Sie sind in: Startseite Wissen Gesundheitslexikon Körperpflege Junge Haut braucht keine Seife

Wissen

Junge Haut braucht keine Seife

Babyhaut ist Sinnbild für weiche und empfindliche Haut. Entsprechend sorgsam muss sie gepflegt werden. Dass sich Kinderhaut aber bis ins Schulalter deutlich von der Haut eines Erwachsenen unterscheidet, wird zu wenig beachtet.

Junge mit Schwimmring

Kinderhaut verträgt nur wenig Seife.
© mauritius images

Eine übertriebene Körperhygiene schadet der noch nicht voll entwickelten Haut sehr. So kommt es häufig vor, dass Kinder zwischen 6 und 12 Jahren trockene und schuppige Haut haben, manchmal auch zu Ekzemen mit starkem Juckreiz neigen.

Verzichten Sie nach Möglichkeit auf Waschlotionen oder Seife, klares warmes Wasser ist oft völlig ausreichend.

Verwenden Sie ansonsten bis zum Erreichen der Pubertät nur schonende, auf den pH-Wert der Kinderhaut abgestimmte Reinigungsprodukte, die der Haut kein Fett entziehen.

Sobald die Pubertät beginnt, ist erneutes Umdenken gefordert – jetzt produziert die Haut besonders viel Fett und braucht keine rückfettenden Produkte mehr. Im Gegenteil. Übrigens: Seifen verschlimmern die Situation, weil sie durch ihre Fettentziehenden Eigenschaften die Talgdrüsen zusätzlich zur Produktion anregen. Zur Körperpflege eignen sich jetzt hautneutrale Waschlotionen.

Das richtige Maß für die Hygiene lautet also: Lieber etwas weniger. Mit einer Ausnahme – Kinder sollten regelmäßig Hände waschen, das schützt nachweislich vor Krankheiten.

Eine ausführliche Beratung und eine große Auswahl an geeigneten Produkten erhalten Sie in Ihrer Apotheke.

Anzeige

Buchtipps der Redaktion von aponet.de:

"Blutwerte verstehen"
Was das Blut über die Gesundheit verrät. Dieses Buch kostet 11,90 Euro. Bestellungen über Apotheken oder hier.

"Kochrezepte bei Krebs – Genießen und gezielt ernähren während der Therapie"
Das Kochbuch hilft Betroffenen, Unsicherheiten in Bezug auf ihre Ernährung abzubauen und ihre Beschwerden mithilfe der richtigen Speisenauswahl zu lindern. Für 11,90 Euro über Apotheken oder hier bestellbar.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen