Wissen

Schwarznessel – pflanzliches "Fischöl"

Die Schwarznessel (Perilla frutescens) ist eine ursprünglich aus Asien stammende Pflanze, die man dort in Küche und Heilkunde gleichermaßen schätzt. Lesen Sie hier, was die Pflanze an inneren Werten zu bieten hat.

Schwarznessel
© Jesko Donst

In Fernost werden die Blätter der Schwarznessel wegen ihres angenehm süßen Geschmacks gerne als Gewürz für Fischgerichte, Gemüse, Suppen oder Salate verwendet. In der Traditionellen Chinesischen Medizin sind die Perillablätter seit Jahrtausenden als Heilmittel bei Erkältungskrankheiten, Magen-Darm-Beschwerden bis hin zu Fischvergiftungen bekannt. Diese Anwendungsgebiete beruhen auf Erfahrungswissen und sind bisher nicht systematisch wissenschaftlich belegt.

Auf einem anderen Gebiet kann diese Pflanze jedoch auch nach Meinung der westlichen Wissenschaft punkten: Die Samen enthalten ein Öl mit einem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, hier vor allem der Alpha-Linolensäure (ALS). Nach Verzehr wird ein Teil der ALS im Körper in Omega-3-Fettsäuren umgewandelt, die denen aus Fischöl gleichen. Studien haben gezeigt, dass diese Substanzen zu hohe Blutfettwerte senken, die Blutgefäße elastisch halten und Herz-Kreislauf-Zwischenfällen wie dem Herzinfarkt vorbeugen.

Anzeige

In der Apotheke gibt es Fertigpräparate mit dem Öl aus Perillasamen. Sie sind eine Alternative für Menschen, die mit Omega-3-Fettsäuren ihrem Herz-Kreislauf-System etwas Gutes tun möchten, aber den Geschmack von Fischöl als unangenehm empfinden.

Die wichtigsten Anwendungsgebiete der Heilpflanzen im Überblick

Die wichtigsten Anwendungsgebiete der Heilpflanzen im Überblick

Erkältung

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Blutfettwerte

Cholesterin und Co.

Blutzucker

Heilpflanzen für den Zuckerstoffwechsel

Frauenleiden

Wechseljahrsbeschwerden und PMS

Haut und Wundheilung

Wunde oder Entzündung. Diese Pflanzen helfen.

Herz-Kreislauf

Heilpflanzen für Blutdruck und Kreislauf

Knochen und Gelenke

Gelenkschmerzen, Prellung und Verstauchung

Leber

Heilpflanzen, die bei Lebererkrankungen eingesetzt werden.

Magen und Darm

Heilpflanzen gegen Magen- und Verdauungsbeschwerden

Niere und Harnwege

Diese Heilpflanzen werden u.a. gegen Blasenentzündung eingesetzt.

Männerleiden

Prostatavergrößerung und Erektile Dysfunktion

Schlaf und Nerven

Baldrian, Johanniskraut und Co.

Schmerzen

Heilpflanzen gegen Muskel-, Zahn- oder Kopfschmerz

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen