Wissen

Spiralnudeln mit Brokkoli

Anzeige

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 g Brokkoli (TK)
  • 180 g Spiralnudeln
  • 50 g gekochter Schinken
  • 2 Eier
  • 100 g Sahne (30 Prozent Fett)
  • 50 g geriebener Gruyère
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 5 g Butter zum Ausfetten der Form
  • 1 TL Olivenöl für das Pastawasser

Zubereitung:

Brokkoli auftauen lassen. In der Zwischenzeit in einem großen Topf 600 ml Wasser für die Nudeln aufsetzen. Inzwischen den Schinken in schmale Streifen schneiden. Die Eier mit der Sahne, Salz, Pfeffer und einigen Prisen Muskatnuss verquirlen und abschmecken. Dem kochenden Wasser 1 TL Salz beifügen, die Nudeln und 1 TL Öl dazugeben; nach den Angaben auf der Packung garen. Gut abgetropft werden die Nudeln mit den Schinkenstreifen und dem inzwischen aufgetauten Brokkoli vorsichtig vermischt. Eine ausreichend große Auflaufform mit Butter ausfetten, die Nudelmischung einlegen, mit der gewürzten Eiersahne gleichmäßig beträufeln und mit geriebenem Gruyère bestreut auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens bei 200 Grad Celsius in etwa 25 Minuten goldbraun überbacken.

Spiralnudeln mit Brokkoli

Nährwerte pro Portion:

829 kcal (3468 kJ), 39 g Eiweiß, 41 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, aus verwertbaren Kohlenhydraten 5,4 BE

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen