Wissen

Zander-Lauch-Gratin

Anzeige

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Tomaten
  • 800 g Zanderfilet
  • 30 g Butter
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1/4 l Sahne
  • 1/4 l fettarme Milch
  • Salz, Pfeffer, Saft einer Zitrone
  • 200 g Blauschimmel-Weichkäse

Zubereitung:

Lauch putzen, längs durchschneiden und in etwa 2 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Scheiben schneiden. Fisch kurz abbrausen, trocken tupfen und in etwa 5 cm große Happen teilen. Lauch in kochendem Salzwasser etwa 30 Sekunden blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauchwürfel in 30 g Butter in einer tiefen Pfanne glasig anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und einmal kurz aufkochen lassen. Sahne und Milch dazugeben, unterrühren, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Käse würfeln und dazugeben. Auflaufform mit etwas Butter fetten, abwechselnd Lauch, Fisch und Tomatenscheiben hineinschichten. Darüber die Käse-Sahne-Soße gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius 35 Minuten backen

Zander-Lauch-Gratin

Nährwerte pro Portion:

702 kcal (2934 kJ), 43 g Fett, 3,6 g Kohlenhydrate, 0,3 BE, 120 Mikrogramm Jod. Mit einer Portion hat man etwas mehr als die Hälfte des Tagesbedarfs an Jod gedeckt, der bei Erwachsenen bis 51 Jahre 200, ab 51 Jahren 180 Mikrogramm beträgt.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen