Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Klirrende Kälte? Ab in die Sonne!

Aktuelles

Paar genießt die Wintersonne.

Genießen Sie die Wintersonne, so lange das schöne Wetter noch anhält.
© mauritius images

Do. 02. Februar 2012

Klirrende Kälte? Genießen Sie die Sonne!

Alle reden von der Kälte, aber ist die im Winter nicht normal? Aponet.de genießt dagegen den nicht alltäglichen Sonnenschein und freut sich über die gesundheitlichen Vorzüge, die das momentane Wetter bietet.

Mal Hand aufs Herz, fällt Ihnen der Start in den Tag zurzeit nicht auch leichter? Wenn einen der strahlende Sonnenschein morgens begrüßt, hebt das sofort die Stimmung. Gerade jetzt bei der noch kurzen Tageshelligkeit wirkt das Licht besonders wohltuend auf die Psyche. Im Winter solle man auf eine ausreichende UV-Lichteinwirkung achten, um einer saisonalen Depression vorzubeugen, empfiehlt Dr. Frank Bergmann vom Berufsverband Deutscher Nervenärzte. Bereits ein einstündiger Aufenthalt oder Spaziergang im Tageslicht könne dem Phänomen spürbar entgegenwirken - selbst wenn der Himmel bedeckt ist.

Ein Spaziergang an der Sonne hat auch klare Vorteile für den Stoffwechsel, denn die UV-Strahlung kurbelt die Vitamin-D-Produktion des Körpers an - sofern das Licht auf unbedeckte Hautstellen trifft. Erniedrigte Spiegel dieses Vitamins gelten als Risikofaktor für zahlreiche Erkrankungen, zum Beispiel für Autoimmunerkrankungen oder Herz- und Kreislauferkrankungen. Auch Atemwegsinfekte sollen laut einer US-amerikanischen Studie mit einem Vitamin-D-Mangel einhergehen. Besonders wichtig aber ist die Vitamin-D-Wirkung auf die Knochen. Bei Heranwachsenden sorgt das Vitamin im Zusammenspiel mit dem Mineralstoff Calcium dafür, dass die Knochen gut wachsen. Bei Älteren hilft das Vitamin, dem Abbau der Knochensubstanz und damit einer erhöhten Knochenbruchgefahr entgegenzuwirken.

Genießen Sie also den Sonnenschein, so lange er noch anhält. Gegen die Kälte gibt es warme Kleidung.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Lesertelefon: Therapie bei Parkinson

Experten beraten am Donnerstag, 2. April, zu den Therapieoptionen bei fortgeschrittenem Parkinson.

Mülltrennung in Corona-Zeiten

Für infizierte Personen und begründete Verdachtsfälle gelten besondere Regeln.

Hunde richtig vor Zecken schützen

Mit dem beginnenden Frühling werden auch Zecken wieder aktiv.

Social distancing: Was wirkt am besten?

Eine Schätzung gibt an, welche Maßnahmen die Corona-Ausbreitung am stärksten reduzieren.

Italien: Warum so viele Covid-19-Tote?

Italienische Wissenschaftler haben mögliche Ursachen für die hohe Sterberate ermittelt.

Corona: Impfung gegen Pneumokokken

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist der wichtige Impfstoff knapp. Nur Risikopatienten sollen aktuell geimpft werden.

5 Tipps für das Homeoffice

Diese Tipps helfen dabei, den heimischen Arbeitsplatz richtig einzurichten.

Keine Scheu vor dem Notruf 112

Auch während der aktuellen Corona-Krise ist die Notfallversorgung gesichert.

Covid-19: Kein Vergleich zur Grippe

SARS-CoV-2 ist ansteckender und verursacht schwerere Krankheitsverläufe als die Grippe.

Vorsichtsmaßnahmen in Apotheken

Was müssen Patienten aktuell wissen, bevor sie eine Apotheke betreten?

Coronavirus: Risiko für Allergiker?

Heuschnupfen erhöht das Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf nicht.

So ernährt sich Deutschland

Wie viel Alkohol und Fast Food gegessen wird, hängt offenbar auch davon ab, wo man lebt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen