Sie sind in: Startseite Wissen Gesunde Ernährung und Sport Rezepte von A bis Z Quarkstollen für die Feiertage

Wissen

Quarkstollen für die Feiertage

Anzeige

Zutaten für etwa 25 Stücke:

  • 300 g Magerquark
  • 1 kleines Ei
  • 170 g Diät-Margarine
  • 150 g Zucker
  • 2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 3 Messerspitzen Safran
  • 1 TL Kardamom
  • 500 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g entsteinte Backpflaumen
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • je 50 g Zitronat und Orangeat
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 30 g Diät-Margarine für den warmen Stollen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Abgetropften Quark mit Ei, Margarine, Zucker, Zitronenschale, Safran und Kardamom verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig kneten. Backpflaumen und Aprikosen würfeln, mit Zitronat, Orangeat und Walnüssen ebenfalls unterkneten. Teig in eine gefettete Stollenform (37 cm lang) füllen, Form mit Öffnung nach unten auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Celsius etwa 70 Minuten backen. Noch warm aus der Form lösen, auf einem Gitter auskühlen lassen. Stollen mit flüssiger Margarine einstreichen und dünn mit Puderzucker bestäuben.

Quarkstollen für die Feiertage

Nährwerte pro Portion:

216 kcal (900 kJ), 9 g Fett, 28 g für Diabetiker anzurechnende Kohlenhydrate, 2,3 BE

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen