Sie sind in: Startseite Wissen Gesundheitslexikon Reisemedizin Vorbeugetipp Reisedurchfall

Wissen

Asiatischer, schwimmender Markt

Auf Reisen gilt: Finger weg von ungekochtem Gemüse und Salaten.
© Taboga - Fotolia.com

Reisedurchfall

Kaum etwas nervt im Urlaub mehr als eine Durchfallerkrankung. Und keine andere Krankheit tritt auf Reisen so oft auf. In aller Regel verläuft sie harmlos. Doch am besten ist es, man bekommt sie erst gar nicht. Privatdozent Dr. med. Tomas Jelinek, Wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf, informiert über Vorbeugemaßnahmen.

"Um Reisedurchfällen vorzubeugen, ist eine Cholera-Impfung sehr effektiv. Sie zeigt in Studien einen Schutz von bis zu 57 Prozent", so der Experte. Der Grund: Der Impfstoff schützt auch vor den häufigsten Reise-Durchfallerregern, den enterotoxischen Escherichia coli. "Wir empfehlen Risikogruppen diese Impfung auch bei Reisen in Mittelmeerländer." Zu diesen besonders Gefährdeten zählen Menschen, die leicht Durchfall bekommen, chronisch Kranke sowie alte Menschen.

Anzeige

"Menschen ohne Risiken sollten sich gegen Cholera impfen lassen, wenn sie in ein Land fahren, in dem es häufig Durchfallerkrankungen gibt. Dazu zählt zum Beispiel Ägypten", rät Jelinek. Wer ein Höhentrekking plant, braucht die Impfung ebenfalls, denn ein durch Reisedurchfall bedingter Flüssigkeitsverlust begünstigt eine Höhenkrankheit.

Ist der Durchfall blutig, sehr stark und/oder geht die Erkrankung mit hohem Fieber einher, rät Jelinek zu einem Antibiotikum wie Azithromycin. "Diesen Arzneistoff sollte man im Gepäck haben, wenn die Reise in Länder geht, in denen die Versorgung mit einem Antibiotikum wegen der Gefahr von Arzneimittel- Fälschungen unsicher ist." Zu diesen Ländern zählen Thailand, Vietnam oder Kenia.

Im Urlaubsland selbst sorgen die folgenden Verhaltenstipps für sicheres Reisen:

  • trinken Sie im Reiseland kein ungekochtes Wasser,
  • meiden Sie Getränke mit Eiswürfeln,
  • essen Sie keine Mayonnaise und keine kalten Soßen,
  • lassen Sie die Finger von ungekochtem Gemüse und Salaten,
  • verzichten Sie auf Eis, Pudding und Cremespeisen sowie auf Früchte, die sich nicht schälen lassen,
  • essen Sie keine halbgaren Fleisch- und Fischspeisen.

Weitere Artikel des Themenspecials "Gesund reisen"

Themenspecial Gesund reisen

Eine Zusammenstellung wertvoller Tipps rund um gesundes Reisen.

Urlaub auf Balkonien

Die entspannte Alternative zur alljährlichen Reise in die Ferne.

Gesund am Strand

Den Aufenthalt am Meer gesund genießen.

Vorbeugetipp Reisedurchfall

So besänftigen Sie Montezuma.

So klappt der Start in den Urlaub

Mit diesen Tipps kommt Stress gar nicht erst auf.

Abgesichert in den Urlaub

Diese Versicherungen lohnen sich für Urlauber.

Tipps für den Urlaub mit Kindern

Wer sich gut vorbereitet, fährt entspannter in die Ferien.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen