Wissen

Rinderfilet im Gemüsebett

Anzeige

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 EL Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Orangensaft
  • Pfeffer, Jodsalz
  • 400 g kleine Kartoffeln
  • 400 g Brokkoli
  • 300 g kleine Möhren
  • 4 kleine Rinderfilets à 75 g
  • 2 EL Diät-Pflanzenfett
  • 2 EL Margarine
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Sojasauce, durchgepressten Knoblauch, Orangensaft und Pfeffer mischen, das Fleisch darin von jeder Seite 15 Minuten marinieren. Kartoffeln schälen, längs vierteln und in Salzwasser garen. Gemüse putzen und waschen, Brokkoli in Röschen teilen, Stiele stiftförmig, Möhren schräg in Scheiben schneiden. Gemüse in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren und dann abschrecken. Pflanzenfett in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin braten und dabei regelmäßig wenden, dann aus der Pfanne nehmen. Die übrige Marinade mit 6 bis 8 EL Wasser in die Pfanne geben, kurz aufkochen. Das abgeschreckte Gemüse in der geschmolzenen Margarine schwenken, leicht salzen und pfeffern. Kartoffeln mit Petersilie bestreuen und mit den restlichen Zutaten auf Tellern anrichten.

Rinderfilet im Gemüsebett

Nährwerte pro Portion:

330 kcal (1344 kJ), 14 g Fett, 18 g für Diabetiker anzurechnende Kohlenhydrate, 1,5 BE

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen