Wissen

Joghurt-Grapefruit-Schnitten

Anzeige

Zutaten für 6 Stück:

  • 1 Ei
  • 40 g Zucker
  • 45 g Speisestärke
  • 20 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 5 rosa Grapefruits
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 3 Becher (à 150 g) Vollmilchjoghurt
  • 2 TL Orangenmarmelade
  • abgeriebene Schale einer Limette

Zubereitung:

Ei trennen, Eiweiß und 1 EL kaltes Wasser mit einem Handrührgerät sehr steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Auf der niedrigsten Stufe das Eigelb unter die Eiweißmasse ziehen und das Gemisch aus 20 g Speisestärke, Mehl und Backpulver unterheben. Biskuitmasse gleichmäßig in eine mit gefettetem Pergamentpapier ausgelegte Auflaufform (20 x 20 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 225 Grad Celsius 12 bis 15 Minuten backen. Eine Grapefruit auspressen (ergibt etwa 250 ml Saft). Restliche Speisestärke in etwas Grapefruitsaft anrühren. Restlichen Saft, Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen, angerührte Stärke angießen und unter Rühren kurz kochen lassen. Eingeweichte, ausgedrückte Gelatine unterrühren. Creme unter Rühren erkalten lassen, Joghurt nach und nach unterrühren. Biskuitplatte stürzen, Papier abziehen und abkühlen lassen. Biskuitplatte zurück in die Form legen. Marmelade glatt rühren und den Biskuit damit bestreichen. Vier Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut entfernt ist. Filets herauslösen und auf den Biskuit legen, einige zum Verzieren zurückhalten. Joghurtcreme darüber füllen und glatt streichen. Mit den restlichen Grapefruitfilets verzieren. Im Kühlschrank etwa 3 Stunden kalt stellen, mit Limettenschale bestreuen.

Joghurt-Grapefruit-Schnitten

Nährwerte pro Portion:

261 kcal (1105 kJ), 4 g Fett, 46 g für Diabetiker anzurechnende Kohlenhydrate, 3,8 BE

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen