Sie sind in: Startseite Wissen Gesunde Ernährung und Sport Rezepte von A bis Z Zwetschgendatschi mit Streuseln

Wissen

Zwetschgendatschi mit Streuseln

Anzeige

Zutaten für ein Backblech (16 Stücke):

Teig:

  • 125 g Diät-Backmargarine
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 120 g Fruchtzucker

Belag:

  • 620 g entsteinte Zwetschgen

Füllung:

  • 75 g Diät-Backmargarine
  • 120 g Fruchtzucker
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 2 kleine Eier
  • 1 Päckchen Diabetiker-Vanille-Puddingpulver
  • 1 EL Zitronenschale
  • 3 EL Zitronensaft
  • 500 g Magerquark

Zubereitung:

Margarine in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mit Mehl, Mandeln und Fruchtzucker zu einem Streuselteig verarbeiten. Gefettete Springform am Rand mit einem Streifen Backpapier auskleiden, 3/4 der Streusel auf den Boden drücken, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius auf der zweiten Schiene von unten zehn Minuten vorbacken. Inzwischen die Backmargarine mit Fruchtzucker und Vanille cremig rühren. Eier nach und nach zugeben, Puddingpulver, Zitronenschale, Zitronensaft und Quark unterrühren. Die Füllung auf den Teigboden geben. Zwetschgen halbieren und auf die Füllung legen. Mit den restlichen Streuseln bestreuen. Bei gleicher Temperatur weitere 80 Minuten backen, eventuell nach 50 Minuten abdecken. Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und servieren.

Zwetschgendatschi mit Streuseln

Nährwerte pro Portion:

290 kcal (1220 kJ), 15 g Fett, 30 g verwertbare Kohlenhydrate, 3 BE

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen