Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Frauen haben das Sagen

Aktuelles

Frau richtet den Hemdkragen ihres Mannes.

Frauen wissen in Gesundheitsfragen meist recht genau, was gut für ihren Mann ist.
© mauritius images

Di. 12. Juni 2012

Gesundheit in der Ehe: Frauen haben das Sagen

Wenn es um die Gesundheit geht, haben bei Ehepaaren überwiegend die Frauen das Sagen. In gleichgeschlechtlichen Partnerschaften kümmern sich häufig beide Partner gleichermaßen um dieses Thema, schreiben Wissenschaftlerinnen im Fachblatt "Social Science & Medicine".

Anzeige

Für ihre Studie hatten die zwei Soziologie-Professorinnen Corinne Reczek aus Cincinnati und Debra Umberson aus Austin 50 langjährige heterosexuelle und homosexuelle Paare befragt. Dabei zeigte sich, dass in drei Vierteln aller Paare immer derselbe Partner sich um die Gesundheit kümmerte. Entweder galt einer der beiden Partner von vornherein als Gesundheitsexperte, oder der ungesunde Lebensstil eines Partners nötigte den anderen, sich mehr in Gesundheitsfragen zu engagieren.

Bei den heterosexuellen Ehepaaren übernahmen wenig verwunderlich fast ausschließlich die Frauen den Job der Gesundheitsexpertin. Der Grund: Frauen werden oft schon von klein auf dazu erzogen, sich um andere zu kümmern. Zudem fiel ihnen der Posten der Expertin in Gesundheitsfragen zu, weil ungesunder Lebensstil in der Studie überwiegend bei den heterosexuellen Männern verbreitet war.

Bei den homosexuellen Paaren beteiligten sich zu über 80 Prozent beide gleichermaßen an der "Gesundheitsaufsicht". Die Soziologinnen erklären das durch das für Homosexuelle eher unfreundliche Lebensumfeld in den USA. Das ermutige die Paare dazu, untereinander gleichberechtigt zusammenzuarbeiten.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Grippewelle steht kurz bevor

Insgesamt gibt es bislang deutlich weniger Grippekranke als in der vergangenen Saison.

Längere Arbeitszeit macht krank

Schon eine Stunde mehr pro Woche wirkt sich auf die Gesundheit aus.

Ernährung ist schuld an vielen Todesfällen

Jeder zweite Herz-Kreislauf-bedingte Todesfall in Europa könnte sich vermeiden lassen.

NAI vom 15.1.2019: Rückenleiden

Im Titelbeitrag der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um Rückenleiden.

Abgelaufene Medizin aussortieren

Nach Ablauf des Verfallsdatums dürfen Medikamente nicht mehr verwendet werden.

Ernährung: Hauptsache lecker

Das ist den Deutschen laut Ernährungsreport 2019 beim Essen am wichtigsten.

Hilfe bei der OP-Entscheidung

Operation ja oder nein? Wie Patienten die für sie richtige Entscheidung finden.

Zuzahlungsbefreiung jetzt beantragen

Übersteigt die jährliche Zuzahlung 2 Prozent des Bruttoeinkommens, greift die Befreiung.

Gute Vorsätze im Job leichter umsetzen

Für berufliche Neujahrsvorsätze ist der Glaube an die eigene Willenskraft ein entscheidender Faktor.

NAI vom 1.1.2019: Die Wahrheit über Zucker

Im Titelbeitrag der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um Zucker.

Jahresrückblick: Die Top 10 von aponet.de

Das sind die meistgelesenen Meldungen des Jahres 2018 auf aponet.de.

Demenz hat sich seit 1990 verdoppelt

Ein großer Teil der Erkrankungen wäre durch einen gesunden Lebensstil vermeidbar.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen