zutaten für 4 Portionen:

  • 120 g Sauerteigbrot
  • 200 g grüne Bohnen
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 500 g Putenbrustfilet
  • 2 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Basilikum, Oregano)
  • 2 EL Omega-3-Pflanzenöl
  • 40 ml Milch
  • 2 TL geriebene Zitronenschale
  • Jodsalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Diät-Pflanzencreme
  • 4 EL von in Streifen geschnittenem Basilikum
  • 800 g kleine Kartoffeln

Zubereitung:

Brot rösten und mit einem Pürierstab grob zerbröseln. Bohnen putzen und waschen, eventuell halbieren. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Putenbrustfilet waschen und trocken tupfen. Brösel mit Kräutern, Öl, Milch und geriebener Zitronenschale mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Seite der Putenbrust mit Senf bestreichen, Bröselmasse darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius etwa 30 Minuten backen. Inzwischen Kartoffeln schälen und in wenig Salzwasser bei kleiner Hitze garen. Bohnen in Salzwasser etwa sieben Minuten bissfest garen und abgießen. Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen, Tomaten anbraten, Bohnen dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenbrustfilet aus dem Ofen nehmen, fünf Minuten ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Basilikum über das Gemüse streuen. Mit den Kartoffeln servieren.

Gekräuterte Putenbrust mit Sommergemüse

Nährwerte pro Portion:

451 kcal (1905 kJ) und 11 g Fett

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen