Wissen

Waldbeerenschnitten

Anzeige

Zutaten für 20 Stücke:

Teig:

  • 150 g Halbfettmargarine
  • 120 g Zucker
  • abgeriebene Schale
  • unbehandelten Zitrone
  • 4 Eier
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2,5 g Backpulver

Belag:

  • jeweils 250 g Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren und Johannisbeeren
  • 1 kg Joghurt
  • 100 g Zucker
  • 5 g Zitronensaft
  • 12 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Sahne
  • 50 g Pistazienkerne
  • 30 g Tortengusspulver
  • 500 ml roter Traubensaft

Zubereitung:

Margarine, Zucker und abgeriebene Zitronenschale cremig rühren, Eier dazu geben und weiterschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, zur Eischaummasse sieben und unterrühren. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius etwa 20 Minuten backen. Teig abkühlen lassen und um die Teigplatte einen fünf Zentimeter hohen Rand aus Alufolie legen. Beeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Dann den Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren. Die nach Packungsanweisung eingeweichte und aufgelöste Gelatine gleichmäßig unterrühren. Sobald die Masse beginnt, fest zu werden, steif geschlagene Sahne unterziehen. Joghurtcreme auf die Teigplatte geben und verstreichen, Beeren darauf verteilen und alles mindestens zwei Stunden kalt stellen. Pistazien fein hacken, Tortengusspulver mit Traubensaft verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Den Tortenguss über die Früchte gießen und die Pistazien darüber streuen. Aluschiene entfernen, Kuchen in Schnitten schneiden.

Waldbeerenschnitten

Nährwerte pro Portion:

254 kcal (1055 kJ), 11 g Fett, aus 30 g anzurechnenden Kohlenhydraten ergeben sich 2,5 BE

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen